GEster...dachte die Kleine zerfezt mich!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julian079 09.10.10 - 06:54 Uhr

Morgen,

bin schon seit 6 wach:-( als ich gestern kurz vorm einschlafen war dachte ich die Kleine zerfezt mich in meinem Bauch!:-[ Das tat sooo weh...sie hat nicht mehr so viel Platzt aber was sie da veranstaltet ist der Hammer....ich hatte ihre Füsse in den Rippen wie noch nie#schock Ihre Hände sogar sooo tief das ich dachte sie sagt gleich"Hallo"#winke
Dann bekam ich im rechten Bein sogar einen Stromschlag weil sie irgendwo auf den Ner gedrückt hat#schwitz
Bin jetzt Anfang 39 ssw ist es denn normal das die Kleinen sich nochmal so richtig austoben?
Von meinem Sohn kene ich das nicht!:-p

Beitrag von aubergine 09.10.10 - 06:57 Uhr

lach na das kann ja ne feuermarianne geben ;.)

Beitrag von julian079 09.10.10 - 06:59 Uhr

jaaaa......ich hoffe wenn sie draussen ist, das sie um so lieber und braver ist und mich schön schlafen lässt!:-p ich sag ja sie hat so einen Temperament das it der Wahnsinn!
Ausserdem fühle ich mich seit Tagen nimmer so gut...wehe aber nicht mehr vor mich hin...ich hab auch so ein Gefühl als wenn mir jeden Moment die FB platzt!#zitter

Beitrag von aubergine 09.10.10 - 07:06 Uhr

na das wäre doch ne positive nebenwirkung, oder??

Beitrag von julian079 09.10.10 - 07:08 Uhr

ja bei meinem Sohn war es auch so...ich bekam den letzten Tritt in die Rippen und dann ist die FB geplatzt!:-p

Beitrag von sabibi 09.10.10 - 07:16 Uhr

Morgen!! Kenn das auch von meiner kleinen!!
Als sie damals die letzte nacht im bauch so getobt hatte suchte sie wohl den weg nach draussen:-p
3 st später war sie dann da!!!
Viel glück.

Beitrag von julian079 09.10.10 - 07:25 Uhr

WoW!!!!!;-) na das kann ja lustig werden!#zitter

Beitrag von crazyberlinerin 09.10.10 - 07:35 Uhr

die hoffnung hatte ich beim 1. kind auch noch #rofl
sein lieblingshobby ist rumhüpfen :D

die 2. maus scheint genau so aktiv zu sein ;)
diesmal hab ich keine hoffnung das sie außerhalb meines bauches ruhiger ist :P

ich wünsch dir alles gute für die geburt!
lg sarah mit krümelchen inside 17.SSW und leon *15.05.08

Beitrag von julian079 09.10.10 - 07:42 Uhr

Danke;-) aber ich hab so einen Bammel#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter
kann an nix anderes denken. Hab solche Angst vor der Geburt, vor allem weils mein 2 ist und ich genau weiss was auf mich zukommt!:-(

Beitrag von crazyberlinerin 09.10.10 - 07:45 Uhr

ach das klappt schon alles :D
du hast es schon 1 mal geschafft, also schaffst du es auch ein 2. mal.
ich freue mich so auf die restliche SS, die geburt und darauf wieder ein kleines baby in meinen armen zu halten ;)
da ist gar kein platz für angst :D (dabei hatte ich bei weitem auch keine einfache geburt beim 1.)
allerdings hatte ich die auch beim 1. kind nicht.

es kommt sowieso immmer alles anders wie man es sich vorstellt... und es wird bestimmt TOLL :D
hab keine angst :) du schaffst das!!!

Beitrag von hanni2711 09.10.10 - 07:33 Uhr

GUten Morgen,

meine Maus war damals auch so. Nicht einen Moment still gehalten. Ich dachte auch ständig, die Fruchtblase macht das irgendwann nicht mehr mit. Vor allem hat sie mit großer Hingabe immer die gleiche Stelle getreten! Recht oben war ihr am liebsten.

Nun ist zwei Wochen vor Termin tatsächlich die FB geplatzt. Recht weit oben. :-D

Ich hatte zwei Wochen Wehen vorher. Muttermund war verstrichen und fingerdurchlässig, Kopf saß fest. Ich hab mich schon gefreut.

Dann nach Blasensprung hat sie es sich doch anders überlegt.
Wehen blieben auf einmal komplett aus, und die Motte hat es sogar geschafft noch ihren Kopf aus dem Becken zurück zu ziehen :-p

Ich kann dich aber beruhigen. Hinterher war sie das liebste Kind was man sich vorstellen kann - nur wild ist sie bis heute und braucht viiieeell Bewegung!

LG Hanni

Beitrag von julian079 09.10.10 - 07:50 Uhr

Vielen Danke für Eure Antworten;-) ich bin ja mal gespannt wie die Geburt so verläuft...die letzten Tag sind extrem schwer!#schwitz

Beitrag von lotter74 09.10.10 - 08:23 Uhr

Guten Morgen !

Mein Sohn war auch bis zum Schluß so aktiv. Sogar unter 72 Stunden Einleitung hat er weiter gemacht#schwitz Also, halte durch...ist ja nimmer lange !

LG von lotter74

Beitrag von hova 09.10.10 - 09:02 Uhr

Bei meinem ersten Kind, meinem Sohn war das auch so.
Ich durfte mich nachts nicht an den Rücken von meinem Mann kuscheln. Jedes Mal wurde er wach, weil der kleine Mann seinen Rücken bearbeitete#rofl
Er war immer wieder entsetzt, wenn er meine Bauchdecke anschaute. Ich selber hatte auch immer das gefühl der Bauch reißt gleich auf.
Am Ende hatte ich eine Stelle unter dem Rippenbogen, die war total wund. Die Mädels waren sie nicht so wild.
Aber die Tochter meiner Freundin hat ihr durch ihr wildes Trampeln eine Rippe angeknackst....das war hart!!!!!

Beitrag von schneffi 09.10.10 - 11:17 Uhr

Huhu!
Unsere Maus ist seit ein paar Tagen auch wieder total aktiv! Die letzten Wochen war sie eher ganz ruhig, aber jetzt macht sie wieder richtig party in meinem Bauch #rofl
Fühlt sich an als wenn sie sich unten rausgraben will und sich dafür oben an meinen Rippen abstößt ;-)

Beitrag von julianeundraik 09.10.10 - 13:18 Uhr

Huhu,

bei dem was ich heute so im Forum lese, scheint gestern wohl der wurm dirn gewesen zu sein. Keine Ahnung warum, aber bei vielen Oktobis haben die Mäuse gestern Samba getanzt. Bei mir auch. Ich dachte, der Kleine springt mir gleich durch den Bauchnabel raus. Normalerweise wird er immer gegen 22-23 Uhr aktiv. Gestern gings schon gegen halb neun los. Aber mit einer Intensität, da dachte ich auch, dass jeden Moment die Blase springt. 2 Stunden lang hat er mich geärgert :-P
Hatte mir gestern Wehentee gemacht und dachte schon, dass das vielleicht an den Gewürzen liegt. Naja, egal, unsere Tage sind ja eh gezählt ;-)

LG
Juliane et-6