Wer hat das Brusternährungsset benutzt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tabi 08.10.10 - 23:10 Uhr

Hallo,Frage oben
Wie macht oder habt ihr das unterwegs gemacht?
Habt ihr das auch vor anderen Menschen als vor dem Patner benutzt?
Wäre für Tipss dankbar
Lg

Beitrag von lucaundhartmut 08.10.10 - 23:33 Uhr

Liebe tabi,

meine beste Freundin benutzt das Brusternährungsset seit der Geburt ihrer nun 6-monatigen Tochter.

Außer bei Einkäufen oder Arztbesuchen benutzt sie es überall.
Es ist schließlich etwas völlig Normales, für das sich keiner schämen sollte.

Nur Mut! :-)


LG
Steffi

Beitrag von tabi 09.10.10 - 12:28 Uhr

Warum benutzt sie das nach sechs Monaten immer noch?

Beitrag von lucaundhartmut 09.10.10 - 20:14 Uhr

Liebe tabi,

weil meine Freundin eine sehr aggressive Krebsbehandlung hinter sich hat (inklusive Teil-Amputation) und es ihr deshalb nicht möglich ist, ihr Kind ausschließlich per Brust zu ernähren.


LG
Steffi

Beitrag von tabi 10.10.10 - 21:54 Uhr

#bla
1. heißt das stillen und nicht per Brust zu ernähren
2. glaub ich dir kein Wort.
Du solltest dich schämen. Es gibt Grenzen

Beitrag von pinselin 09.10.10 - 09:10 Uhr


#rofl #rofl #rofl
super fragestellung, hat auch gleich funktioniert! :-p
übrigens:
....immer und überall!!!!
#rofl #rofl #rofl

lg pinselin

Beitrag von laney2 09.10.10 - 19:42 Uhr

Hallo Tabi,

etwas spät meine Antwort, aber vielleicht liest du sie ja noch...:-D

ich habe gschlagene 7 Monate mit dem BES gestillt:-). Ist ne lange Geschichte...Im KH lief alles schief, meine Tochter hatte dann zu viel abgenommen, hat von der Hebi ne Flasche bekommen und hatte dann oder eventuell auch schon vorher eine Saugverwirrung:-[. Als sie 4 Wochen alt war habe ich mit dem BES begonnen, habe Pre gefüttert weil beim abpumpen kaum was kam:-(. Leider nahm meine Tochter ab dem 4. Monat echt schlecht zu, so dass ich nach 2 Wochen voll stillen wieder mit BES zugefüttert habe.

also zu deiner Frage: Ich hab damit fast überall gestillt, bei Freunden, bei einer brusternährungsfeindlichen;-) Schwiegermama, etc. Für die wenigen Gelegenheiten, wo es schwierig war habe ich ihr eine Flasche gegeben, die Stillberaterin hatte mir eine von playtex empfohlen, wo meine Tochter ordentlich dran saugen musste um was rauszubekommen...

Nachts habe ich nur per brust ernährt#rofl (na gut, is nur ein Scherz) ich meine natürlich gestillt:-p. es ging hinter echt leich mit dem BES, ich hab dann die Schläuche auch gar nicht mehr festgeklebt sondern einfach nur mit dem Daumen locker festgehalten.

LG, Laney, die dir die Daumen drückt, dass es noch lange klappt mit dem Stillen

PS: ich hab insgesamt anderthalb Jahre gestillt#huepf