34. SSW, erst Trichterbildung u. GMH nur 2 cm, 2 Std. später alles weg

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ruebchen1 09.10.10 - 12:39 Uhr

Hallo Ihr lieben,

habe am Donnerstag einen ganz komischen gehabt. Routineuntersuchung beim FA, CTG super, Baby super (ca. 2.400 g)! Jetzt aber der Schock: Trichterbildung von 1,5 cm und Gebährmutterhals verkürzt auf 2 cm. Na toll!!!
Mein FA hat mich gleich zum abkären in die Klinik geschickt da ich in 3,5 Wochen einen KS bekommen muss (Hatte 2007 einen KS mit Längsschnitt und darf auf keinen Fall normal entbinden) und die kleine nicht vorher kommen sollte.
Gesagt getan, also ab in die Klinik und nochmal volles Programm. CTG wieder top und jetzt kommt`s: Kaum mehr ein Trichter erkennbar und Gebährmutterhals zwischen 3,5 und 4 cm!!! Was ist das denn???? Der Arzt konnte es uns selbst nicht wirklich erklären. Hätte ich jetzt 2 Std. dazwischen nur gelegen oder so, aber ich bin ja nur durch die Gegend gehetzt! Wollten mich zur Sicherheit ein paar Tage da behalten um 2-tägig zu schauen habe ich aber abgelehnt da ich auch zu Hause liegen kann.

Jetzt nach ewigem bla, bla meine Frage: Ich weiß ihr seid keine Ärzte und, und, und aber vielleicht hatte hier ja jemand auch schonmal eine ähnliche Erfahrung gemacht. Würde mich auf jeden Fall meinen Wirrwarr den ich jetzt im Kopf habe ein wenig mildern.

Danke schonmal im Vorraus
Novembermami mit #herzlichRomy an der Hand ( 3,5) und #eiLeni (34 SSW)

Beitrag von mellj 09.10.10 - 12:52 Uhr

bei mir ist es andersrum ich in der 22ssw wegen druck ins kh am abend war ein tag vorher beim fa der stellte fest gmh 4,0 super.
im kh dann sollte der nur bei 2,5 liegen in der 22 ssw!!!!also lag ich 6 wochen im kh mit lungenreife etc.

wurde dann entlassen um daheim zu liegen, bin ein tag nach entlssung zum fa der misst wieder und sagt der gmh sei bei 3,5 also nicht so schlecht!!!

ich war auch verwirrt denke das liegt an den geräten oder auch an der messart.

naja mach dir kein kopf schon dich brav!

dann verbessert der gmh sich wirklich!

lg mellj 35ssw

Beitrag von katile 09.10.10 - 14:10 Uhr

hallo,

ist eig. ganz einfach:dein FA wird sich vermessen haben,zumindest was den gmh angeht.innerhalb von 2 stunden kann der sich nicht um 2 cm verlängern.manche ärzte sind auch einfach überfürsorglich und interpretieren mehr rein als wirklich ist(viel besser als nachlässig zu sein).
jedenfalls sind das doch tolle news oder? freu dich und schon dich daheim:-)
lg kati