einmal abpumpen ok?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von freshdesign 08.10.10 - 22:11 Uhr

hallo...
ich bin im Nov abends zu einem musical eingeladen. da ist meine maus dann ca 10 wochen alt und ich wollte sie an dem abend zu meiner schwester bringen...
sie wird vollgestillt und da würde sie dann die flasche für 1-2 mahlzeiten bekommen, danach will ich sie auch direkt wieder richtig stillen....

klar will ich das ne woche vorher mal ausprobieren ob sie die flasche überhaupt nimmt, wobei ich ihr da nicht die komplette mahlzeit geben will, sondern nur testen will ob sie die flasche annimmt...

nun meine frage, wenn ich das jetzt einmal mit der flasche mache, besteht da schon die gefahr das sie dann nicht mehr an die brust will? für mich ist nämlich das stillen sehr wichtig und ich will es dadurch nicht riskieren...

lg

Beitrag von tabehaki 08.10.10 - 22:23 Uhr

Also ich denke, das ist ok. Ausprobieren wäre echt sinnvoll. ABER: lass es nicht zur Gewohnheit werden. Ich habe es gemacht und auch zugefüttert, ich habe Ende 4. Monats keine Milch mehr gehabt und ich ärgere mich tierisch!
Nochwas, achte darauf, dass es TEE SAUGER sind und nicht für Milch. Die Kleinen müssen mehr arbeiten und es kommt nicht so schnell zu Saugverwirrungen!
Alles Gute und viel Spass!

Beitrag von freshdesign 08.10.10 - 22:36 Uhr

ne, das wird nur dieses eine mal sein und glaub mir, ich hab dabei ein komisches gefühl (wegen der angst das es dann nicht mehr klappt)...
danke für den tipp mit dem Tee sauger, werde das dann auch ausprobieren :-) sie soll schön arbeiten und nicht auf den geschmack "es geht auch einfach" kommen :-)

Danke für deine antwort!
darf man fragen wie oft du das gemacht hast?

Beitrag von tabehaki 09.10.10 - 00:01 Uhr

was gemacht? Abgepumpt... ich wünschte nie!
Ich hatte Abends nicht mehr genug Milch. Auch viel zu wenig getrunken. Dazu hab ich dann Fläschchen gegeben, weil beim abpumpen nie genug rauskam... Das war wirklich der Anfang vom Ende! Ich ärgere mich, kann aber auch nichts mehr machen. Ich war Wochenlang nur fertig und im Nachthemd sozusagen - ich war überfordert. Und stillen in der Öffentlichkeit wollte ich nicht machen, als blieb dann immer öfter die Brust weg und mehr Fläschen. 6 Monate wollte ich durchhalten . Ganz knapp bis zum 5 Monat hat es gereicht, bis ich das letzte Mal Milch gegeben habe. What ever!

Beitrag von taubesbambi 08.10.10 - 23:02 Uhr

Ich war eine berufstätige und einjährige Stillmama. ;-)

Ja - du kannst es ausprobieren. ABER am besten lass deinen Mann deine Kleine eine Flasche geben, weil dein Mann eben kein Stillmama ist! Sonst sie verwirrt sich und fragst sich, warum du ihr eine Flasche füttern möchtest!

2 Wochen (so ungefähr) vorher wird deine Kleine sich an die Flasche und deine Brust gewöhnen. Dann kannst du ruhig in die Freiheit ausnutzen!

Du kannst ihn stillen. Dann kommt ihre 2. Mahlzeit, dass dein Mann sie eine Flasche füttern kannst. Und danach wirst du ihn wiederstillen. Nach und nach! Wenn es gut klappt, dann kannst du es ausprobieren, dass du für 3 Stunden in die Stadt alleine gehst.

Langsam wird sie sich gewöhnen, von dir zu trennen.

Beitrag von lucaundhartmut 08.10.10 - 23:53 Uhr

Hi freshdesign,

na klar könnt Ihr das versuchen. Aufs Fläschchen sollten Eltern, deren Kinder ausschließlich per Brust ernährt werden können, sollen oder dgl., eigentlich nur in den ersten 6 bis 8 Lebenswochen verzichten.

Wertvolle Tipps:
Verwendet am besten die kleinste Saugergröße und brustähnlich geformt.
Lasst das Fläschchen von einer anderen Person als von Dir geben.
Probiert dies 2 Wochen lang, bevor das "Ereignis" stattfindet.
Biete Deine Brüste dem Kind noch einmal an, bevor Du aus dem Haus gehst, um Dich zu amüsieren.


LG
Steffi