Kinderwagen wird zu klein, wohin mit der kleinen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cooky1984 08.10.10 - 18:55 Uhr

also ich hätte nie gedacht dass man so eine frage stellen muss aber meine tochter wird bald für die tragewanne zu klein. habe nur noch wenig spielraum dann dotzt sie bald oben und unten an den rand.
sie ist aber erst 4 monate alt nächste woche und kann natürlich noch nicht sitzen. wohin also mit ihr wenn der kiwa bald zu klein wird???? ich habe einen sportaufsatz dafür, allerdings so einen den man nicht in eine gerade liegeposition machen kann sondern nur kippen kann...
ich trage sie ab und zu, kann das aber nicht ständig als transportmittel verwenden da ich mit dem rücken zu kämpfen habe.
hat jemand eine idee was ich tun kann? ich kann sie doch nicht einfach in den sportwagen legen wenn sie noch nicht sitzen kann oder doch wenn quasi für die liegeposition nach hinten gekippt ist?? ich hab keine ahnung

vielleicht gehts/gings ja jem ähnlich und ihr habt einen heißen tip

vielen dank schonmal

Beitrag von kann-nicht-sein 08.10.10 - 19:10 Uhr

Wie Gross ist dein Kind und wie gross die Schale und wie gross der Sportaufsatz????#kratz

Mit 4 Monaten hat dein Kind sicher keine 80 cm oder?

Beitrag von cooky1984 08.10.10 - 19:14 Uhr

habe ich ja auch nicht gesagt oder? fakt ist dass sie nicht mehr lang reinpasst und ich eine alternative suche und wissen wollte ob es leuten ähnlich geht...

Beitrag von kann-nicht-sein 08.10.10 - 19:15 Uhr

Wenn dann kannst du sie ja noch in einen Fußsack legen und in den Sportaufsatz oder Kinderwagen weg und tragen;-)

Beitrag von cooky1984 08.10.10 - 19:19 Uhr

ich trage ja, aber wie gesagt kann ich wegen meines rückens nicht ausschließlich tragen. naja zur not muss ein neuer kiwa her. so ein scheiß

Beitrag von axaline 08.10.10 - 19:18 Uhr

Ich nehme den Sportaufsatz. Paul ist auch erst 5 Moante und ich benutze seit 6 Wochen keine Wanne mehr. Ich hab den Sportsitz soweit wie möglich in Liegeposition gebracht und den Rest mit einem Kissen ausgeglichen, damit er einigermaßen gerade liegt.
Allerdings will er mittlerweile garnich mehr grade liegen, daher kippe ich den Sitz jetzt schon ein bissl hoch damit er rausschauen kann ! Er sitzt aber noch nicht !

LG Janine

Beitrag von dingens 08.10.10 - 21:02 Uhr

Tja, hättet ihr mal alle besser nen Hartan Kombikinderwagen gekauft, den kann man beim Sportwagen ganz gerade stellen#schein

ne im Ernst. Bei uns gibts in so ner Zeitung immer gute Gebrauchte, vielleicht ist da ja einer für dich dabei bei sowas oder Flohmarkt?

Ansonsten spricht wohl nix dagegen, wenn du leicht angewinkelt dein Kind jetzt schon transportierst....ich mein Babyschale ist wohl auch nicht besser, oder?#schock

Beitrag von axaline 08.10.10 - 21:52 Uhr

Hast Du wohl recht.
Im MaxiCosi sitzt er sogar noch mehr als im KiWa, von daher geht das . Ist nur soweit angewinkelt, daß er ein bissl nausgucken kann !
Ansonsten würd ich den KiWa nie wieder hergeben ! Ich hab bis zu Pauls Geburt die beiden großen damit noch durch die Gegend fahren können (hab ich nur wenn sie krank waren !) aber die Lenkung funzt trotzdem einwandfrei !
Bertini Shuttle TS #pro#pro#pro

LG Janine

Beitrag von susasummer 08.10.10 - 19:19 Uhr

Das ist leider problematisch.
Als einzigen tipp kann ich dir geben,das du dir irgendeinen günstigen gebrauchten Kiwa kaufst,um sie hin zu legen,bis sie dann wieder in euren kann.Oder evtl. einen Buggy gebraucht,den du dann später noch nutzen kannst.Den pliko und den hartan kannst du mit einer tasche nutzen.Sie kann dann auch zu dir schauen.Man kann das Verdeck umstecken.
Tragen fällt ja raus wegen deinem Rücken.
lg Julia

