na toll,.... fa

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von franziska88 08.10.10 - 17:45 Uhr

hallo ihr lieben,

war heute morgen ja beim fa und der hat ultraschall gemacht! mir war klar das man noch nichts sieht, aber der arzt hat noch nicht mal ne aufgebaute gebärmutterschleimhaut gesehen! er meinte, das er nicht davon ausgeht das ich ss bin, so wie es aussieht!

muss ich mir jetzt daum sorgen machen? musste noch mal einen sst machen, der leicht positiv war, dann wurde mir blut abgenommen! ich hab jetzt am 18.10. wieder termin!

könnte es sein das es garkeine richtige ss ist, vielleicht sogar eine elss?

mmmhh, weiß garnicht was ich denken soll! schwanger oder nicht??? #kratz

lg franziska #winke

Beitrag von jwoj 08.10.10 - 17:57 Uhr

Oh je, das klingt leider nicht sehr gut. :-(
Anhand der Blutwerte wird der Arzt dir sagen können, ob es eine ELSS sein kann. Ich hoffe, wenn es schon eine schlechte Nachricht ist, dass es einfach ein früher Abgang war und deswegen der Test schwach positiv angezeigt hat.
Ich weiß nicht, ob es noch was werden kann, aber wenn ja, drücke ich dir ganz fest die Daumen dafür!

Sollst du dich nochmal melden wegen der Blutwerte?

Beitrag von franziska88 08.10.10 - 18:07 Uhr

das blut wurde abgenommen für die tests, die in den mutterpass geklebt werden sollen!!!

och man, ich hab echt keine ahnung!

Beitrag von jwoj 08.10.10 - 18:14 Uhr

Das finde ich jetzt aber doch seltsam. Der Arzt sagt dir, dass er keine SS sieht, nimmt aber Blut für die SS-Werte ab, aber nicht um zu prüfen, wie hoch das hcg ist? Das klingt doch irgendwie unlogisch #kratz
Hast du ihn denn nicht darauf angesprochen, was denn jetzt sei und ob du nicht nochmal nächste Woche kommen musst um die hcg-Werte überprüfen zu lassen?

Beitrag von becky100 08.10.10 - 18:19 Uhr

Ich erzähle dir mal von meiner letzten SS;-)

Ich hatte positiv geteestet und ging kurz danach zum FA.

Der machte einen Test der auch nur leicht positiv war.#schmoll
Schaute überall mit US und fand nichts.
Holte dann noch den Kollegen der auch nichts fand.
Wurde dann sofort mit Verdacht auf ELSS ins KH verwiesen.
Und er ssagte mir,dass könne keine normale SS sein#heul

Dort wurde nur Blut abgenommen.
Der Wert lag bei über 500#schock
Soviel zum schwach positiven Test beim FA:-p
Bin dann auf eigenen Wunsch nach Hause.

Danach jeden 2.Tag zur Blutkontrolle.
Bei 1000 HCG Einheiten MUSS man laut FA was sehen, konnte man aber bei mir nicht:-(
ABER 2 Tage später war eine FH da wo sie sein sollte.
Und der Kleine ist inzwischen knapp 2 Jahre alt:-)

Also lass dich nicht verrückt machen und vertrau auf dein Gefühl.
Wenn ich das nicht gemacht hätte hätten die mich schon längst aufgeschnitten(hatten die im KH am nächsten Tag vor:-[) und meinen Lütten würde es nicht geben.

Beitrag von rosenduft84 08.10.10 - 18:20 Uhr

hatte am 17.januar.2010 eine elss bei mir hat man deine sehr gute aufgebaute schleimhaut gesehn nur kein krmmel wahr in der 7ssw als ich operiert wurde

wen man aber keine aufgebaute schleimhaut seht würde ich mal sagen das die ss nicht mer in takt ist tut mir leid

liebe grüsse manu+#sternim#herzlich