Wer hatte von euch eine Einnistungsblutung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneffi 09.10.10 - 00:04 Uhr

Guten Abend, ihr Lieben #winke

Hoffe es sind noch ein paar wach :-)

Und zwar versucht eine gute Freundin nun seit Monaten schw zu werden und irgendwie klappts bis jetzt nicht #aerger

Nun erzählte sie mir heute, dass sie so vor ner Woche ihre fruchtbaren Tage gehabt haben müsste, nächsten Mittwoch sollte ihr Mens kommen. Nun hatte sie die letzten Tage eine ganz leichte Blutung am Toipapier, aber wohl wirklich nur ganz minimal und rosa. Sehr verdünnt halt :-)
Sie meinte jetzt, dass eine Einnistungsblutung wohl eher wie eine SB sein müsste, lt Internet...
Was sagt eure Erfahrung? Könnte das ne Einnistungsblutung gewesen sein??
Ich weiß am besten ist testen, aber mich würde trotzdem eure Meinung interessieren, denn ich würde mich so freuen wenn es endlich auch bei ihr klappt #huepf

Achja, öfter zur Toilette muss sie wohl auch als sonst und Brustschmerzen und UL-Ziehen ist auch vorhanden, kann natürlich auch PMS sein...#gruebel

Danke euch schonmal!!

Schneffi ET -24

Beitrag von yvonneh1983 09.10.10 - 00:15 Uhr

hi,

also eine einnistungsblutung hatte ich net, hab nur davor gehört, das es eine gibt. so wie du das beschreibst, kann es durchaus eine sein.

angenommen das war eine einnistungsblutung, wäre es noch viel zu früh für ss-anzeichen. häufiger harndrang, brustschmerzen, ul-ziehen sind auch pms.

ich hatte erst ab nmt stärkeres "mensziehen". bei nmt +3 hab ich positiv getestet.

gruss

yvonne 22. ssw

Beitrag von mick68 09.10.10 - 01:08 Uhr

hallo,

also ich hatte definitiv eine. hab mich noch gewundert, wieso ich so schnell wieder meine mens bekomm, aber das war nur ganz leicht rosa schleimig am toi-papier und dann wars wieder weg. kurz darauf hab ich positiv getestet.

alles gute,

lg mick

Beitrag von sweety2202 09.10.10 - 07:30 Uhr

Guten morgen, ich weiß es noch heut als wäre es erst gestern gewesen. Mein Freund und ich sind anfang August in Urlaub geflogen und da bin ich noch mal auf dem Flughafen auf toi. Bei mir war es richtig blut also keine Schmierbl. Und das auch minimal - vielleicht drei Tropfen. Dachte damals meine mens kommt aber nee da kam nix mehr. 2 Wochen später Test war positiv #verliebt viele grüß #baby 12+2

Beitrag von schneffi 09.10.10 - 10:57 Uhr

Das hört sich ja alles schonmal gut an ;-) Wir werden es sehen, bin schon selber so gespannt #verliebt

Beitrag von nessa79 09.10.10 - 11:38 Uhr

Ich hatte auch eine. Habe an dem Tag einen Joghurt-Tampon benutzt. Als ich ihn wieder heraus holte war dort ein kleiner Bluttropfen dran. Wunderte mich etwas darüber und dachte dass meine Mens aber extrem früh kommt. Aber es kam nix. Das war 6 oder 7 Tage nach Eisprung. Als ich einen positven Ss-test in der Hand hielt war mir klar dass das wohl eine Einnistungsblutung gewesen sein muss.
LG
Nessa (18. Ssw)