Darf man sich als mama nur noch konservativ kleiden?!(silopo)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 87katja 09.10.10 - 12:45 Uhr

Huhu zusammen ....

mein kleiner ist jetzt 5 monate alt und heut werd ich das erste mal mit einer guten freundin mal wieder rausgehn. mein kleiner wird die nacht bei meiner mutter verbringen (die sich schon riesig freut )

so und jetzt war eine bekannte da und wir haben uns darüber unterhalten was ich anziehen werd.
und da hab ich ihr gesagt ... da ich sonst nie viel zeit für mich habe um mich richtig fertig zu machen werd ich das heute mal ausnutzen und mich richtig rausputzen #freu das heisst stiefel, rock, und schön locken machen usw. (ich werd komplett in schwarz/weiß gehen also meiner meinung nach eher schick als nutt.... selbst der rock ist noch über den knien)

und dann kam nur der satz von meiner bekannten .... "also du bist ja gerade erst mutter geworden #nanana was sollen denn die leute sagen wenn sie dich so sehen "..... "und du hast ja jetzt eine gewisse verantwortung und vorbildfunktion"

#heul#kratz:-[

Also mädels ma ehrlich darf man sich als frischgebackene mama nicht mehr schick machen wenn man rausgeht ... also nur noch hose tragen und am besten nen rolli?!?!?!

Was sagt ihr dazu?!

Ps. jetzt bin ich schon am zweifeln ob ich so rausgehn soll #heul

LG Katja

Beitrag von dominiksmami 09.10.10 - 12:53 Uhr

#rofl#rofl

da hat deine Bekannte aber reichlich antiquierte Ansichten *lach*, lass dich davon bloss nicht beeindrucken und mach dich schick...genieß den Abend.

lg

Andrea

Beitrag von tabi 09.10.10 - 13:29 Uhr

So ein Schmarrn.
Ich bin sechs Wochen nach der Geburt mit Dirndl über die Wies´n gelaufen und das mit einem ecth nett geschnürrten Balkon(für die Nicht- Bayern...das ist das Dekoltee im Dirndl) Also da hat auch keiner etwas gesagt..alle waren begeistern wie strahlend und "schlank" ich so kurz nach der Geburt wieder aussehe.
Soll sich doch deine Freundin einen Rolli anziehen wenn sie so altmodisch ist.
Viel Sapß und liebe Grüße

Beitrag von audrey2 09.10.10 - 14:03 Uhr

denk ans lied von den ärzten "lasse reden". mach was du für richtig hälst. geh raus und amüsier dich! #huepf#glas

Beitrag von dragonmam 09.10.10 - 14:09 Uhr

es ist deine sache was du anziehst wenn du mal ausgehst!

mach dich schick und geniese denn abend.
du bist eine frau und das darf man auch als mutter zeigen!

in sommer geh ich auch mit spagetti träger top vor die tür und ich bin mutter! und in winter werd ich meine stiefel tragen!

das wichtigste ist du fühlst dich wohl!

Beitrag von maylu28 09.10.10 - 18:09 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl

Wir leben doch nicht mehr im Mittelalter, mensch genieße Deine Abend, zieht Dich so an wie Du möchtest, so wie Du Dich wohl fühlst....

Dann hat Dein Kind halt eine tolle, schicke, topgestyle Mama, was will man denn mehr......
Muss man als Mutter immer aussehen wie Sack und Asche??

Das Leben geht weiter, auch mit Kind........

Hab viel Spaß und lass Dir die gute Laune nicht verderben, es wird immer Leute geben, denen irgendetwas an Dir nicht passt.....ignorier es einfach.

LG Maylu

Beitrag von perserkater 09.10.10 - 18:53 Uhr

Soll man etwa i Trauerrobe gehen weil man Mutter geworden ist?#rofl#rofl#rofl