Mittagsschlaf im Kindergarten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bokatis 08.10.10 - 18:29 Uhr

Hallo,

wollte nur mal freudestrahlend verkünden, dass meine Kleine (21 Monate) jetzt auch im Kindergarten Mittagsschlaf macht ( nur zwei Tage die Woche). Gestern haben wir sie zum erstenmal über Mittag dort gelassen, sie hat es wach durchgestanden, wollte nicht schlafen.
Heute aber hat sie sich fröhlich hingelegt und ist dann innerhalb von 10 min eingeschlafen! Ich freu mich so!

Und warum ist das so ein Grund zu Freude? Weil sie zuhause NUR mit Mamas Hand einschläft und mit ewigem Singen....

Bin so stolz auf meine Kleine - die übrigens seit den fünf Wochen, die sie jetzt in den Kindergarten geht, super gelaunt ist und richtig aufblüht!!!
K.

Beitrag von nuckelspucker 08.10.10 - 19:55 Uhr

huhu,

ich hatte bei meinem großen damals auch sorgen, weil auch er nur einschlief, wenn ich dabei war. aber im KIGA klappte es ganz ohne hilfe.

auch wenn er mal bei der oma mittagsschlaf machte, klappte das ohne einschlafhilfe, wenn auch nach längerem erzählen, spielen usw.

die kinder unterscheiden wohl sehr genau, WER sie ins bett bringt.

mein kleiner hat 7 monate alleine in den schlaf gefunden und dann war schluss damit. wenn er 2011 in den KIGA kommt, hoffe ich, dass auch er dort ohne große probleme und vorallem alleine einschlafen kann.

lg claudia + niclas 16/06/05 + lucas 18/08/09