Beitrag von cooky1984 08.10.10 - 19:26 Uhr

ja das hatte ich auch schon überlegt, ist wohl die einzige lösung. allerdings haben wir dann hier 2 wagen rumstehen in der wohnung, da wir sie nicht im treppenhaus (mehrfamilienhaus) abstellen dürfen und auch in der wohnung keine ecke frei ist. der eine steht immer mitten im flur. naja, muss mir was einfallen lassen :-) wer hätte gedacht dass man mal vor solchen problemen steht ;-)

liebe grüße

Beitrag von berry26 08.10.10 - 19:34 Uhr

Hi,

das Problem kenne ich. Allerdings hatten wir einen richtigen Buggy mit Liegefunktion und eine Tragetasche und keine Wanne. Hab aber auch schon Kinderwägen mit extrem kleiner Wanne und diesen blöden Buggysitz zum kippen gesehen.

Wie ich das sehe hast du nur 2 Möglichkeiten wenn du weiter einen fahrbaren Untersatz nutzen willst.

1. du kaufst dir einen anderen Kinderwagen und verkaufst deinen als leicht gebraucht
2. Du kaufst dir einen richtigen Liegebuggy dazu und legst dein Baby da rein. Nachteil ist natürlich das es nur sehr wenige Buggies gibt die man so einstellen kann, das das Baby zu dir schaut. Meist schaut es in Fahrtrichtung.

LG

Judith

Beitrag von cooky1984 08.10.10 - 19:46 Uhr

ja das stimmt wohl. ich liebe unseren kiwa aber das ärgert mich nun doch ein wenig. aber da denkt man beim kauf leider nicht dran...

Beitrag von berry26 08.10.10 - 20:21 Uhr

Ich weiß! Wie gesagt beim ersten Kind ist das immer etwas was sich schwer abschätzen lässt.
Wenn du ihn neu gekauft hast, dann ist er ja fast noch neu. Du könntest ihn also auch noch gut verkaufen und dir Ersatz beschaffen.

Beitrag von zwillinge2005 08.10.10 - 20:46 Uhr

Hallo,

welchen Kiwa habt Ihr?

Kinder wachsen nicht immer so schnell wie in den ersten vier Monaten.

Wie groß ist Dein Kind denn jetzt? Bis 80cm passen die Kinder eigentlich in alle gebräuchlichen Softtrgaetaschen/Babywannen etc.

Welches Exotenprodukt habt Ihr denn gekauft? Einen Sportwagenaufsatz, den man nicht waagerecht stellen kann hört sich nach Maxi Cosi Mutsy o.ä. an.

LG, Andrea

Beitrag von cooky1984 08.10.10 - 21:36 Uhr

nee haben den abc design astro. die wanne ist 75 cm lang aber wenn sie drin liegt ist trotzdem kaum noch platz... ich warte mal ab. vielleicht wächst sie ja auch jetzt garnicht so schnell wie ich befürchte und sie passt dann noch rein bis sie sitzen kann.

danke

Beitrag von blockhusebaby09 08.10.10 - 21:21 Uhr

Hallo

Lass mal den Fehler hab ich bei meinen ersten Kind auch gemacht.
Und da sind meiner Meinung nicht die Elern schuld ,sondern die Kinderwagenhersteller, denen es nicht ein bisschen interessiert wie groß Kinder im durchschnitt sind wenn sie frei sitzen können.#aerger
Hauptsache die tollen Kinderwagen passen in jeder Smart+Einkaufskiste:-[
http://gesund-magazin.de/Kinderwagen-zu-eng-Entwicklung
Ich hatte nach 2 Fehlkäufen die Nase voll und hab in Dänemark endlich vernünftige Kinderwagen gefunden mit eine riesigen Liegefläche von fast
einen Meter.
Ein Bild von unseren Odder hab ich in meiner VK.
Ich würde mich auch nach einen anderen Wagen umschauhen.
Die mit der vorgeformten Sitz-liegefläche mag ich auch nicht und viele Babys sind auch nicht davon begeistert.

Ganz liebe Grüße