Kindergarten Monatsbeitrag/Kosten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sussu78 08.10.10 - 18:48 Uhr

Hallo,

ich wollte mal vergleichen. Ich weiß es ist auch abhängig vom Einkommen.

Mein Sohn ist fast 2,5 Jahre. Bei einem Kindergarten (nicht städtisch) siehts wohl gut aus dass er einen Platz kriegt, da ein Kind umziehen wird. Es ist eine Eltern initiative bzw. Elternverein.

Folgende Kosten würden auf uns zukommen:

Mitgliedsbeitrag und fürn Träger: 22,90 Euro monatlich
Essensgeld: 46 Euro
An die Stadt Köln (abhängig jahreskommen meines Mannes) lt. Tabelle: 68 Euro

Wenn mein Sohn 3 wird, senkt sich der Beitrag an die Stadt Köln.

Findet ihr das ist zuviel an kosten oder geht das??? Kenn mich nicht aus.Was zahlt ihr denn?

#danke schonmal

l.g.#winke
Sonia

Beitrag von maschm2579 08.10.10 - 18:50 Uhr

Hallo Sonia,

das ist ein Schnäppchen!!!!!

Ich zahle für 8 Std Kita inkl. Essen und eines Spätdienstes nur 50 Euro. Der Höchstsatz bei uns liegt bei 165 Euro.

Ca 5 km weiter in der nachbargemeinde fängt der Satz erst bei 75 Euro an und geht bis ca 260 Euro. zzgl. Essen.

lg Maren

Beitrag von sussu78 08.10.10 - 18:59 Uhr


WOW!!!#schock dann kann ich ja froh sein, wenn es klappt!

Danke für deine Antwort#blume

Beitrag von celi98 08.10.10 - 19:02 Uhr

hallo,

ja das scheint nicht teuer. wir kommen aus hamburg, da wird man ganz schön zur kasse gebeten.

unser beitrag im monat ist für einen 6h platz 428€. die stadt beteiligt sich mal mit gerade 150€.

lg sonja

Beitrag von sussu78 08.10.10 - 19:04 Uhr


Meine Güte, sovieeeel#schock#schock#schock

das ist echt heftig, wow!

Danke und alles gute#blume

Beitrag von celi98 08.10.10 - 19:09 Uhr

ja, ich finde das auch heftig. vor allem, wenn ich lese, was andere hier nur zahlen. ist irgendwie unfair. wir müssen höchstsatz zahlen, aber der ist in hmburg echt schnell erreicht. ich habe freundinnen, die nicht arbeiten gehen, weil ihr einkommen den steigen kigabeitrag gar nicht aufholen würde und sie letztendlich weniger geld hätten. ich würde auch gerne auf 8 stunden ausweiten, für mich ist das manchmal ganz schön stressig mit dem abholen. aber das würde noch mal 100€ mehr kosten, das kann ich mir nicht leisten.

lg sonja

Beitrag von gemela 09.10.10 - 22:50 Uhr

#schock
Ist der KiGa vergoldet?
Ich bin sprachlos. Und da jammert man bei uns hier rum.
Für das Geld kann man sich ja fast eine TaMu organisieren.

Grüßle, Grit

Beitrag von nana141080 08.10.10 - 19:03 Uhr

Ist doch super. Schließlich MIT Essen dabei.
Wir zahlen normalerweise für ein Kind 86€ für Vormittags!
Da meine 2 aber zusammen im Kiga sind zahlen wir nur für den Kleinen den Geschwisterbeitrag in Höhe von 62€! Und der Große ist frei da er im letzten Kigajahr ist!:-)

Vg nana

Beitrag von sussu78 08.10.10 - 19:05 Uhr


das geht ja, aber nur Vormittags ist natürlich dann nicht grade günstig. Aber es geht.

Danke und alles gute#blume

Beitrag von nana141080 08.10.10 - 19:09 Uhr

Oh doch, wir sind sehr günstig im Vergleich mit anderen hier;-) Ich bin immer froh das wir nicht nach Einkommen berechnet werden#zitter
Betreuungszeit ist halt von 8-12Uhr. Ohne Essen nat.;-)

LG Nana

Beitrag von gingerbun 09.10.10 - 21:33 Uhr

Nicht günstig? Ähm.. Ich meine die Erzieher müssen ja auch igendwie bezahlt werden und die Nebenkosten und die Miete .. oder? Nicht günstig ist echt anders!

Beitrag von tim06 08.10.10 - 19:06 Uhr

mein sohn ist frei und meine 25 monate alte tochter, zahle ich auch nichts !!!

Beitrag von anarchie 08.10.10 - 19:08 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Ich soll für 5 Stunden ohne Essen knapp 300EUR zahlen für meinen 3jährigen....in HH

lg

Beitrag von cludevb 08.10.10 - 19:32 Uhr

Hi!

Das ist - wenn man hier so rumliest - ein Schnäppchen.

Bei uns ist der Mindestsatz 72 Euro pro Monat ohne Mittagessen (städtischer katholischer Kindergarten, von 08.00-12.00)

achja + 3 Euro Getränkegeld, frühstück wird von zu Haus mitgebracht. und wenn ich hier lese was andere bezahlen ist das bei uns auch fast ein schnäppchen ;-)

LG Clude

Beitrag von kabafreak 08.10.10 - 19:49 Uhr

unser kindi kostet 130 im monat für 25h. einkommensunabhängig.
gruß

Beitrag von danste 08.10.10 - 19:51 Uhr

Bei uns in Sachsen-Anhalt kostet ein Volltagsplatz (8-10Stunden) 142 Euro plus 1,50Euro/Tag Essen und 0,60Euro/Tag Trinken...

