Töpfchen-Terror

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bienemaja12 08.10.10 - 19:35 Uhr

Hallo, hier mein Anliegen:
Meine Tochter ist 2,5 Jahre und macht (noch) immer in die Windel. Ich versuche schon seit langem das sie auf Toilette macht. Habe ihr auch schon oft den ganzen Tag über nur Unterhose angezogen, doch ich hatte noch nie so viel Wäsche wie damals. Auch wenn sie in die Unterhose Pipi gamacht hat, hat sie das noch nicht mal gesagt und wenn ich sie danach gefragt habe, hat sie mir geantwortet: Nein, obwohl die ganzen Strumpfhosen nass waren. Heute z.B. hab ich sie auf ein Toilettenaufsatz gesetzt (ist nicht das erste mal) und sie wollte auf keinen Fall, hat geweilnt und rumgeschrien und gasagt das sie Angst hat.
So langsam gehen mir die Ideen aus, was man da noch machen könnte.
Habt Ihr welche? Das wär super.

Beitrag von maschm2579 08.10.10 - 19:40 Uhr

Hallo,

Deine Tochter ist erst 2,5 Jahre. Mach Ihr das Leben nicht so schwer und warte noch ein wenig. wenn Du sie drängst geht sie mit vier noch nicht aufs Klo und Du schläppst Windeln der Größe 8 durch die Gegend #schock
Es gibt nun mal Kinder die mit 2,5 Jahre noch nicht trocken sind. Ich kenne eine ganze Hand voll Kinder die jetzt vorm 3ten Geb noch nicht trocken sind. Warte 2 Monaten und dann stell Ihr ein Töpfchen hin...

Beitrag von scarlet2010 08.10.10 - 19:41 Uhr

Hallo!

Da gibts keine Ideen, deine Tochter zeigt dir doch suuuuuuuper deutlich, das sie noch nicht bereit ist!!

Mein Tipp: Kind nicht weiter mit dem Trocken werden quälen und wieder Windel an! Sie ist 2,5 Jahre alt, das ist okay! Mein Sohn ging 2 Wochen vor seinem 3ten Geburtstag auf die Toilette!! Er durfte selbst entscheiden!

LG Ramona + Jason 3 Jahre und Lara-Sophie 13 monate

Beitrag von silbermond65 08.10.10 - 19:54 Uhr

Was soll die Quälerei?
Damit machst du deinem Kind nur Angst vor Topf und Toilette.
Meine ging kurz vorm 3.Geburtstag selbst aufs Klo,wollte keine Windel mehr und war innerhalb weniger Tage tagsüber komplett trocken.

Beitrag von lissi83 08.10.10 - 20:46 Uhr

Hm also dein Kind ist gerade mal 2,5 jahre alt und du versuchst es schon -seit langem- ??

Ich würde ganz einfach sagen, hier ist das Problem! Dein Kind muss noch nicht trocken sein! Mein Tipp, du informierst dich mal über das trocken werden und dann setzt du noch mal anders an!

lg

Beitrag von perserkater 08.10.10 - 21:28 Uhr

Kann ja nicht dein Ernst sein!#schock Fessel sie doch noch am besten ans Tischbein und lass sie auf dem Topf sitzen bis was drin ist. Oma hats doch auch so gemacht.

http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_aktuelles/a_erziehungsfragen/s_1153.html

Das es Leute gibt die immer noch ihr Kind so unter Druck setzten bei etwas was von ganz alleine kommt ist zum fürchten.

LG

Beitrag von dany2410 08.10.10 - 21:31 Uhr

Hallo,

mein kind wurde mit 19 monaten sauber und das gaaaanz ohne zwang und quälerei..... (er hat sich wohl in sein töfpchen verliebt #verliebt )

es kann bei meinem 2. ganz anders werden und er macht mit 3 noch in die windeln.. dann muss ich das akzeptieren!! jedes kind ist anders und deine tocher will definitiv nicht...

quälerei und zwang ist wohl der falsche weg... ich war mit meinem sohn viel alleine und hab ihn immer mit aufs klo genommen und zum 1. geb. hat mein bruder ihm en ententöfpchen geschenkt... und schon war er verliebt.... (er würd heute noch aufs töfpchen gehen anstatt aufs klo wenn er könnte #rofl )

wir haben ihn nach dem schlafen draufgesetzt und wenn er sagte " nein" dann war nein,... ... er musste doch nicht..... aber irgendwann wollte er einfach... und dann noch ein minigummibächen zur belohnung wenn was rein ging .....

ich an deiner stelle würde mir die quälerei ersparen..... windeln dran und in 2 monaten einfach mal nachfragen..... oder wie würde mein nachbar sagen " boa is das toll ins klo zu pullern willst du auch mal probieren"

lg Dany