Ich kann es gar nicht erwarten......

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hanni2711 09.10.10 - 06:25 Uhr

Hallo

ja, es ist früh! Meine liebste Tochter hat beschlossen, sich heute Nacht zu uns zu kuscheln. Eigentlich immer gern gesehen. Ist ja doch schön, noch jemanden zum kuscheln zu haben. Vor allem morgens, wenn man aufwacht und sie dann gleich losplappert.... süß #verliebt ....heute allerdings, hat mich ihr Schnupfen und damit das Schnarchen (man kann so ein kleines Mädchen laut schnarchen!!!) vom Schlafen abgehalten. Ich bin um 4 aufgewacht und dann um 5.30 Uhr aufgestanden.... hat keinen Sinn liegen zu bleiben. Dann arbeite ich halt noch ein wenig am Schreibtisch und leg mich später noch mal aufs Ohr...

NUn bin ich aber wach und freue mich schon so auf da Zweite. Es ist noch so früh, ich hab es noch nicht auf dem Ultraschall gesehen, da mein Termin erst am 26.10 ist..... ich hab es auch bis auf meinen Mann noch niemandem erzählt.... aber ich freu mich so. Ich freu mich auf die Bewegungen, auf den wachsenden Bauch (wie wird es diesmal sein?) ich freu mich auf die Vorbereitungen, auf die winzigen Babysachen, auf die ganze Schwangerschaft. Auf die erste ZEit zu viert! Auf die ganzen Entwicklungsstufen... aufs Krabbeln....

Es sind so viele Dinge. Ich könnte die Liste unendlich lang machen. Während ich schreibe, fallen mir noch tausend Dinge ein. Aber ich hoffe ihr wisst was ich meine.

Ich würde am liebsten losgehen und mir Umstandsmode und Babysachen kaufen :-p

DIese innere Freude zweigt mir aber auch, dass es richtig war so lange zu warten. Unsere Große ist jetzt 4. Ich hatte bislang einfach auch nicht das Bedürfnis nach einem zweiten Kind, weil wir uns so auf die Große konzentriert haben. Nun ist sie schon ein großes Mädchen und nun kam bei uns beiden (zuerst mein Mann, dann bei mir auch) der Wunsch nach Nr. 2.
Soo schön, dass es so schnell geklappt hat. Hoffentlich geht alles gut!

So nun ist es doch ziemlich lang geworden. Wollte es nur loswerden.... da ich es noch niemandem erzählen konnte.

Freut ihr Euch auch? Worauf am meisten?

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Genießt die Schwangerschaft sie ist doch nur soooo kurz!

Hanni

Beitrag von daniela2605 09.10.10 - 07:44 Uhr

Hallo Hanni,

so schöne Worte am frühen Morgen! #liebdrueck

Ich bin ja noch mega früh und im Moment freue ich mich am meisten auf den Augenblick, wenn wir beim US endlich was sehen können.

Der ganze Rest macht mir im Moment noch viel Angst, aber das liegt vielleicht daran, dass es die 1. ss ist.

Aber natürlich erwische ich mich schon, wie ich nach KiWa schaue oder nach Umstandshosen etc. Das ist wohl der Lauf der Natur #schein

Ich wünsche Dir auch eine wunderbare weitere Schwangerschaft.

Ich muss "nur" noch bis zum 22.10. warten #schwitz


LG Daniela

Beitrag von hanni2711 09.10.10 - 07:51 Uhr

Freu dich einfach auf die Zeit! Es ist soo schön. Klar hat man mal ein paar Wehwehchen.... aber das ist doch völlig egal.

Es überwiegen einfach die schönen Dinge! Ich wünsche Dir viel Spaß beim Ultraschal! Ich hab fast angefangen zu heulen, als ich bei meiner ersten Schwangerschaft das kleine Herzchen gesehen hab und dann als es sich bewegt hat. Ich war völlig außer mir - und das obwohl unsere kleine gar nicht geplant war.

Ich find es schön wenn Frauen sich freuen über die Schwangerschaft und die "Nebenwirkungen" dann einfach mittragen. Schrecklich find ich es, wenn sich manche die ganze zeit beschweren. Himmel - da wächst neues Leben! Klar ist das eine Herausforderung für den Körper, aber der macht das schon.

Genies die Zeit, sie ist viel zu kurz - zumindest in der Rückschau ;-)

Eine wunderbare erste Schwangerschaft wünsch ich Dir!

Beitrag von daniela2605 09.10.10 - 08:01 Uhr

Das ist ganz lieb von Dir.

Bisher gibt es keinen Grund sich zu beschweren. Keine Übelkeit, kaum UL-Ziehen, kein Schwindel etc. Wahrscheinlich ist das auch der Grund für die Sorgen. Ich lese dann hier, dass einige bei 4+5 schon ne Fruchthöhle gesehen haben und bei mir war da nix. Dann keinerlei Anzeichen, außer, dass meine Brust größer geworden ist.

Mein FA war total toll und hat mir gesagt, dass das normal ist, dass man noch nichts sehen konnte, aber ich bin halt trotzdem "nervös" deswegen.

Würde am liebsten jetzt gleich wieder hingehen, aber ich habe mir fest vorgenommen, es die nächsten 2 Wochen durchzuhalten und dann kann ich bzw. können wir bestimmt schon ein Herzchen schlagen sehen.

Aber die meiste Zeit freue ich mich einfach nur auf das, was da kommt ;-)

Beitrag von hanni2711 09.10.10 - 08:08 Uhr

Das mit Übelkeit und Schwindel kann noch kommen.

Ich hab momentan auch gar nichts außer ein wenig Ziehen....

Bei der ersten war das Ziehen heftiger, aber auch da ist die Übelkeit später gekommen. So in der 8. Woche oder so. Das ging aber auch. Man muss sich nur darauf einstellen. Absurder weise hat Essen damals geholfen und jede Menge trinken. Also hab ich immer große Flaschen Wasser mit mir geschleppt und hatte immer Obst und Müsliriegel dabei.

Morgens rate ich aber in dem Fall ehr zu Tee am Bett.... wenn der wieder raus kommt ist es nicht so schlimm. :-)

....und niemals Knuspermüsli morgens bevor man sich übergeben hat.

Denn ich hatte das damals, dass ich mich 2-3 Wochen jeden Morgen einmal übergeben hat. Da konnte ich machen was ich wollte - es ging nicht anders. Danach war alles ok.

#winke