Winter-Fußsack für Juni-Baby???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cooky2007 09.10.10 - 11:10 Uhr

Mein Großer ist ein April-Baby und saß als es richtig kalt wurde im November bereits. Da haben wir den Fußsack gebraucht. Diesen habe ich damals jedoch blöderweise verschenkt.

Die Kleine ist nun ein Juni-Baby. Wir haben für den Winter eine dickere Einschlagdecke, eine dickere Jacke, den Polartec-Overall in 56/62, einen kleinen Mucki (eigentlich für Maxi Cosi) für den Kinderwagen.
Wenn sie aber sitzt, bräuchte ich doch auch einen Fußsack, oder?
Habt ihr schon einen? Wenn ja, welchen?
Bei unserem Großen habe ich den Fußsack im 2. Winter kaum noch gebraucht, deshalb will ich nicht unnötig etwas ausgeben.

Beitrag von freno 09.10.10 - 13:01 Uhr

Hallo

Ich würde an deiner Stelle keinen kaufen. Wenn du irgendwann merktst es wäre doch sinnvoll kannst du ja immer noch einen kaufen.

Ich habe einen Fellsack gekauft. Bei meinen anderen Kinder weiss ich noch, dass sie da auch noch drin waren als sie schon im Buggy saßen. Zum schlafen ist es halte schön warm und der Dreck bleibt auch nicht haften von den Stiefeln.

Gruß

Freno

Beitrag von kikiy 09.10.10 - 13:26 Uhr

Ich denke schon dass man einen Fußsack braucht.Der Winter kann ja ganz schön lang sein!

und wie weit meinst du,kommst du mit einem Overall in 56/62 im Winter? Meine Tochter ist ebenfalls im Juni geboren, die trägt nun bereits 68,vereinzelt 74.

LG