Nur an die gebund. Frauen, die eine Affäre mit einem gebund. Mann habe

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von nochmal Affäre 08.10.10 - 18:07 Uhr

Da wir heute schon so schön das Thema Affären diskutiert haben, noch eine Frage dazu und zwar an gebundene Frauen oder auch Männer, die eine Affäre mit einem gebundenen Mann/Frau haben.

Wo trefft Ihr Euch? Vor allem zum Sex?

Mein Freund und ich haben derzeit das Problem, daß wir nicht wissen, wo wir hinsollen. Zu ihm geht nicht, zu mir würde zwar theoretisch gehen, aber Fremdgehen im Ehebett - das wollen wir beide nicht.

Auto: Zu unbequem.

Hotel: Auch nicht das Wahre, da wir in einer Kleinstadt leben und jedes Mal weiter weg fahren müssten.

LG

Beitrag von Affäre 08.10.10 - 18:24 Uhr

Also wir treffen uns meist bei irgendwem zu Hause, denn wenn man schon eine Affäre hat wenn man gebunden ist muss man sowieso jeglichen Gedanken ausschalten, da ist ja schon egal wo man ist !

Beitrag von nochmal Affäre 08.10.10 - 18:36 Uhr

Also ganz krass gesagt, doch im Ehebett oder auf der heimischen Couch?

Da hatte ich bisher noch Hemmungen und er auch. Aber ich werde drüber nachdenken. Denn im Winter wird es zum echten Problem.

Beitrag von Affäre 08.10.10 - 19:00 Uhr

Ja ich weiß, klingt echt krass, aber wir hatten schon sowohl als auch #schein
Es geht doch nichts über einen tollen Sex im Bett, egal in welchem.
Ich halte nichts von schnellen Quickis irgendwo im stehen oder schnell mal auf der Couch.
Ich bin der Meinung wenn man bei dem anderen oder auch im eigenen Haus ist, erinnert doch sowieso alles an den Partner, also warum dann nicht auch im Bett???
Bei uns dauert der Sex dann auch mal so 2 St. da ist es im Bett einfach am bequemsten ;-)

Beitrag von nochmal Affäre 08.10.10 - 19:09 Uhr

Du hast Recht. Bei uns fand der Sex bisher meist unter freiem Himmel statt, an sehr abgelegenen Orten. Wir sind noch nicht so lange zusammen. Aber beim letzten Treff wars doch schon ziemlich frisch und auch unbequem. Da habe ich mir ein schönes Bett gewünscht.

Dann werde ich mal versuchen, meinen Liebsten zu überzeugen, dass er zu mir nach Hause kommt. Bisher haben wir das strikt vermieden.

Dann muss ich nur noch das Wechseln der Bettwäsche so timen, dass mein Mann nichts merkt.

Beitrag von Affäre 08.10.10 - 21:40 Uhr

Ja, draußen wärs jetzt echt schon ziemlich kalt :-)

Leg doch ein Handtuch unter dann brauchst nicht mal die Bettwäsche neu überziehen ;-)

Drück dir die Daumen das er sich überreden lässt und ihr ein paar gemütliche Stunden zusammen verbringen könnt.

Beitrag von beiunsistesso 08.10.10 - 21:44 Uhr

Ja, das mit dem Handtuch machen wir auch;-).

Einmal habe ich es im eifer des gefechtes vergessen#schein....es waren dann zwar einige flecken erkennbar, aber mein mann kümmert sich so wenig drum, dass ihm das nicht einmal aufgefallen ist......naja, es war auch ein sehr dankbares leintuch, bei dem man es wirklich nur bei genauestem hinsehen gesehen hätte.

Ich drück dir auch die daumen dass er sich überreden lässt....meine affäre hat überhaupt nicht gezögert als ich ihm das ehebett vorgeschlagen habe:-p;-). Hauptsache ein Bett#schein.....

Beitrag von nochmal Affäre 08.10.10 - 21:56 Uhr

Naja, ich denke, frische Bettwäsche würde ich schon spendieren. Auch meinem Mann möchte ich nicht zumuten, auf dem Laken schlafen zu müssen, auf dem ich mich mit meinem Geliebten gewälzt habe. Das bringe ich glaube ich nicht fertig.:-p

Beitrag von beiunsistesso 08.10.10 - 22:03 Uhr

Tja, da habe ich wohl weniger Skrupel#schein:-p.......doch wenn ich jedes mal die bettwäsche wechseln würde, wenn meine Affäre und ich uns darin gewälzt hätten, müsste ich das manchmal mehrmals die woche machen. Und das würde meinen Mann definitiv auffallen und ihn misstrauisch stimmen. Daher, besser im abgenutzten laken als verdacht zu provozieren......

