Thema Schuhe und noch nicht frei laufen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunnysunshine1984 09.10.10 - 11:43 Uhr

Hallo,

unsere Tochter wird in einer Woche ein Jahr alt. Sie läuft immer besser an der Hand, mit dem Lauflernwagen, schiebt ihren Kinderwagen durch die Gegend. Sie will nur noch laufen! (Kann aber eben nicht alleine frei laufen!) Ich frage mich, wie andere das draußen machen - jetzt, wo es kalt und nass ist/wird.
Gestern konnte ich Lena gerade mal 20 Minuten im KiWa sitzend halten - danach keine Chance mehr - sie wollte raus und laufen!

Wir haben drinnen für Lena meist diese Socken mit Gummisohle, die aber nicht komplett durchgehend sind, sondern so unterbrochen ... ich hoffe, ihr wisst, wie ich das meine.

Draußen hat sie Lederpuschen mit dünnen Söckchen an und wenn es nass ist, diese Regenfüßlinge drüber. Mit dicken Socken in den Puschen (eine Nr größer) verrutscht alles, sodass sich die Socken vom Fuß lösen und danna uch die Schuhe weg sind.

Ich empfinde das allerdings nun mit dünnen Socken zu kalt. Nur kann ich ihr schon richtige Schuhe kaufen? Oder Lauflernschuhe? Aber die haben ja auch keine richtige Sohle, die etwas vor Nässe + Kälte schützen könnte....

Wie handhabt ihr das?! #gruebel

Danke für eure Antworten

Sunny

Beitrag von elli2803 09.10.10 - 12:08 Uhr

Huhu,

entgegen der Meinung von vielen habe ich meinem für draussen auch schon Schuhe gekauft als er noch nicht frei lief, aber ständig an der Hand lief oder den KiWa schob.
Für Lederpuschen war es mir teilweise einfach zu kalt und zum anderen waren die total schnell im eimer und ständig neue kaufen war mir einfach zu teuer.

Ich hab halt drauf geachtet das die Sohle sehr biegsam ist und er guten Halt hatte.


Lg Elli

Beitrag von lotosblume 09.10.10 - 14:02 Uhr

Ich würde keine Schuhe kaufen wenn sie nicht frei läuft - in einem guten Schuhgeschäft wird man dir dann auch noch keine verkaufen.

Es gibt aber ganz gute Alternativen gerade für den Winter.

Schau mal unter "Pediped" - da gibt es ein paar Händler die die hier vertreiben. Sind ganz weich und gibt es für den Winter extra warm gefüttert.
Da unser Zwerg aber sehr breite Füße hat konnten wir die nicht anziehen...

Beitrag von maschm2579 09.10.10 - 14:55 Uhr

Huhu,

ich finde diese total super:

http://www.roland-schuhe.de/rol_detail.php?s=Mädchen&t=&f=&m=Circo&sort=&artikel=00001001027026&suche=&p=1&special=undefined

und wenn es richtig kalt ist dann wirklich ganz weiche von Elefanten oder ähnlichem. Hatte meine Tochter auch, nützt ja nichts wenn die Zwerge raus wollen.

lg Maren

Beitrag von repti 09.10.10 - 20:04 Uhr

Wir hatten das gleiche Problem und kauften uns von Elefanten ( rosa - 39,95 Euro ) Krabbelschuhe ... schauen aus wie richtige Schuhe, nur die Sohle ist nicht durchgehend. Madleens Füße sind warm uns sie läuft darin wirklich sehr gut ;-) !

Lg

Beitrag von sunnysunshine1984 10.10.10 - 08:45 Uhr

Danke für eure Tipps,
ich werde mich wohl nochmal genau bei uns umgucken und mich beraten lassen ... Gestern ist sie fast 2 Std draußen rumgelaufen... und jetzt wirds merklich kühler - da muss einfach eine andere Lösung her.

danke nochmal

lg
sunny