Wie jetzt?? Was soll das??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von karina6886 09.10.10 - 11:02 Uhr

Mädels...ich dreh hier sowas von am Rad, das glaubt ihr nicht#augen.
Hab ja damit gerechnet dass sich das 22er HCG jetzt schnell abbaut, aber was ist???
DIE LINIE WIRD MINIMAL STÄRKER!!!#schock#schock

Hab mal ein Foto reingestellt, würdet ihr den Test in live sehen, wäre es gut sichtbar. Aber leider würde ich bei PU+16 meeeeehr erwarten!
Mein HCG baut sich aber definitiv nicht ab!
Ich halts bis zum Dienstag nimmer aus! Kann man bei sowas von ner biochemischen SS sprechen? Ist zwar net wirklich ein Erfolg aber man sieht dann dass mein Körper auf die IMSI angesprochen hat.

Würde heute und morgen gerne in die Berge gehen, weiß aber nicht ob ich mich trauen kann/darf! Würdets ihr machen?

Ein sonniges WE wünscht Karina#schwitz

Beitrag von yms79 09.10.10 - 11:28 Uhr

hi,

warte es doch noch einach ab.

würde auch sagen, dass es minimal stärker geworden ist...schau die nächsten tage und dann bt.

wandern kannst du auch, bist doch nicht krank.

lg und däumchen gedrückt.

Beitrag von karina6886 09.10.10 - 11:41 Uhr

Oh man ich weiß ich sollte die Testerei lassen aber es fällt soooo schwer.
Ständig schauen ob man Schmierblutungen hat, wie man Unterbauchweh interpretieren soll, ob dies und jenes ok ist....ich mach mich ja selbst verrückt...und dann nerv ich euch!

OK ich denke ich werde bis Dienstag abwarten...mein Freund hat mir grad sämtliche Tests weggenommen und versteckt, böser Mann#nanana

Vielen Dank für deine Däumchen#liebdrueck

Beitrag von married07 09.10.10 - 12:02 Uhr

Hmmm, also ich find die sehn leider alle gleichstark aus #gruebel

ABER, die Linien auf den SSTs müssen nicht immer dünkler, dicker oder sonst was werden. Meine SSTs sind immer stärker geworden und beim BT hatte ich trotzdem nur 9,5hcg und beim zweiten 10hcg. Also biochemische SS.

Warte lieber auf den BT - Viel Glück #klee#klee

Beitrag von motmot1410 09.10.10 - 12:40 Uhr

Ui, ui, ui, das schlägt die WS gerade gnadelos zu ;-)

Auf diese Urintests kann man sich nicht verlassen. Ich habe verschiedene verwendet. Manche waren nur sehr schwach und andere am Tag davor schon viel stärker. Aber selbst bei PU+16 war die Linie noch immer nicht so richtig kräftig. Trotzdem lag mein HCG-Wert bei PU+17 bei 278.

Wie soll Deine Kröper auf die IMSI ansprechen?
Diese Methode soll doch nur für eine bessere Embryonen-Qualität sorgen (obwohl das eh umstritten ist) und die hattest Du ja. Da ist es schon gut möglich, dass sich einer eingenistet hat. Jedenfalls hatten die 2 eine sehr gute Chance.
Laß die Testerei jetzt erst einmal bleiben und mach eventuell am Dienstag noch mal einen vernüftigen Test (Clearblue oder so).

Beitrag von karina6886 09.10.10 - 18:11 Uhr

Ach wie recht du doch hast...!!
Ok werds jetzt erstmal bleiben lassen und mir dann nen gscheiten kaufen.
Die die ich jetzt hab sind 20er.

Liebe Grüße

Beitrag von blattgoldflieger 09.10.10 - 15:43 Uhr

Hallo,
natürlich kannst du in die Berge. Diese Tests sind keine verlässliche Kontrolle. Zumal du halt nie weißt, wieviel vom HCG im Urin ist, weil die du Tests ja auch nicht unter komplett gleichen Bedingungen machst. Vielleicht warst du bei dem einen häufiger vorher auf der Toilette usw.

Auch wenn's schwer fällt: Mach dich nicht verrückt.

LG