Keine Cola, -SILOPO-

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von myrta182 08.10.10 - 18:45 Uhr

Meine Mutti hat mir mal gesagt, das man keine Cola in der Schwangerschaft trinken soll,
sie denkt das es dem Baby schaden kann,
vieleicht kennen ja einige von Euch die Geschichten, das Cola Fleisch auflösen kann, was natürlich totaler Blödsinn ist.

Aber meine Mutti gibt keine Ruhe.

Am besten ich zeigs ihr mal#rofl.
Naja...
Liebe Grüße

Maria 17 +1

Beitrag von schmusimaus81 08.10.10 - 18:47 Uhr

Und was soll an Cola anders sein als an Kaffee??? Coffein ist Coffein. Und Kaffee trinken schließlich auch genug Leute. Wenn ich Durst auf Cola habe, dann gönne ich mir ein Glas. Kommt ohnehin nur alle paar Wochen mal vor. Und Kaffee trinke ich dagegen überhaupt nicht (schmeckt mir nicht).

Liebe Grüße
Antje

Beitrag von mausi6375 08.10.10 - 18:48 Uhr

#kratz

aha?
dann solltest du vieleicht auf der nächsten familienfeier mal ein glas cola auf den tisch stellen und ein paar würfel rohes gulasch da rein tun.

könnte ein interessanter abnd werden#rofl

Beitrag von jenny21313 08.10.10 - 18:51 Uhr

Hi,

Ich trinke jeden Tag Cola...Pro Tag so 2-3 Gläser voll,

glaube nicht das es Schadet

wenn dann geht es nur an den Hüften:-p

Beitrag von julimond28 08.10.10 - 18:58 Uhr

Hallo,
in cola sind tatsächlich Inhaltsstoffe die fleisch schnell nicht gut aussehen lassen! Wobei ich mir nicht vorstellen kann das sie sich in O-saft so viel besser machen würde!

Und trotzdem ist auch cola in der schwangerschaft nicht gut! Ebenso wie caffee, red bull oder sonstige solcher Getränke!

Und ich muss sagen, ich finde es schlimm wenn ich hier manche lese die es völlig bedenkenlos finden massen cola in sich rein zu kippen (klar macht es das maß aber bei manchen hier kann man nur mit dem kopf schütteln).
Aber das sind dann die die auch immer sagen ich esse alles bis auf Mett!
Na prost mahlzeit, dann kommt es auf das Mett auch nicht mehr an!

Ich will jetzt von euch niemanden angreifen, ihr habt ja nicht gesagt das ihr massen cola trinkt und rohmilchprodukte esst!
Ich musste das jetzt nur mal los werden!

LG

Beitrag von nessa79 08.10.10 - 19:02 Uhr

Ich hatte letztens ein Gespräch mit unserer Hebamme und sie sagte: Kein Kaffe, keine Cola #schmoll nicht mal Kaffee ohne Koffein, der soll wohl noch schlimmer sein.

Aber ganz ehrlich, ich denke maaaal ein Glas wird schon nicht schaden.
LG
Nessa (18. Ssw)

Beitrag von shaauri 08.10.10 - 19:16 Uhr

Die Langzeitstudie von Brause und co. hat ja gezeigt, wer regelmäßig Fanta/ Cola trinkt hat ein erhöteres Risiko an Krebs zu erkranken als die die Saft trinken- und die die Saft trinken haben ein Erhötes Risiko an Diabetes zu erleiden...

Ich trinke Cola weil es mir Schmeckt.
Ich trinke wegen der Schwangerschaft auch Karottensaft- obwohl es nicht mein Fall ist.
Ich esse auch Spinat und sogar (Ich hasse es) Kohl sämtlicher Art.

Es gibt sovieles was ungesund ist oder sein soll.... Ich habe SS- Diabetes und trinke trotzdem ab und an mal ein Glas Cola mit Eiswürfel. Ich genieße die Cola mehr den je. Ich trinke Kaffee... und meine Ärztin sagte es wäre ok.
Das ist doch unterschiedlich- es gibt auch Ärzte die sagen ein Glas Rotwein wäre nicht schlimm... aber im Fernsehn zeigen sie ja, das ein Tropfen gefährlich sein kann.

Jeder muss wissen was er verantworten kann. Bei Alkohol hörts na klar auch auf. Aber darum gehts hier ja nicht ;-)

shaauri 29 woche

Beitrag von alinashayenne 08.10.10 - 20:06 Uhr

Hallo!

Ich bin in meiner 2.Schwangerschaft süchtig nach Cola light geworden (davor konnte ich nicht einmal einen Schluck davon trinken so geekelt hat es mich...) Jedenfalls ist meine Tochter wohlauf und ich lieb meine Cola noch immer :-P

Liebe Grüße
Nina

Beitrag von schnecken-kind 08.10.10 - 21:22 Uhr

War heut noch bei meiner FÄ.
Erzählte ihr das ich die letzten 2 WE Probs mit dem Kreislauf hätte.
Sie sagte selber wenn kein Kaffee dann ruhig Cola 2-4 Gläser kein Prob. Nur halt light sollte sie schon sein meinte sie.

Ich hab immer im Auto meine Flasche liegen, da bei mir der Kreislauf zu allen erdenklichen Zeiten zuschlagen kann.


LG Schnecken-Kind