Ihr werdet mich alle für blöd halten aber...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amingo 09.10.10 - 08:21 Uhr

ich vermisse meinen Mann #heul
Er ist Dachdäcker, wir sind nie getrennt, jeden falls nicht weit.
Nun musste er 600 Kilometer weit weg.
Erst sagte man 2-3 Tage, dann 1 Woche und als mein Mann sich die Baustelle ansah, #schock 2-3 Wochen.
Ich sitze hier und heule mir die Augen aus.
Ich vermisse ihn so seh,r seine nähe, sein geruch einfach alles.
Hier sagen alle ich solle es geniessen aber das kann ich nicht.
Am Tage geht es, durch die Kinder aber wenn die im Bett sind #heul und Erbrechen, das macht mein Magen irgend wie nicht mit.
Versuche mir immer zu sagen " Nicole schluss jetzt sei Erwachsen " aber hmm ... geht nicht.
Musste mich einfach mal aus #heul
Euch allen ein schönes Wochenende mit erer Famile.
LG Nicole 23 ssw

Beitrag von moisling1 09.10.10 - 08:23 Uhr

nein ich halte dich nicht für blöd!
ich kenne das ich bin genauso wie du!
ich kann auch nicht ohne meinen partner sein wenn er mal zum lehrgang muss ist es für mich schlimm jetzt wo die große da ist und nummer 2 kommt guckt er immer dass er nachts heim kommen kann aber das geht auch nicht immer!

Beitrag von amingo 09.10.10 - 08:33 Uhr

Oh wie schön, das es nicht nur mir so geht ;-)
ich frage mich, wenn die anderen in meinem Umfeld sagen, das sie froh sind wenn der Mann mal weg ist... LIEBEN die sich noch ???
Also ich Liebe alles an meinem Mann und daher fehlt er mir.
Danke für deine lieben Worte #liebdrueck
LG Nicole

Beitrag von kann-nicht-sein 09.10.10 - 08:25 Uhr

Voll Normal

Mein Mann und ich waren letzte Woche nach 10 Jahren Ehe das erste mal für eine Woche getrennt#schock

Ich hab auch geheult#rofl

Beitrag von amingo 09.10.10 - 08:36 Uhr

Ja, das kann man leider ja auch nicht abstellen.
Oh mann... ich danke dir.
Nur er ist grade mal seit Donnerstag weg, wie soll ich das 2-3 Wochen durchhalten ???
Ich hoffe das meine Bauchmaus, es gut übersteht.
LG Nicole

Beitrag von belletza 09.10.10 - 08:25 Uhr

Huhu,

Ich find auch nicht das du blöd bist. #liebdrueck
Ich würde meinen Mann auch vermissen (würd ich ihm niiiesagen bildet er sich noch was drauf ein #rofl) aber wenn man es gewohnt ist zusammen zu sein, ist doch ganz klar das es einem schwer fällt.
Kann dich da absolut verstehen.

Lg

Beitrag von amingo 09.10.10 - 08:38 Uhr

#danke #liebdrueck
Ja ich sage es meinem Mann er soll ruhig wissen das ich ihn LIEBE :-p
LG Nicole

Beitrag von belletza 09.10.10 - 08:50 Uhr

Ja wenn mein Mann weg müsste, würd ich ihm das sicherlich auch sagen.
Aber so im Vorraus ohne Grund nicht :-p
Aber er sagte mir letzte Woche das es ihm schon wieder davor graut wenn ich zur Entbindung ins Kh muss, da ihm dann kein Essen mehr schmeckt, er nicht richtig schlafen kann und sich trotz unserer Tochter ohne mich einsa fühlt #verliebt#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von amingo 09.10.10 - 08:56 Uhr

Er spricht mir aus der Seele ;-)
Mein Mann sagte auch gestern, das Essen ist eckelig und schlafen kann er ohne uns auch nicht.
LG Nicole

