*lang* Ach Mädels, brauche ein paar aufmunternde Worte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von steffimarc 08.10.10 - 18:29 Uhr

Hallo ihr lieben,

habe ja heute morgen einen SST gemacht, der voller Überraschung positiv war, konnte es garnicht glauben (war ja auch ne Woche im KH), dann musste mein Schatz los noch nen anderen holen, hab dann noch einen von Pregnafix gemacht der war auch sofort positiv, so jetzt kommts hatte dann beim abputzen leichte Schmierblutungen am Papier.
Also mal den Gyn nagerufen wollt mal hören ob ich da mal irgendwann vorbei kommen kann.
Von wegen irgendwann, sollte gleich kommen.
So wir dann hin (konnte mal wieder kein Wasser lassen auf Kommando)
so dann erstmal Ulltraschall, merkte langsam wie sie etwas hektischer wurde...man sieht noch nichts, aber ich habe freie Flüssigkeit in der Gebärmutter#kratz, naja musste dann meine Blase überwinden, klappte gott sei dank, Gyn dann nochmal getestet, leicht positiv...und dann gings los:

Einweisung, ab ins KH...Verdacht Eileiterscwangerschaft!!!!!!!!!!!

So da dann Blut abgenommen, Ulltraschall sehr lange, konnte nichts genaues sagen, weil es noch recht früh ist....4 Woche...
so weil ich sonst beschwerdefrei bin durfte ich gott sei dank nach Hause..aber bei dem kleinsten Ziepen oder Ziehen ab ins KH...wenn alles gut geht dann Montag nochmal ins KH (Mein Gyn. hat ab Montag urlaub) nochmal Blut abnehmen, sollte sich dann verdoppelt haben...

Bitte bitte alle Daumen drücken#zitter#zitter#zitter

Beitrag von wartemama 08.10.10 - 18:34 Uhr

#liebdrueck

Ich drücke Dir ganz, ganz doll die Daumen, daß alles gut geht! Halte uns auf jeden Fall auf dem Laufenden, ja?

#blume

Beitrag von steffimarc 08.10.10 - 18:36 Uhr

mach ich.....

Beitrag von jwoj 08.10.10 - 18:37 Uhr

Ich drücke dir auch ganz fest die Daumen!!!! #pro
Ich habe eine ähnliche Situation auch schon zweimal durchgemacht und weiß, dass es sich wirklich schlimm anfühlt. Eigentlich sollte man sich freuen dürfen und dann sitzt man da und weiß nicht, was ist #schmoll.
Aber so früh, muss man ja noch gar nichts sehen. Du hast gute Chancen, dass es doch noch gut wird!!!!

Liebe Grüße und alles, alles Gute!#liebdrueck

Beitrag von steffimarc 08.10.10 - 18:40 Uhr

Danke:-D

Beitrag von sternchen.4 08.10.10 - 19:06 Uhr

Wieviel Tage bist du denn schon überfällig?
Ich verstehe Ärzte nicht.... so früh sieht man NOCH NIX #klatsch
Das sind doch keine Turbo#schwimmer

Beitrag von glimmerfee 08.10.10 - 19:13 Uhr

Ich drücke dir auch ganz fest die Daumen. Lass es uns wissen wenn es etwas neues gibt. Aber du wirst sehen, alles wird gut!

Denk positiv!

Viele liebe Grüße

#winke

Beitrag von sina.g1 08.10.10 - 19:28 Uhr

Hallo!!

Ich hatte das grad erst letzte Woche!!! Der Horror....#zitter
Wenn du keine Schmerzen hast ist alles gut!
Montag hat sich der Hcg- Wert mehr als verdoppelt, die Fruchthülle ist sichtbar, die Flüssigkeit in der Gebärmutter ist nicht schlimm und alles wird gut. (So wars bei mir...;-) )
Ich bin 6. Woche, seit Montag und das Herzchen schlägt schon sichtbar.
Versuch, dir nicht so viele Gedanken zu machen....
#liebdrueck

Liebe Grüße
Sina

Beitrag von steffimarc 08.10.10 - 20:19 Uhr

War denn bei dir oder ist denn jetzt raus was es für eine Flüssigkeit war oder ist?

Beitrag von sina.g1 08.10.10 - 20:50 Uhr

Also, meine Frauenärztin meinte am Montag, dass die Flüssigkeit schon mal bei einem dollen Eisprung frei gesetzt werden kann... Ist nix schlimmes!

Beitrag von ena71 08.10.10 - 20:01 Uhr

hallo
ich drücke die Daumen, das warten ist nun echt doof, versuche gelassen zu bleiben.

Gruss
ena

Beitrag von rikarda 08.10.10 - 21:35 Uhr

#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

#liebdrueck