Frage zu Gelbkörperhormonschwäche!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anastasia6280 09.10.10 - 11:05 Uhr

hallo,

alles deutet darauf hin, dass ich eine Gelbkörperhormonschwäche habe.

Mein FA hat aber bis jetzt keinen Bluttest gemacht um die Funktion dieses Hormones zu überprüfen.

Bitte sagt mir wann so ein Test gemacht werden muss. An welchem ZT?

ich will nicht warten bis ich in ca. 3 Wochen einen Termin kriege und dann heißt es mann muss am 1. ZT zum Test kommen=>so vierliere ich nur Zeit.

Danke euch für die Antworten

LG Anastasia

Beitrag von jwoj 09.10.10 - 11:20 Uhr

Bei mir wurden meine Blutwerte einmal vor dem ES und einmal nach dem ES geprüft. Ich kann mir aber vorstellen, dass es reicht, in der 2. ZH Blut zu nehmen, um herauszufinden ob dein Progesteron-Haushalt stimmt, denn es sollte ja in der zweiten Hälfte ordentlich ansteigen.
Wenn dir das Ganze beim FA zu lange dauert, kannst du dir auch einen Termin in der Endikrinologie (Hormonspezialisten) machen. Die prüfen das auch ab.

Viel Glück!

Beitrag von jwoj 09.10.10 - 11:23 Uhr

Ergänzung: Der Referenzbereich von Progesteron in der Lutealphase (2. ZH) liegt zwischen 5.3 - 86.0 nmol/L.