penoskrotale hypospadie, penoskrotale transposition, op?

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von steph84 09.10.10 - 10:07 Uhr

hab ja schon öfter gepostet, hab aber noch ne frage, hattet ihr ne behandlung mit hormonsalbe.
hat eine op gereicht oder wurde mundschleimhaut verpflanzt und nochmal operriert, wie lange mussten sie liegen,( wie hält man das aus, was für kleidung brauche ich.

danke bin nervös

Beitrag von poldi84 09.10.10 - 11:29 Uhr

Hallo Steph, ich war mit meinem kleinen vor drei Wochen zur OP in Regensburg und möchte dir gern ein bißchen die Angst nehmen. Mein kleiner hatte zwar nur eine glanduläre Hypospadie aber mit Verkrümmung.
Ich hatte solch eine Angst, weil mein Zwerg gerade 2 Jahre geworden is und das ja wirklich ein Alter is wo sie keine halbe Minute still sitzen bleiben.
Aber es kam alles anders: Vom ersten moment des aufwachens an, hatte mein kleiner irgendwie kapiert und auch akzeptiert dass er jetzt liegen muss und hat auch nie, zu keinem Zeitpunkt versucht aufzustehen. Er hatte keine Schmerzen von der OP-Wunde, nur der Katheter hat ihn ein bißchen geärgert (Blasenkrämpfe) aber auch dagegen hat er bei Bedarf Medis erhalten.
Es war viel viel weniger schlimm als ich erwartet hatte. Wirklich, mach dir nicht so viele Gedanken, es wird wirklich nur halb so schlimm.
Zu deiner Frage mit der Mundschleimhaut kann ich nix sagen, bei uns hat die vorhaut genügt, aber war ja auch ein viel leichterer Hypospadie-Grad.

Ich wünsch euch alles Gute für die bevorstehende OP und Kopf hoch, alles wird gut!
Liebe Grüße
Poldi mit Luis (2 J.) fest an der Hand

Beitrag von kati543 09.10.10 - 11:30 Uhr

Ja, die Hypospadie deines Sohnes ist der leichteste Grad - ihr Sohn hat den schwersten Grad. :-(

Beitrag von kati543 09.10.10 - 11:29 Uhr

Wann ist denn die OP?
Reicht denn die Vorhautschürze bei euch nicht?
Meinst du Kleidung für dich oder deinen Sohn? Dein Sohn nur Oberteile - unten hat er nichts an.