...Grenzenlose Wut...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maries-mami 08.10.10 - 22:28 Uhr

... mein Mann ist um 17Uhr aufs Volksfest bei uns gegangen, und
wollte um 21Uhr wieder zuhause sein. Wäre ja alles kein Thema.
Zumal es ein Treffen dort im Zelt von seinem Geschäft war.

Doch jetzt kam gerade mein Schwiegerpapa rein und bat mich, ihm
frische Kleider für seinen Sohn zu geben, da der wohl nicht mehr
stehen kann und alles voll gek**** hat...

Dabei hat er versprochen nichts zu trinken...

Ich weiß gerade nicht was tun... Hab SO eine Wut... wie kann man
um die Zeit so voll sein?

Wir wollten Morgen mit meinen Eltern Babysachen einkaufen gehen,
aber nun werde ich das wohl absagen...

:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[ ich zitter richtig vor Hass...

Beitrag von samantha2008 08.10.10 - 22:31 Uhr

Hi

Das is ja blöd gelaufen...

Aber irgendwie kommt mir diese geschichte bekannt vor, war das nicht schon einmal vor ein paar tagen hier thema???

LG Sam

Beitrag von maries-mami 08.10.10 - 22:32 Uhr

Bei mir sicher nicht. Wir trinken so gut wie nie Alk :-(

Beitrag von woelkchen1 08.10.10 - 22:36 Uhr

Hör auf zu zittern, mecker morgen ordentlich und er MUSS trotzdem fahren! ;-)

Geplant ist geplant, da hätte ich kein Mitleid!

Beitrag von maries-mami 08.10.10 - 22:37 Uhr

hab aber keine Lust vor meinen Eltern das "sorgenfreie Paar"
zu spielen...
Reden kann er auch nicht mehr. Nach angeblich 3 Mass #klatsch

:-[:-[:-[

Beitrag von sandra7.12.75 08.10.10 - 22:50 Uhr

Hallo

Also ich wäre nach 3 Maß schon tot.

Aber mal im Ernst,macht er sowas öfters???Sich so vollaufen lassen und dann kotzen,finde ich echt erschreckend.

Lass ihn morgen seinen Dreck selber putzen und mach du dir einen tollen Tag.

lg

Beitrag von windsbraut69 09.10.10 - 10:30 Uhr

Wenn er sonst nix trinkt, kann das gut möglich sein.
ICH wäre nach einer Maß schon volltrunken und mein Mann auch.

Der hat sich in den 20 vergangenen Jahren zwei Mal betrunken, einmal war es eine halbe Flasche Rotwein beim gemütlichen Klönen beim Segeln und das andere Mal vielleicht ne Viertelflasche Eierlikör ;-), während er mir beim Backen zugeschaut hat. Er ist auf dem Stuhl in der Küche mit der Flasche in der Hand eingeschlafen...

LG

Beitrag von deenchen 08.10.10 - 22:36 Uhr

Männer... muss man da mehr sagen?! :-[ #aerger #schwitz

Würde den Tag morgen trotzdem wie geplant durchziehen. Macht ihm mit nem Brummschädel bestimmt extra viel Spaß... #schein

Beitrag von kisa1983 08.10.10 - 22:41 Uhr

hallöchen,

nicht gewusst, heut ist doch Fußball EM DE-Türkei. Da möchte/muss jeder Mann mithalten.

Immer ruhig bleiben.

Alles gute

Beitrag von maries-mami 08.10.10 - 22:42 Uhr

Nee, er war ja auf dem "Wasen", ähnlich wie Oktoberfest, und
nicht vor irgendeiner Großbildleinwand.

LG

Beitrag von jenny21313 08.10.10 - 22:42 Uhr

Ich kann leider nichts dazu sagen

Mein Partner geht nie mit Freunden weg oder was Trinken.

Er hält nichts davon und mag es lieber die restliche zeit zuhause mit uns

zu verbringen,am WE genauso.

Da er viel arbeitet hat er kein Verlangen nach sowas,hmmmm#kratz

Komisch das er sich so vollgetrunken hat,aber frage ihn mal lieber wieso

er das tat,weisst ja bestimmt das Freunde einen manchmal auch echt

drängen können;-)vielleicht war es nicht seine absicht!

Lass ihn mal schlafen damit er morgen Fit ist und ihr für euer kleines

Shoppen geht:-)

Denkemal das war ne einmalige sache?!Mach dir keinen Kopf

und ärgere dich nicht,ist nicht gut für dien kleines#liebdrueck.....l.g

Beitrag von maries-mami 08.10.10 - 22:44 Uhr

Danke. Ist trotzdem assozial. Gerade heute :-(

Beitrag von jenny21313 08.10.10 - 22:47 Uhr

Ja verstehe ich,aber man weiss ja nicht ob er es extra gemacht hat

um nicht mitzukommen,er hat bestimmt nicht drüber nachgedacht....

und was dran ändern kann man eh nicht mehr.

