Rauchfrei!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bertimaus 08.10.10 - 20:09 Uhr

Ich hab´s endlich geschafft! Schon 13 Tage ohne Zigaretten! Bin jetzt an ES+5 in Gonal-Zyklus und hoffe sehr, das Nichtrauchen trotz Warteschleife zu schaffen!

Wenn der Nikotinverzicht sich positiv auf meinen BT am 18.10. auswirkt, mach ich euch alle zu Nichtrauchern! #rofl

Beitrag von nariko 08.10.10 - 20:17 Uhr

ohhhhh glückwunsch...

WILL AUCH!!!!!

Beitrag von bertimaus 08.10.10 - 20:22 Uhr

mach einfach!! :-p

den ausschlag gegeben hat eigentlich meine freundin, die jetzt in der 17. ssw ist. sie war beim nackenfaltentest und das ergebnis ist nicht so toll... der arzt hat gesagt, dass es natürlich eine behinderung bedeuten kann, aber dass es auch sein kann, weil sie davor recht stark geraucht hat und eine dicke nackenfalte auch "einfach" vom rauchen der mutter des ungeborenen kinds kommen kann!!! #schwitz

und ehrlich: ich könnte NIEMALS damit leben, mich monatelang womöglich grundlos verrückt zu machen, nur weil ich geraucht habe!! HILFE!! #schock

ist doch ekelig, oder??

Beitrag von ally_mommy 08.10.10 - 20:18 Uhr

Huhu,

großartig, herzlichen Glückwunsch #freu Bin heute 91 Tage rauchfrei #huepf

LG ally

Beitrag von bertimaus 08.10.10 - 20:24 Uhr

Glückwunsch!!!!

Hast du auch als Ersatzbefriedigung zu Schoki und Co. gegriffen...?

Beitrag von ally_mommy 08.10.10 - 20:26 Uhr

Hallo,

nö, hab ich nicht gemacht. Auch nicht zugenommen #freu Ernähre mich ganz bewusst und Süßes gibt's nur ausnahmsweise und auf keinen Fall einfach mal so nebenher.

LG ally

Beitrag von bertimaus 08.10.10 - 20:28 Uhr

Hm, ernähre mich eigentlich auch gesund und neige auch nicht zum Zunehmen. Aber Schokolade muss schon sein, irgendwie...
Im Moment fühl ich mich eh wie ein Klops, durch Stimu... #augen

Beitrag von ally_mommy 08.10.10 - 20:30 Uhr

Ist auch ganz egal. Wenn dir das hilft, durchzuhalten, dann gönn' es dir! Wenn du zunimmst, kannste auch wieder abnehmen ;-)

Wofür stimulierst du?

LG ally

Beitrag von yms79 08.10.10 - 20:22 Uhr

find ich supi,

bin noch am ringen...

hab heute 2 geraucht...naja vor einigen Wochen über eine große schachtel.

ist gar nicht so einfach, nach einigen jahren zu cutten.

meine fa sagte damals, dass das schlagartige aufhören schlimmer ist und man das kind unter entzug setzt.

es gibt soviele unterschiedliche meinungen.

lg und ich will ja auch, aber der innere schw*****hund. :-)

Beitrag von bertimaus 08.10.10 - 20:24 Uhr

ich glaube, dass mit dem plötzlichen aufhören ist eine ausrede, die wir raucher gern nutzen.

mal ehrlich: es ist doch jeder tag, an dem du NICHT rauchst, besser als ein nikotinverseuchter, oder?? #schein

Beitrag von yms79 08.10.10 - 20:35 Uhr

ich sehe es nicht als ausrede, aber gib mir eine erklärung wie in der kurzen zeit das noch vorhandene nikotin aus den körper soll.

das dauert jahre...sicherlich muss man das nicht fördern, sehe es trotzdem als fortschritt innerhalb von 1,5 wochen das rauchen auf 1-2 runterzuschrauben.

schaffe es auch noch, die nächste zeit :-)

Beitrag von vivi0305 08.10.10 - 20:31 Uhr

super, bin jetzt auch 6 Monate Rauchfrei nach einer BS#huepf


es wird von Tag zu Tag besser, obwohl mich mein Job im Moment echt stresst#schwitz

Ich habe heut mit mir gerungen ob ich in den Raucherraum gehe und mir eine genehmige das hätt ich heute gebraucht, ABER ich bleib standhaft, hab doch net 4 Wochen gelitten um das alles mit einer Kippe kaputt zu machen;-)


LG vivi#herzlich

Beitrag von bea1603 08.10.10 - 20:32 Uhr

Super!!! Mach weiter so, es kann nur besser werden...

Ich hab vor 1,5 Jahren (nach fast 10 Jahren) mit dem Rauchen aufgehört. Der Anfang war schwer, aber es wird immer besser. Ab und zu juckt es mich noch, aber dann denke ich an das Baby, das ich irgendwann im Arm halten werde...

Also: Weiter so #pro#pro#pro

Beitrag von sabrina0409 08.10.10 - 21:05 Uhr

Super Mädels, Weiter so !!!!!!!!

Bin seid 3 Wochen Rauchfrei!!!!!

Es fehlt manchmal schon sehr so grad nachdem essen aber man weiß ja wofür man es macht !!!!
:-)