Menge 1. Beikost?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dynastria 09.10.10 - 08:53 Uhr

Hallo und guten Morgen!

Unsere Maus ist jetzt 5,5 Monate alt und kriegt seit 4 Tagen Frühkarotte mittags.

Bisher hat sie ein halbes Gläschen gegessen. Aber: Ich glaube, sie würde noch mehr essen!
Kann ich ihr denn jetzt schon ein ganzes Gläschen geben? Sind die 125g Gläser.

Und noch eine Frage:
Wann kann ich ihr eine 2. Gemüsesorte anbieten?
Hab auch noch die 125 g Gläser reine Pastinake.


LG, Dynastria + Elea Helen #verliebt

Beitrag von kula100 09.10.10 - 08:58 Uhr

Hallo,

ich hab das ganz klassisch gemacht. 1 Woche Karotte (war auch unser erstes Gemüse), eine Woche Karotte mit Kartoffeln und die dritte Woche mit Fleisch (allerdings nur 2-3 Mal die Woche). Danach die Woche habe ich erst andere Gemüsesorten ausprobiert.

Ich hatte damals mit den Naturnes Töpfchen angefangen da sind glaub ich 130 gr. gewesen. Nach 4 Tagen hat er mir so ein ganzes Töpfchen weggehauen. Ab der zweiten Woche hab ich dann selber gekocht ab da kann ich die Gr. anzahl nicht mehr sagen da ich immer nach Gefühl gegeben hab.

lg kula100

Beitrag von dragonmam 09.10.10 - 14:25 Uhr

ich mache es immer so wenn der kleine sich weg dreht ist er satt!

ich habe zu beginn möhrchen gegeben, eine woche später kürbis und dann pastinake(die mag er nicht).

dann kammen karotten und kartoffel auf denn tisch oder kürbis mit kartoffeln.

danach wurde gemüse fleisch brei eingeführt!

das ganze ging über einen monat!