Beitrag von belletza 09.10.10 - 09:04 Uhr

Schön wenn man nach sovielen Jahren noch so aneinander hängt.
Wir sind ja "erst" etwas über 6 Jahre zusammen :-)

Beitrag von amingo 09.10.10 - 09:07 Uhr

Erst ????;-)
6 Jahre ist ja auch schon ein gutes Stück :-p
Ach ja, die Liebe Liebe #huepf
Wir haben eben einfach unseren Deckel gefunden :-D
LG nicole

Beitrag von belletza 09.10.10 - 09:10 Uhr

Hihi ja hast du Recht vor allem wenn man bedenkt das ich erst 22 werde :-p

Drück dir die Daumen das 2-3 Wochen gaaanz fix rumgehen und du deinen Schatz wieder bei dir hast :-)

Beitrag von babylove05 09.10.10 - 08:26 Uhr

Hallo

WOW aber du steigerst dich gerade in voll was rein .... über 2-3 wochen kann ich lachen . Sei froh er ist nur zum Dachdecken gefahren .

Ich kann verstehen das du ihn vermisst , sehr gut verstehen . Aber er ist doch nicht aus der Welt .

Ich war die ganze ss Allein . Mein Mann ist z.zeit in America stationiert , und da wir wussten das er in den Afgh. musste bin ich garnicht erst mit , sonst hätte ich da allein gehockt .... mit 2 Kinder ....

Ich hab allein ohne Ihn Entbunden ( hatte zum Glücke durch meine Schwester super Unterstützung ) , und er durft nur für 3 Wochen 10 Tage nach der Geburt her kommen .... jetz ist er in Afgh. mitten im krieg .... also würd ich lieber bevorzzugen mein Mann wäre nur zum Dachdecken 2-3 wochen weg...

Also Kopf hoch er ist da bevor er richtig weg ist. Die Zeit wird rennen wirst sehen . Geh nen bissel in die Stadt fürs Baby gucken , und lenk dich ab zu gut es geht , geh zu Freundinen , mach nrn Weiberabende .

Lg Martina

Beitrag von amingo 09.10.10 - 08:44 Uhr

Hi,
ja du hast leicht reden.
Aber bei meinem Mann und mir ist es eben so, das wir beide immer zusammen waren, nun bei 8 Jahren Ehe.
Wir halten beide nix von Fernbeziehungen und er ist sehr heimisch.
Auf ein Leben ohne Mann, könnte ich mich nicht einlassen.
Und daher ist das eben sehr schwer für mich.
Und Entbinden ohne Mann, nie mals dann wäre ich nicht nochmal SS geworden.
Aber ich danke dir.
LG Nicole

Beitrag von babylove05 09.10.10 - 08:49 Uhr

Hallo

Nee leicht reden hab ich nicht ... den leicht ist das Leben sicher nicht ...

Und ihr führt ja keine Fernbeziehung , sondern er ist MAL weg .

Lg Martina

Beitrag von amingo 09.10.10 - 08:54 Uhr

Ja aber da wir sonst nie getrennt sind, einfach schlimm.
Hast du denn keine angst, das deine Kinder irgend wann keinen Vater mehr haben werden, wenn ihm da was passiert ???
Bitte verstehe mich nicht falsch, meine das echt nicht böse.
Aber für uns wäre das nix.
Ganz liebe grüße Nicole

Beitrag von babylove05 09.10.10 - 19:57 Uhr

Hallo

An so was darf man nicht denken ... dein Mann hat auch kein ungefährlichen Beruf , was ist wenn er vom dach fällt .... Ich hoffe nie das sowas passiert , aber gefährlich ist alles ... es ist nicht einfach , und ich mach mir viel sprgen , aber mit 2 Kinder ist man zum Glück meist so beschäfftigt das man an so was nicht denkt ....

Lg Martina

Beitrag von bluemchen85 09.10.10 - 09:44 Uhr

Hi,

2-3 Wochen ist fuer mich auch ein Klacks ;) Ist reine Gewohnheitssache. Man gewoehnt sich an alles.