Wie ich schon sagte lass ihn Schlafen und morgen ist alles wieder gut:-)

Freu dich doch das ihr morgen Shoppen geht,und schon ist die Wut weg!

Wie alt ist er wenn ich fragen darf?

Beitrag von dorotasch 08.10.10 - 22:44 Uhr

Hallo

ich würde dir raten, dich nicht deswegen aufzuregen. Ein Glück ist nichts Schlimmeres passiert, wo soviel Alkohol und Leichtsinn im Spiel war. Auch wenn du dich jetzt so ärgerst, denkst du nicht viel an dein Baby, das eine ruhige und gelassene Mama braucht, dein herzrasen tut ihm und deinem Kreislauf auch nicht gut. Morgen wenn ihr ausgeschlafen habt, solltest du ( ruhig!) deinem Mann erklären, dass er dir mit seinem Verhalten Sorgen bereitet hat und dass du hoffst, dass sich das nicht wiederholt. Es bleibt nur hoffen, dass sein Zustand ihm selbst peinlich und eine Lehre genug war, dann ist das Schimpfen überflüssig. Es wird kein Weltuntergang sein, wenn ihr die Babysachen bisschen später besorgt. Nur wenn du wie eine Furie auf deinen Mann losgeht, hilf es auch nicht mehr, denke ich.
Also Kopf hoch, geniesse den Abend, dein Schwiegervater kümmert sich doch schon um deinen Mann.

Alles Gute und liebe Grüße

Dorota

P.S. Nicht persönlich nehmen, aber ich bin alleinstehend und werde alleinerziehen, oft sage ich meinen Freunden: "Wozu einen Mann? dann habe ich 2 Kinder zu Hause" :) und jetzt, wenn ich das lese, dann bin ich froh, dass mir sowas erspart bleibt.

Beitrag von maries-mami 08.10.10 - 22:47 Uhr

Danke #liebdrueck

Aber er hat es versprochen, dass er nichts trinkt. Und nun
sowas. Werde morgen wohl alleine gehen.

LG

Beitrag von dorotasch 08.10.10 - 22:49 Uhr

Dann tue es doch, alleine shoppen gehen macht doch auch Spaß. Ausserdem kann es sein, dass er doch mitkommen mag. Abwarten!

Beitrag von melli8280 08.10.10 - 22:55 Uhr

oh ja - kann ziemlich gut verstehen, wie es dir gerade geht....

früher war es ganz schlimm bei mir....

also ein mann hat sich jetzt noch nie so zugesoffen, dass er sich voll gekotzt hat oder nicht mehr stehen/sprechen u.s.w. konnte.

aber ich mochte es nicht, wenn er "viel" getrunken hat und wenn er dann spät und voll nach hause kam, hätte ich ausrasten können. ich lag dann stundenlang wach im bett und wurde immer saurer.... wenn er dann da war, bin ich immer geplatzt. aber während ich am motzen/schreien war, ist er dann schon eingeschlafen. tja und ich lag weiterhin sauer im bett. aber irgendwann war ich auch sauer auf mich selber, weil ich mich selber wieder um meinen schlaf gebracht hatte.

aber jetzt denke ich oft: tja wirst schon sehen, was du davon hast - malina wird dich eh um halb acht wecken :-) :-) :-)
aber sauer bin auch noch oft.

hätte ich so ne aktion erlebt, wie du gerade, wäre ich komplett ausgeflippt. ich hätte wahrscheinlich zu meinem schwiegervater gesagt, er soll seinen sohn mal schön mit nach hause nehmen. in so einem zustand, hätte ich den nicht zu hause haben wollen.

einen schönen abend brauche ich dir ja nicht zu wünschen.... aber halt dich mit deiner wut etwas zurück - denk an dein baby!

liebe grüße!
melli

Beitrag von mamijudith1980 08.10.10 - 22:55 Uhr

Bääääääääääää

Also ich würde die Wohnungstür heute ganz doll von innen abschließen.
So besoffen käm der mir nicht ins Haus.

Nur gut das mein Mann nix trinkt


lg Judith

Beitrag von oldtimer181083 08.10.10 - 23:15 Uhr

Hey!

Auch wenn ich gleich mit Steinen beworfen werde, finde ich das du ein wenig übertreibst.
Du selber sagst ihr trinkt so gut wie nie Alk,also braucht er ja logischerweise nicht viel um in solch einen zustand zu geraten. Und es war ja sicher nicht geplant.
Aber ich finde sowas passiert mal,reg dich ab und schlepp ihn morgen mit dickem Brummschädel mit zum Shoppen! Das tut weh genug ;-)
Aber ich würde es gelassen sehen,wenn das so gut wie nie vorkommt,anders wäre es wenn er das dauernd macht!

