Ich muss mich mal über meinen Mann auskotzen *slipo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biene0584 09.10.10 - 12:28 Uhr

Boh ich bin sooooooo sauer.
Mein Mann arbeitet viel und ist unter der Woche vor 16_17 Uhr nicht zu hause. Das heißt, dass er nicht sehr viel von seiner Tochter hat. Meine Maus macht bis zwei Uhr Mittagsschlaf und danach unternehmen wir zwei immer was schönes (oma besuchen, schwimmen, etc...). Vor halb sechs / sechs bin ich dann auch nicht zu hause und dann geht gegen sieben / halb acht auch schon wieder in die Falle.
So.... mein Mann hat heute auch gearbeitet und wollte den Nachmittag mit uns verbringen. Doch nein... wie des öfteren hilft er lieber seinen Kollegen beim Renovieren und co. Man muss dazu sagen, dass das keine richtigen Freunde sind und er auch im Gegenzug keine Unterstützung von denen bekommt, wenn er mal Hilfe braucht. Auf jeden Fall wollte er das in Pias Mittagsschlaf erledigen, damit wir den Nachmittag zu dritt haben. Aber nein.... ich bin schon wieder alleine. Dazu auch noch hochschwanger und kann mich kaum noch bewegen.... Boh.. ich bin soooooo enttäuscht. Und dann wundert er sich, wenn Pia lieber bei Mama als bei Papa ist. sie lässt sich nämlich nicht gerne von ihm ins Bett bringen und Co.....
Das ist doch voll scheiße oder??? Sehe ich das zu eng?? Das geht schon länger so.... haben quasi nur den Sonntag als "Familie". Wenn ich ehlich bin, dann hab ich mir das alles anders vorgestellt.... Ich beneide immer andere Paare die zusammen aufm Spielplatz sind....
zur Zeit bezeichne ich mich als "verheiratet" und "alleinerziehend" #heul #schmoll#schmoll

sorry für das #bla #bla

Biene + Pia (21 Mon.) + Ole (38 SSW)

Beitrag von franzi864 09.10.10 - 12:40 Uhr

Hey
Das hätte mein Text sein können:-(
Mein Mann kommt leider noch später gestern kam er um 21Uhr von 6Uhr morgens!
Ich habe schon 2Kids und sie fragen schon wenn der Papa mal nach hause kommt weil sie ihn garnicht mehr sehen.
Schlimmer ist aber das gerede der anderen z.B. was willst denn machen wenns dritte Kind da ist du stehst ja jetzt schon alleine da und dann auch noch mit drei ggrrrrrr kann es nicht mehr hören haben uns es ja auch nicht ausgesucht. Alles doof momentan#schmoll

Liebe Grüße Franzi864 mit Nico(7) und Janic(3) und Fiete 24ssw

Beitrag von sabibi 09.10.10 - 12:43 Uhr

ach, da geht es dir ja noch gut!!!!
Habe bereits drei kids und nr 4 ist unterwegs!! Meinn mann verlässt um 7.00 das haus und kommt so 21.30 nachhause :-[ ÜBERSTUNDEN!!!!
Samstags arbeitet er dann bis 12.00 ist aber bis jetzt immer noch nicht da ,obwohl heute unbedingt das baby zimmer tapeziert werden muss :-[:-(
Wenn am sonntag schön wetter ist dann geht er seinem hobby nach (modellfliegen) er meint das hätte er sich ja nach seiner harten arbeits wochen verdient!!!!!
Dazu haben wir noch einen SEINEN hund den ich auch noch versorgen muss!!!!
Also ich bin alleinerziehend!!!
Da gehts dir ja noch recht gut!!;-)

Beitrag von biene0584 09.10.10 - 12:46 Uhr

Oh je... aber ich hab mir meine Ehe und das Familiendasein echt schöner vorgestellt...... Gibt es überhaupt noch eine glückliche, "perfekte" Ehe??

Beitrag von sabibi 09.10.10 - 12:52 Uhr

Im grossen und ganzen sind wir glücklich!!! Auch wenns schwer zu glauben ist.
mein mann ist eben seit 7 jahren allein verdiener!
Klar voll ätzend wenn er so selten da ist!
Hab ihm auch schon gesagt dass das ganze ab nächstes jahr nicht mehr so läuft! mal abwarten.

Beitrag von mayaluzia 09.10.10 - 12:46 Uhr

Also ich wär froh, wenn mein mann schon um 17 Uhr zuhause wär!!! Er verlässt morgens um 6:30 h das Haus und kommt vor 17:30 h nie zurück, meistens erst so gegen 19h!!!
Dafür machen wir uns dann ein schönes Wochenende und er spielt abends immer noch n bissi mit den Kindern!!
So ist das nunmal, einer muss ja das Geld verdienen!!
Dann sieh du halt zu, dass du auch zuhause bist, wenn er kommt und nicht bis halb sechs/ sechs unterwegs!!! Dann habt ihr doch automatisch mehr Familienzeit!!

Beste Grüße!!

Ps.: Hilfsbereitschaft ist doch eine tolle Eigenschaft!!! :-)

Beitrag von forfour 09.10.10 - 13:32 Uhr

Also 16/17 Uhr zu Hause find ich nun nicht zu spät, das ist doch total normal. Vielleicht mußt du auch mal zusehen das du nicht ewig unterwegs bist wenn er nach Hause kommt. Im Grúnde machst du es ja nicht anders. Er könnte auch sagen wenn ich komm ist mein KInd nicht da und wenn es nach Hause kommt geht es ins Bett.

Kompromisse und Familie sollte man nicht nur vom Papa verlangen, auch die Mama hat da ihren Teil zu beizutragen.

VG forfour

Beitrag von sunnystarlett 09.10.10 - 14:25 Uhr

Hallo Biene,
natürlich möchtest Du, daß Dein Mann soviel Zeit mit Eurem Kind verbringt, wie möglich aber einer muss ja das Geld nach Hause bringen.

Und sei froh, daß Dein Mann anscheinend nicht im Einzelhandel tätig ist, denn dann müsste er noch länger arbeiten ;-)

VLG,
Nadine