Bin auch mit einem Soldaten verheiratet, haben 2 Irakeinsaetze (jeweils 18 Monate) hinter uns usw. Man ist da sehr oft getrennt und man geniesst einfach jede Minute, die man miteinander verbringen kann.

Wuensche euch alles Gute und dass dein Mann gesund wieder zurueckkommt! Wisst ihr schon wann r&r ist?

lg, Bluemchen, 27. SSW

Beitrag von grundlosdiver 09.10.10 - 08:55 Uhr

Ich finde das auch überhaupt nicht blöd!!! Wenn mein Mann und ich getrennt sind (meist w/ Seminaren/Dienstreisen), vermissen wir uns auch wie Hölle!!!
Da fliegen SMS hin und her und wir telefonieren oft mehrmals täglich ;-)
2 Wochen ohne meinen Mann?!? Oh neeeee!!!
Wir sind nun über 4 Jahre zusammen, sind noch verliebt wie am 1.Tag und wir waren maximal 4 Tage voneinander getrennt...
Halte durch, so schlimm es ist, auch die 2-3 Wochen gehen vorbei!!!#liebdrueck

Beitrag von amingo 09.10.10 - 08:59 Uhr

Oh ja, da muss ich durch.
Aber wir sind mitten im Umzugstress, am 12.11 ist der Umzugstag, vor her müssen wir noch Streichen #zitter
Naja wird dann alles am mir hängen bleiben.
LG nicole

Beitrag von lalelu-86 09.10.10 - 09:18 Uhr

hey
das was ihr schreibt erinnert mich an meine beste freundin.
ihr partner ist diese woche mit dem betrieb ne woche weg gefahren und montag bin ich zu ihr und sie sagte noch "toll, endlich mal ne woche mann frei" tja und schon am dienstag gings los, haben oft telefoniert, sie hat gejammert wie sehr sie ihn vermisst usw.

ich find das ja echt süss....

mein freund ist nun schon seit zwei monaten weg und ich muss noch einen ganzen monat warten bis ich ihn endlich wieder sehe. ich freu mich jetzt schon riesig darauf, auch wenn wir erst ne schwere krise hatten, aber das kriegen wir alles irgendwie hin und im moment steht nur noch die sehnsucht ihn endlich wieder zu sehen im vordergrund.

lg

Beitrag von amingo 09.10.10 - 09:24 Uhr

3 Monate ohne Mann #schock
Nee, würde ich nie aushalten, dann würde ich hinter her fahren.
Hätte ich jetzt auch gemacht, wenn da nicht der Umzug wäre :-(
LG Nicole

Beitrag von ephigenie 09.10.10 - 09:39 Uhr

Fühl dich mal unbekannterweise #liebdrueck

Ich kann dich seeeehr gut verstehen. Bin froh, dass wir die Zeiten, in denen wir so weit von einander getrennt waren, überstanden haben. Wir mussten am Anfang eine Fernbeziehung führen (über 600km), das war die Hölle. Nach 5 Monaten bin ich dann einfach zu ihm gezogen. Nun sind wir 2 Jahre zusammen und hassen es wie die Pest, wenn wir nicht zusammen sein können. Selbst wenn er im Dienst ist, telefonieren wir mehrmals täglich... und wenn es nur ist, um uns zu sagen wie sehr wir uns lieben #verliebt

LG, Sandra

Beitrag von amingo 09.10.10 - 10:21 Uhr

;-) ja ich finde das total klasse, das du dann entlich zu ihm gezogen bist.
Liebe ist was wunderbares und das sollte man immer miteinander geniessen :-p
Mein Mann arbeitet von Montag bis Sonntag durch, mal sehen hoffe das es schnell fertig ist da.
Danke dir lieben gruß nicole

Beitrag von maerzschnecke 09.10.10 - 10:13 Uhr

Ich finde, dass Deine Traurigkeit einfach nur zeigt, wie tief Deine Liebe ist #verliebt und das ist doch was schönes #liebdrueck

  • 1
  • 2