Habt ihr gemerkt, als das Baby sich gedreht hat?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zimtkringel 08.10.10 - 21:30 Uhr

Hallo zusammen,

sagt mal, habt ihr gemerkt, als das Baby sich aus Quer- oder Beckenendlage in Schädellage gebracht hat?

Bei mir tritt es immer unten und ich weiss auch noch vom letzten US, dass es sich der kleine Mann halb quer sitzend bequem gemacht hat...jetzt frage ich mich immer, ob ich das merken würde, wenn er sich gedreht hat...

Mein erster Sohn lag immer mit dem Kopf nach unten...

LG! Lena (23. SSW)

Beitrag von vanilia 08.10.10 - 21:32 Uhr

Nein, ich hab rein gar nichts gemerkt ;-)

Beitrag von chaos-delight 08.10.10 - 21:36 Uhr

Also ich merk das, wenn mein Kleiner sich hin und herdreht.

Im Gegensatz zu dem allseits bekannten "harten Bauch" wird dann nur mein Unterbauch "taub" - ganz kurz - und danach bekomme ich dann Tritte in die entgegengesetzte Richtung.

LG
chaos

Beitrag von jacky.26 08.10.10 - 21:36 Uhr

Nee, nee rein gar nichts hab ich gemerkt :-)

Lg, Jacky

Beitrag von gwen74 08.10.10 - 21:37 Uhr

Hallo!

Also in der 23. SSW habe ich noch nix gemerkt. Ich habe nur auf Grund von den Tritten geschlossen, wo und sie es liegt.

Später dann, tat es doch ziemlich dolle weh, als sich mein Junge von links nach rechts gedreht hat. Ich dachte, ich platze, konnte eine Nacht lang kaum schlafen und dann war der Spuk auch schon vorbei.:-p

Alles Liebe

Gwenny

Beitrag von kittekatz 08.10.10 - 21:39 Uhr

Ich hab auch nichts gemerkt bei meiner letzten Schwangerschaft. Mein Kind hat zwar ständig getobt, aber wie rum es lag oder wo der Kopf war etc., das konnte ich nie differenzieren...

Beitrag von zimtkringel 08.10.10 - 21:47 Uhr

Hm...da bin ich ja mal auf den nächsten US gespannt...

In der letzten Schwangerschaft konnte ich auch nur das von rechts nach links drehen merken, aber wie gesagt, er lag auch immer brav richtig rum:-D

Mal sehen...ich weiss ja, dass noch Zeit ist, aber irgendwie hab ich das Gefühl, es wird langsam enger da drin...

LG! Lena