Lg Mel, deren Mann auch nie trinkt und es geschafft hat am errechneten ET sich die Kante zu geben ;-)

Beitrag von marsupilami2010 09.10.10 - 00:14 Uhr

Kann mich deiner Antwort echt nur anschließen. Natürlich ist es nicht schön, aber man sollte doch mal echt die Kirche im Dorf lassen. Es was 1x und dadurch, dass die TE sich so extrem aufregt, wird er auch nicht nüchtern.
Was ich allerdings erschreckend finde, ist, dass sie in Zusammenhang mit ihrem Mann und der Situation von Hass sprciht. Na wenns so wenig dafür braucht #kratz...

Beitrag von mayaluzia 09.10.10 - 00:16 Uhr

Reg dich doch nicht so auf!! Es ist doch nix passiert!! Er hat warscheinlich nochmal die Gelegenheit zum Freiern genutzt, bevor euer Baby kommt!!
Schlimmer fänd ich´s, wenn du schon nah am Et wärst oder das Baby schon da wär!! Solange sowas nicht öfter vorkommt, ist das doch kein Problem!! Oder bist du etwa noch nie abgestürzt??
Was hat das ganze denn mit deinen Eltern zu tun?? Ihr könnt doch trotzdem morgen shoppen gehen!!

Also, sei großzügig und bleib cool! #cool

Beitrag von marjatta 09.10.10 - 00:28 Uhr

Darüber regst Du Dich auf? Entschuldige, klingt für mich eher so, als wenn es sonst keine 'Probleme' gäbe.

Als ich schwanger war, war ich entweder die meiste Zeit alleine, weil mein Partner ständig beruflich weg war oder wenn er da war, dann hab ich ihn mit unserer Freundin am Wochenende zum Feiern geschickt. Meistens kam er dann morgens gegen 6:00h wieder, brachte - egal in welchem Zustand - noch frische Brötchen mit. Und er ging mit ihr immer auf der Reeperbahn feiern. Dazu wußte ich, er ist bei ihr in guten Händen ;-)

Herrje, wenn es doch so selten ist, dass er was trinkt, dann verträgt er halt nicht viel und dann geht das schon mal schneller und gerade wenn Männer geschäftlich abends und unter sich, und dann auch noch Fussball.

Hey, gönn Deinem Mann doch den Kater. Denn den muss er ganz alleine bewältigen. Wenn meiner verkatert nach Hause kommt, dann grins ich mir eins. Das Leben ist doch viel zu kostbar als sich über solch einen Ausrutscher / Lapalie aufzuregen.

Lass ihn morgen einfach ausschlafen und fahr alleine mit Deinen Eltern zum Babyshoppen.

Warum machst Du Dir selbst das Leben zur Hölle mit solch einer sinnlosen Wut?

Gruß
marjatta, die vielleicht schon 'zu alt' ist, um sich über einen sehr selten feiernden Partner/Mann aufzuregen

Beitrag von sunnystarlett 09.10.10 - 10:59 Uhr

Ich glaube wir Hamburger Deerns sind da einfach toleranter #rofl

Wir wissen es halt auch mal zu schätzen, mit guten Freunden auf dem Kiez zu versacken (natürlich nicht in der Ss) und nicht gleich die Hölle heiß gemacht zu bekommen, wenn man/frau morgens erst nach Hause kommt :-)

Beitrag von marjatta 09.10.10 - 00:42 Uhr

Ach ja, was ich noch bemerken möchte:

Ich bin mit einem Skandinavier zusammen. Die können sich normalerweise beim Trinken gar nicht beherrschen. Außer meiner, der weiß wo seine Grenzen sind (bin Pfälzerin und hab ihm das beigebracht). Und trotzdem hat er auch nach nur zwei kleinen Bieren seinen kleinen Kater.

Wirklich, es ist Wasen, du bist nicht am ET und wenn sich ein Kerl in männlicher Gesellschaft messen muss, dann solltest Du ihm nicht auch noch das Nachhause kommen so vergällen, sonst kommt er nächstes Mal vielleicht nicht mehr betrunken nach Hause und schläft anderswo. Das fänd ich viel schlimmer.

Du machst Dir mehr Sorgen als nötig. Männer unter sich kann man nicht ändern und die machen einfach Blödsinn, ob das 'S.....längen' messen für uns Sinn macht, ist da doch total egal (auf'm Wasen machen sie das eben mit Bier trinken). Sind eben einfach nur Männer.

Also, Dein Schwiegervater hat das doch wunderbar im Griff. Du hast keine Arbeit mit ihm und die Sauerei muss jeder sowieso selber wegmachen. Echt, Dein Kleines dank es Dir, wenn Du gelassener wirst.

Also Gute Nacht, schlaf ruhig und heute ist ein besserer Tag....

Gruß
marjatta

Beitrag von kann-nicht-sein 09.10.10 - 07:31 Uhr

Ist mir auch schon passiert, mein Mann hat mich dann nach hause geschleppt,

So ist das Leben, was solls!

Lass ihn der wird heute schon einen dicken Kopp haben#rofl

  • 1
  • 2