Was zahlt ihr für´s Mittag im Kiga?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nici222 08.10.10 - 22:19 Uhr

Hallo,

Frage steht ja schon oben ;-)

Bisher zahlten wir 1,80 Euro. Nun hat die Gemeinde kein Geld mehr um das Míttagessen der Kurzen zu stützen und nun sollen wir 3 Euro zahlen.

Mich würde interessieren was ihr bezahlt und ob bei euch in der Einrichtung selbst gekocht wird oder ob das Essen angeliefert wird.

Danke!

lg nici

Beitrag von missflz 08.10.10 - 22:21 Uhr

Hi,

wir zahlen 60 € pro Kind....:(

KiGa wird beliefert vom Menü-Service
Kita wird frisch gekocht.


Sind mal eben 120 € nur Essen + Gebühren.....:(

Beitrag von courtney13 08.10.10 - 22:24 Uhr

Also ich finde es schade das es bei uns kein Mittagessen im KIGA gibt, obwohl es bei uns am ort einen Hersteller für Fertiggerichte gibt der hier alle Krankenhäuser und kantienen beliefert!!! Da wäre eine gesunde ausgewogene Ernährung möglich - aber in diesem Tollen KIGA gibt es ja noch nicht mal feste essenszeiten :-[

ABer nun zu deiner Frage. In der KITA haben wir 2,10 € pro Tag bezahlt. Frühstück mussten wir aber selbst mitbringen. Dazu muss man aber sagen, das die Kinder zwischen 1 und 2,5 Jahre alt sind. also im normalfall nicht die großen Esser. Dafür war noch obst dabei!

Hoffe ich konnte helfen...

Beitrag von mandarienkaefer 08.10.10 - 22:24 Uhr

Wir bezahlen 23€ pro Monat und die Kita wird beliefert.

LG Mandarienkaefer

Beitrag von schnuffelschnute 08.10.10 - 22:24 Uhr

Hallo!

Wir zahlen pauschal 47,50 Euro jeden Monat.

Essen wird frisch gekocht, die Kita hat eine Köchin

LG

Beitrag von cori0815 08.10.10 - 22:30 Uhr

hi nici!
Ich habe vor einiger Zeit selbst mal die Frage hier gestellt. Wir zahlten für eine Krippen-Portion 1,50 Euro (für alle bis 3 Jahre) und für eine Kiga-Portion 2,50 Euro.

Nun hat der Kindergarten den Anbieter gewechselt und meine Kinder haben komischerweise jeden Nachmittag einen SCHWEINEHUNGER. Dafür zahle ich für jedes Essen jetzt auch nur noch 1,70 Euro (KiGa-Portion).

Es wird von einem Restaurant gekocht und vom Kindergartenbus transportiert, bevor er die erste Fuhre Kinder nach Hause bringt.

LG
cori

Beitrag von murmel72 08.10.10 - 22:31 Uhr

58 Euro monatlich.

Beitrag von lynley 09.10.10 - 09:01 Uhr

Zahlen wir auch!

Beitrag von foerstergeist 08.10.10 - 22:31 Uhr

2,50 € und das Essen wird geliefert. Ist schmackhaft und sehr viel, so dass, die Kinder auch 2 o 3x zur Ausgabe gehen können, wenn sie noch hunger haben.

Beitrag von visilo 08.10.10 - 22:33 Uhr

Wir zahlen 2,90 Euro pro Tag egal on mein Sohn da ist oder nicht. Das Essen ist Tiefkühlfraß und wenn ich so den wöchentlichen Essensplan lese dann wird mir schon teilweise ganz anders ( z.B. heute gab es Spinat Pizza, Rote Bete Salat und Eis#kratz).

LG
visilo

Beitrag von perserkater 08.10.10 - 22:37 Uhr

Hallo

1,80€ pro wirklich verzehrtes Mittagessen und die Einrichtung wird beliefert.

3€ ist viel zu viel wenns nicht gerade Bio und vernünftig selbstgekocht ist.

LG

Beitrag von sina236 08.10.10 - 22:40 Uhr

bei uns kostet das essen pro monat 60 euro. wenn ich von 20 kigatagen ausgehe....macht das....rechen rechen ähem 1,50 euro?!


das essen wird geliefert, allerdings von einer kinderküche, die auf kindergartenessen spezialisiert sind. guter ruf und meinem kinde schmeckts meistens (die ist da aber auch super easy). die kochen recht gesund und vielseitig udn haben auch biotage in der woche. ansonsten nach ernährungsphysiologischen grundlagen der heutigen kinderernährung. ich bin zufrieden damit. die brotzeit und trinken müssen wir aber mitgeben. der preis betrifft nur das mittagessen.

sina

Beitrag von nici222 08.10.10 - 22:44 Uhr

Danke für deine Antwort.

