Erste IVF negativ-wann ging es bei euch weiter?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von franilila 08.10.10 - 20:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe gestern Abend erfahren, dass die erste IVF negativ verlaufen ist. Ich hab mich vorher schon versucht auf ein negatives Ergebnis vorzubereiten,aber wenn es dann wirklich so ist, dann kann man einfach nicht gefasst sein. Ich hätte mir nie vorstellen können, dass es sich so traurig anfühlt... :-(

Nun meine Frage...wann habt ihr dann weiter gemacht?Wieviel Zeit habt ihr eurem Körper und eurer Seele gegeben?

Vielen Dank für eure Antworten :-D

LG

Beitrag von bea1603 08.10.10 - 20:18 Uhr

Ich weiß noch genau wie es sich anfühlt, ist bei mir auch erst einen Monat her...
Ich habe gleich mit der 1. Kryo weiter gemacht, der Arzt hat die Entscheidung mir überlassen, da seiner Meinung nach eine Kryo gleich im nächsten Zyklus möglich wäre. Ich wollte dann nicht lange warten und mein Mann fand es auch besser wo. Aber es lässt sich sicher nicht allgemein sagen, wann es wieder ok ist, vielleicht würd ich beim nächsten Mal auch länger warten, wer weiß.
Für dieses Mal war es für mich eine gute Entscheidung gleich weiter zu machen, aber wenn Du denkst Du brauchst eine Pause dann gönn sie Dir so lange wie Du sie brauchst!

lg bea

Beitrag von franilila 09.10.10 - 09:57 Uhr

Ich drücke dir die Daumen, dass es dieses Mal klappt #herzlich

Danke für deine Antwort!Ich denke auch, dass ich mir mal einen Monat lang eine Pause gönne, aber mein jetziges Gefühl sagt mir schon, dass dieser eine Monat bitte gaaaaaaaanz schnell umgehen soll :-p

Alles Liebe für dich!
franilila

Beitrag von lucccy 08.10.10 - 20:26 Uhr

Hallo,

der Körper sollte mindestens einen Zyklus haben, damit sich die Eierstöcke zurückbilden können. Und die Frage nach der Seele wirst Du Dir nur selbst beantworten können, da jede unterschiedlich mit dem Negativ umgeht, sicherlich auch abhöngig davon, was davor schon gemacht wurde (GV nach Plan, IUI, ...).

Gruß Lucccy

Beitrag von franilila 09.10.10 - 10:00 Uhr

Danke für deine Antwort :-)

Ich denke auch, dass es gut ist mal einen Monat Pause zu machen. Meine Eierstöcke sind immer noch stark vergrößert und ich denke, dass mal alles einfach zur Ruhe kommen sollte.

Dir alles Gute!#herzlich

Beitrag von lucccy 09.10.10 - 12:36 Uhr

Hallo,

nimm Dir für den Monat einfach was schönes vor: eventuell ein Besuch in einem schönen Schwimmbad?

Gruß Lucccy

Beitrag von franilila 10.10.10 - 09:10 Uhr

Wir haben auch gestern ganz spontan überlegt ein paar Tage in den Urlaub zu fahren :-D Einfach mal raus hier und etwas anderes sehen. Ich glaube, dass wäre jetzt das Richtige!

Schöne Grüße
franilila

Beitrag von lucccy 11.10.10 - 18:08 Uhr

Hallo,

na dann viel Spaß und erholt Euch gut.

Gruß Lucccy

Beitrag von julimond28 08.10.10 - 22:08 Uhr

Oh ja, das erste negativ!! Es war für uns auch das schlimmste!!

Wir haben damals einen monat pausiert (hatte 18 Eizellen und die eierstöcke sollten doch etwas zur Ruhe kommen).
Für mich war die warterei auf den nächsten versuch immer ganz furchtbar! Das ist wohl bei jedem anders, die einen brauchen eine pause und abstand die anderen wollen doch schnell weitermachen!

Dann haben wir mit den kryos weiter gemacht! Vier an der zahl!
Leider alle negativ!!
Danach hat es mit stimu und gv nach plan sofort geklappt!!
Also manchmal kommt es doch ganz anders als man denkt!
LG und ganz viel glück meim nächsten versuch!

Beitrag von franilila 09.10.10 - 10:02 Uhr

Ich habe jetzt auch nochmal mit meinem Mann alles besprochen und wir werden uns jetzt einfach mal einen Monat Pause gönnen und ein bisschen Kraft sammeln. Ich merke zwar jetzt schon, dass ich mir wünsche, dass dieser Monat gaaaaaanz schnell umgeht...,aber ich hoffe, dass unsere Geduld dann beim nächsten Mal belohnt wird :-D

Ich wünsche dir alles Gute und vielen Dank für deine Antwort!#danke

LG