Beitrag von steffiek2 08.10.10 - 20:19 Uhr

das ist ja echt preiswert!

ich zahle für meine 4jährige 206 Euro im Monat / für die Betreuung 10 Stunden
und 42,50 Euro Essensgeld
und dann müssen wir noch das Frühstück und die Nachmittagsmahlzeit selbst mitgeben!

ach ja wir wohnen in Brandenburg

LG

Beitrag von casssiopaia 08.10.10 - 20:49 Uhr

Magdalena geht in die Kleinkindergruppe unseres örtlichen Kindergartens (kirchlicher Träger, kleines Dorf bei Augsburg/Bayern).

Wir bezahlen 90 Euro im Monat (sie ist Mo-Fr von 8 bis 13 Uhr angemeldet). Dazu kommen monatlich 4 Euro Spielgeld und 8 Euro für die Vormittagsbrotzeit (Obst, Gemüse und Brot o.ä. wird vom KiGa gestellt). Macht also 102 Euro.

Wenn Magdalena 3 wird sinkt der Monatsbeitrag auf 65 Euro plus Spielgeld und Brotzeitgeld.

VG
Claudia #sonne

Beitrag von casssiopaia 08.10.10 - 20:53 Uhr

Ach ja, die 90 Euro sind ein "Festpreis" für unter 3jährige und nicht einkommensabhängig. Teurer wirds nur, wenn man die Betreuungszeit pro Tag verlängert.

90 Euro = 5 Stunden
92 Euro = 6 Stunden
94 Euro = 7 Stunden
usw.

Maximal möglich sind 10 Stunden (von 7 bis 17 Uhr), das kostet dann 100 Euro.

VG

Beitrag von haihappn06 08.10.10 - 20:54 Uhr

hallo,

ich finds günstig.

ich zahl 265 euro für meine große, bei der kleinen gibts 30% ermäßigung...also 185,50 euro.

ist allerdings ein ganztagsplatz.

lg jenny

Beitrag von knutchen 08.10.10 - 21:13 Uhr

Hallo Sonia,
wir haben für einen Ganztagsplatz 167,- € gezahlt inklusive Essen.
Seit Sommer geht unsere Kleine auch dort hin und wir zahlen für beide inklusvie Essen 282,-€. Zuvor hat ihr Krippenplatz in der anggrenzenden Stadt knapp 300,- € gekostet.

LG
knutchen

Beitrag von lucy0106 08.10.10 - 21:20 Uhr

Schnäppchen würde ich sagen, wir zahlen hier in Schleswig-Holstein, für 4 Stunden also von 8-12 Uhr 125 Euro, plus 20 Euro Frühstücksgeld.

Gruß lucy0106

Beitrag von karbolmaeuschen 08.10.10 - 22:07 Uhr

Liebe Sonia!

Das ist ein Schnäppchen!
In Kiel zahlt man pro Kind 30 € monatlich für jede angefangene
Tagesbetreuungsstunde. Und die Gebühr für das Mittagessen beträgt € 28 monatlich.

Wir zahlen also für unseren Sohn 8 Std. Kindergarten 240€+28€ Essensgeld und für die Tagesmutter unserer Tochter 10,25 Std. 307,50€+28€ Essensgeld ans Jugendamt (Kindergartensatz) zuzüglich 220€ direkt an die Tagesmutter (da sie mit 3,50€ vom Jugendamt pro Kind und Betreuungsstunde nicht wirtschaften kann.)

Demnach haben wir monatliche Kinderbetreuungskosten von 823,50€!

Und wir sind KEINE Spitzenverdiener!
Ich bin Krankenschwester, arbeite Vollzeit im Schichtsystem, mein Mann studiert und bekommt noch Übergangsgebürnisse von der Bundeswehr.

LG Silke

Beitrag von juka22 08.10.10 - 22:19 Uhr

Ich bezahle für den Sprachheilkindergarten den mein Sohn besucht 35,38 € an den Landkreis (Jugendamt), darin sind enthalten: Die Betreuung von 8.30 Uhr bis 14.30 Uhr, Mittag essen, Zahnputzzeug, die Therapien wie Ergo, Logo usw, Bastelmaterial, sowie der Fahrdienst der meinen Sohn täglich hin und zurück fährt.
Und dann sind da noch 13 € Frühstücksgeld das an den Kindergarten geht.

lg

Beitrag von missflz 08.10.10 - 22:28 Uhr

also wenn ich das hier so lesen, könnte ich glatt meine Koffer packen und umziehen :-[

wir bezahlen für einen 5 Std. Platz 176 € + 60 € Mittagessen im Monat und das für 2 Kinder voll!!!!!!!!!!!!!

Bei uns ist es nicht Gehaltsabhängig, sondern nach Std. gestaffelt, ich gehe "nur" Halbtagsarbeiten, alles andere könnten wir uns gar nicht leisten von der betreuung her #heul

  • 1
  • 2