Wie verhalte ich am besten?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von bergfeecg80 08.10.10 - 19:55 Uhr

Hallo!

Ich hatte schonmal hier gepostet:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=55&tid=2756883&pid=17456688.

Nun wird im November der eigentliche Geburtstermin der kleinen kommen.

Bin ziemlich ratlos wie ich mich da verhalten soll.Sollte man diesen Tag genauso wie den richtigen Geburtstag(=Todestag) ehren?

Ich möchte meiner Freudin beistehen, möchte aber auch nix dummes sagen wegen diesem Tag.

Es geht Ihr mittlerweile so lala.Höhen und Tiefen.

Habe in einem anderem Forum gelesen das andere Eltern was zum 1.Geburtstag für ihre #sternkinder von ihren Freunden bekommen haben.

An diesem Tag werde ich das auch machen, aber für den Tag der eigentlichen Geburt?

hoffentlich kann mir jemand helfen#kratz

LG Claudia





Beitrag von morla29 08.10.10 - 20:38 Uhr

Hallo Claudia,

eine ganz liebe Freundin von mir (sie heißt auch Claudia), hat am ET weiße Rosen aufs Grab gestellt. Das hat mich sehr gefreut.

Wir waren an diesem Tag den ganzen Tag weg. Wollte nicht zu Hause sein.

Gruß
morla
mit zwei Mädels an der Hand (3 und fast 5)
und einem Mädel tief im Herzen (still geb. 29.1.10 - 31. ssw)