geselle mich nun zu Euch

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von tina821982 08.10.10 - 22:01 Uhr

nach der Trennung vor einer Woche, wir waren nicht verheiratet, somit habe ich (gott sei dank) das alleinige Sorge- und Aufenthaltsbestimmungsrecht, trotzdem hat Papa Umgangsrecht und kommt die Maus (14 Monate) morgen um 10 holen, sie schläft dort bei ihm und Oma und ist Sonntag Nachmittag wieder hier, ich habe Angst davor, gewöhnt man sich daran, ich weiss dass es für sie das Beste ist, alle 2 Wochen beim Papa zu sein, er ist zwischndrin mal hier, (ist für ihn aber stressig er studiert und wohnt bei Mama in ner anderen Stadt), naja, aber die Gefühle kennt wohl jeder von Euch

sind Allein erziehende aus Bonn hier??

#herzlich Tina

Beitrag von dream-angel 09.10.10 - 00:48 Uhr

#winkeHi Tina,
bei mir sind es nun fast 5 Jahre - wo ich mich von dem KV von meiner Motte getrennt habe.
Kann mir daher nur zu gut vorstellen, wie es in dir grade aussieht...
Klingt zwar abgedroschen, doch das schei** gefühl wo du grad hast wegen dem WE wo deine Maus nun bei Ihm sein wird, wird mit der Zeit nach und nach immer etwas weniger.... Dauert zwar seine Zeit, doch "irgendwann" da fällt es dir dann nimmer so schwer wie jetzt.
Musst dir einfach vor Augen halten, das Sie ja wieder zu dir zurück kommt!!! ;-)
LG#winke