Beitrag von Affäre 08.10.10 - 22:17 Uhr

Das stimmt auch wieder, ich denke mal das die Frau meiner Affäre auch verdacht geschöpft hätte wenn er das Lacken neu überzogen hätte, macht er doch sonst auch nie.

Beitrag von nochmal Affäre 09.10.10 - 13:55 Uhr

Wir können uns leider nicht so oft sehen.:-( Wir arbeiten beide und sind auf die wenigen Tage angewiesen, an denen unsere jeweiligen Partner uns nicht vermissen bzw. nicht da sind.

Ich glaube, ich würde dann für meinen Geliebten und mich neue Bettwäsche nehmen und dann wieder die gebrauchte von meinem Mann und mir aufziehen.

Beitrag von Affäre 08.10.10 - 22:16 Uhr

Meine Affäre hat mich selber in sein Ehebett mitgenommen und das war erst vor 2 Tagen #schein
Anscheinend hat er auch kein Problem danach mit seiner Frau drinnen zu liegen :-p

Beitrag von nochmal Affäre 09.10.10 - 13:57 Uhr

Ich sehe schon, ich muß noch viel lernen und mein Geliebter auch.

Beitrag von gh1954 09.10.10 - 13:58 Uhr

Das wäre mir zu billig.

Beitrag von leutegibts 11.10.10 - 14:34 Uhr

Ist ja ekelhaft !!!!

Wenn in meinem Bett ne fremde Frau liegen würde um dort mit meinem Mann zu pimpern. Na schönen Dank auch.

Skrupel- und Gewissenlos.

Echt eklig.

Beitrag von beiunsistesso 08.10.10 - 19:36 Uhr

Hallo,

also wir treffen uns meistens bei mir zuhause, wenn mein mann arbeiten oder sonstwo unterwegs ist....die kinder sind zu der zeit dann natürlich auch außer haus. Also wie du daraus erkennen kannst, habe ich sehr häufig sex in unserem ehebett, allerdings nicht immer mit meinem ehemann (meistens sogar eher mit meiner affäre#schein)! Klar war es am anfang komisch, dass ehebett dafür zu "missbrauchen", aber mittlerweile ist es schon normal geworden....und es gibt ja auch noch die couch, die wanne, den tisch etc.......

Zu ihm fahren wir eher seltener, weil seine wohnung weiter weg liegt......

LG

Beitrag von susa3 08.10.10 - 20:08 Uhr

Hört mal. Könnt ihr euch nicht in euerem "Affären Club" austauschen?
Mir persönlich verderben Frauen, wie ihr, die Laune!


Beitrag von happy_mama2009 08.10.10 - 21:10 Uhr

#pro

Zum Kotzen ist das #klatsch

Beitrag von und nochmal Affäre 08.10.10 - 21:25 Uhr

1. Ich bin in keinem Club und werde auch keinem beitreten.

2. Wenn wir Dir die Laune verderben, dann lies doch diese Beiträge nicht. Im Betreff steht doch deutlich drin, an wen die Frage gerichtet ist.

Lesen hilft manchmal weiter!

Beitrag von gunillina 08.10.10 - 22:18 Uhr

ooohhh... eine Tüte Mitleid für susa3...
#liebdrueck

Beitrag von liestgernmit 09.10.10 - 15:24 Uhr

also ick find sowas voll spannend...mußt es ja nicht lesen, gell?!

Beitrag von gunillina 08.10.10 - 22:24 Uhr

Irgendwer hier hat mal gesagt, in einer Scheune auf dem Land könne man sich gut treffen. Oder eine Ruine, die man ein wenig herrichtet.
Ich würde im Sommer auch unter freiem Himmel schauen. Bei uns hier gibt es Wälder mit versteckten Plätzen, da ist es sicherlich nett.
Ansonsten habe ich erst kürzlich ein Buch gelesen (ja, auch nicht das Wahre, ich weiss), da haben die beiden sich im Zoo getroffen und dort einen Heu- und Futterschober genutzt. Das war ein sehr schönes, ein wunderbares Buch, übrigens. "Rot" von Uwe Timm. Lies das mal.
Ansonsten würde ich ernsthaft nach einer Pension in der Nähe schauen. Aber ob die da mitmachen...#gruebel

Beitrag von autsch 09.10.10 - 15:26 Uhr

Im ZOO??????????????

Beitrag von gunillina 09.10.10 - 15:35 Uhr

Ja, so stand es geschrieben in dem Buch. Ich fand die Idee gut und einleuchtend, wenn man in Berlin lebt und sich in der Mittagspause im Zoologischen Garten treffen kann. Oder?
Letztlich ist es ein Buch. Fiktion. War ja nur ein Vorschlag.

Beitrag von Übel 10.10.10 - 10:06 Uhr

Mir wird speiübel wenn ich das lese....

Aber ich weiss schon, muss es ja nicht lesen und bla bla #augen

  • 1
  • 2