Zeitung für Erstklässler, aber welche ????

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von ela1975 09.10.10 - 09:47 Uhr

Huhu,

unser Moritz ist nun seitdem 17.8 Schulkind.
Nun hatten wir Elternabend und die Lehrer würden es toll finden wenn wir eine Zeitung für die Kids bestellen würden, privat.
Am nächsten Tag kam Moritz mit Werbung für zwei Zeitungen nach hause.
Einmal Olli und Molli und einmal Flohkiste.
Kennt Ihr diese Zeitungen und wenn ja welche würdet Ihr denn nehmen ???
Bei der Flohkiste kann mein ein Probeheft anforden was ich auch tun werde.
Olli und Molli muss man gleich als Abo nehmen, kann man aber jederzeit kündigen.
Oder kennt IHr noch eine Zeitung die für Erstklässler gut ist ???

Danke schonmal

Lg
Ela

Beitrag von tim06 09.10.10 - 09:52 Uhr

meine tochter bekommt seit der 1. klasse den leseraben. die zeitschrift findet sie immer sehr toll, es sind immer aufkleber dabei, viele rätsel, viel zu lesen.

http://www.ravensburger.de/leser/leserabe/leseraetsel/zeitschrift/index.html

Beitrag von luka22 09.10.10 - 10:00 Uhr

Wir haben nun das dritte Mal die Geomini bekommen und sind alle begeistert. Es gibt kurze Berichte zu bestimmten Themen, z.B. diese Mal waren es die Höhlen, ein Mal ging es um Tiere oder über Kinder aus anderen Ländern, die sowohl Jungen als auch Mädchen ansprechen. Die Texte sind kindgerecht geschrieben und für Erstleser gut geeignet. Auch gibt es jedes Mal Bilderrätsel. Eine sehr gelungene und abwechslungsreiche Kinderzeitschrift, wie ich finde! Die TExte sind nicht zu kurz und nicht zu lang und sie sind reich bebildert.

http://www.geo.de/_components/GEO/info/GEOmini/index.html

Grüße
Luka

Beitrag von ramona_27 09.10.10 - 11:53 Uhr

http://www.familymedia.de/zeitschriften/mach-mit?daoref=1171

Ich hatte als Kind diese, und fand sie toll!

LG
Ramona

Beitrag von maddytaddy 09.10.10 - 12:39 Uhr

Ich finde die Flohkiste und Tu was! für Grundschulkinder gut. Zweitere hatte ich selbst in der Grundschule (Bin erst 18).

LG

Beitrag von maddytaddy 09.10.10 - 12:41 Uhr

Hab den Link vergessen. Hier findest du beide Zeitschriften:

http://www.floh.de/seiten/home/home.php

LG

Beitrag von gussymaus 09.10.10 - 17:05 Uhr

finde es traurig dass die bereitschaft von eltern zur lernförderung so für werbung ausgenutzt wird...

ich finde die zeitungen alle zu teuer. da stecke ich lieber das gald zusammen, da kann ich für 2 zeitschriften schon ein kleines buch kaufen, für 3 schon einen lesetiger... (je nach zeitung, aber mitunter kosten die ja über 2€ und ab 6 bekommt man schon tolle bücher) da steht deutlich mehr zu lesen dirn als in einer zeitung für den selben preis. außerdem ist das buch nächstes jahr immernoch zu lesen, die zeitung überlebt mit glück eine woche... aber bestimmt nicht den nächsten erstklässler...

ich investiere mein geld da leiber in gute leseanfängerbücher. das fastfood-lese-format können sie sich dann immernoch kaufen, da muss ich die kinder nicht jetzt schon dran gewöhnen.

lg gussy, deren 2.klässler gleich ganze bücher liest. ein zeitung für 2,50 hat er auch als leseanfänger an einem nachmittag durch...

Beitrag von tauchmaus01 09.10.10 - 21:38 Uhr

Ich finde diese Zeitungen auch zu teuer.
WElchen Sinn soll das denn haben?

Wir kaufen das was gerade interessant ist, das kann man ein Geolino sein oder ein Stern für Kinder.
Ansonsten Bücher, Pixihefte usw.

Würde mir kein Abo anschwatzen lassen, die Interessen der Kinder ändern sich doch.

Was macht das denn auch für einen Sinn wenn eine ganze Klasse für diese Heft sorgt?

Dann kann man doch vielleicht nur ein Abo machen oder 2 und dann gehen die Hefte eben rum. Sind schnell durchgelesen.

Mona

Beitrag von gussymaus 09.10.10 - 22:52 Uhr

Das ist auch mal ne idee... #pro aber so haben die sich die werbung in der schule sicher nicht gedacht #rofl

diese hefte haben ja schon ihren reiz, wie viele gimmik-artikel, die einfach toll ausehen aber wenig sinn haben...

ich kaufe gerne mal zwischendurch ein sinnfreies bob-heft oder einen benjaminblümchen zeitung, aber nicht als abo... da finde ich gute lektüre (ob nun eine interessante zeitung oder ein gutes buch) und ab und an ein nonsens heft die bessere lösung... ist insgesamt billiger, und die kinder haben beides ;-)