Aber dein Taschenrechner funktioniert nicht :-p 60:20 sind 3 #winke

Beitrag von sina236 08.10.10 - 22:44 Uhr

#kratz#augen#klatsch

was hab ich getan???? 60 euro durch 20 tage sind bestimmt 1,50euro #huepf


sorry. kam mir gleich so wenig vor. also noch mal zum mitschreiben:
3 euro pro tag.

Beitrag von anyca 08.10.10 - 22:48 Uhr

23 Euro im Monat, egal in welcher Berliner Einrichtung.

Die Tagesmutter kocht selber, im KiGa wird das Essen geliefert.

Beitrag von tweets 08.10.10 - 22:58 Uhr

Hallo,

wir bezahlen 2€ pro Mittagessen und für das Frühstück (selbst gebackenes Brot/Brötchen, Müsli und Cornflakes im Wechsel) eine Pauschale von 15€ monatlich.
Das Essen wird täglich von einer Kochfrau zubereitet, gekocht wird was die Biokiste hergibt.

LG Tweets

Beitrag von nettchen-maus 08.10.10 - 23:12 Uhr

Hallo Nici,

wir bezahlen 20Euro für´s Mittagessen und 6 Euro für´s Frühstück im Monat!

Unser Kita wird beliefert.

LG

Beitrag von babylove05 08.10.10 - 23:29 Uhr

Hallo

Zahlen für frühstüch, Mittag und Nachmittagsnack ( ausserdem Obst soviel sie wollen über den Tag ) 39 euro ... Kita wird belifert was das Mittag essen betrifft , haben genau neben an ne Grossküche die Essen Aud Räder machen ...

Lg Martina

Beitrag von mrsviper1 09.10.10 - 01:17 Uhr

Hallo,

wir bezahlen 3€ pro essen macht für eine woche 15€ das essen wird geliefert und schmeckt nicht wirklich mal ist es überwürzt mal gar nicht gewürzt.
Und der Speiseplan lässt auch zu wünschen übrig was das ausgewogene betrifft.

Lg Tina

Beitrag von sylviee 09.10.10 - 06:40 Uhr

Hallo,

23 € sind es hier in Berlin. Die Kita kocht selber, hat 2 Köche angestellt. Für Vesper und Früchstück noch einmal je 16 € im Monat. Das ist aber fakultativ.

LG Sylviee

Beitrag von sranda76 09.10.10 - 07:51 Uhr

Hallo Nici

Wir bezahlen auch 3 Euro pro Mittagessen. Im Monat zahle ich 78 Euro für Frühstück, Mittag und Vesper. Das Essen wird geliefert.
Bei uns ist es ein sehr ausgewogener Speiseplan, doch leider kommt mein Sohn jeden Tag hungrig aus dem Kindergarten, da ihm das Essen da nicht schmeckt. #schmoll Er ist leider ein sehr schwieriger Esser. Bis auf Spinat und Kartoffeln ist er kein Gemüse, :-( außer Banane, Birne und Apfel ist er auch kein anderes Obst, es sei denn, es ist pürriert im Joghurt untergemischt. Fleisch ist er nur, wenn es paniert ist oder in Frikadellenform. Dafür kann die Kita aber nichts. Wenn ich von der Arbeit komme und ihn abhole, muss ich immer gleich Trinken und Essen dabei haben, sonst gibt es ein riesen Aufstand. #schwitz

L.G.
Sandra

Beitrag von schildi77 09.10.10 - 09:16 Uhr

pro Tag 1,-€ zahlen wir (0,50€ zahlt die Stadt)

Essen wir geliefert

#sonne

Beitrag von kati543 09.10.10 - 11:32 Uhr

Wir zahlen 60€. Das Essen wird täglich frisch gekocht im Kiga. Es ist offensichtlich lecker, mindestens 2 Gänge und reichlich.

Beitrag von nele27 09.10.10 - 11:50 Uhr

Hi,

wir zahlen 21 Euro/ Monat fürs Mittagessen und 6 Euro fürs Frühstück.

LG, Nele

Beitrag von jeannine1981 09.10.10 - 12:03 Uhr

Hi,

in Berlin 23 Euro aber in unserer Kita wird selbst gekocht, ausser die Köchin ist im Urlaub dann werden wir beliefert.

Unser Speiseplan ist super und ausgewogen.

Lg
JEannine und Lena 30 Mon.

  • 1
  • 2