Pille und Antibiotika

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von purzeljane 09.10.10 - 12:50 Uhr

Hallo!

Dass sich die Pille (nehme Minisiston) und Antib. nicht vertragen weiß ich..

Aber: Wie lange wirkt sich das Antib. darauf aus?

Ich habe von Sonntag (03.10) bis gestern (08.10.) täglich zwei Antib. genommen, weil ich eine Blasenentzündung hatte.. Am Dienstag (05.10.) habe ich meine letzte Pille genommen und heute die Mens gekriegt.. Mache jetzt noch bis Mittwoch Pause und fange dann neu an..

Muss ich dann trotzdem noch zusätzlich verhüten? Oder schränkt das Antib. die Wirkung der Pille nur für die Dauer der Einnahme ein?

Danke für Info´s..

Beitrag von aeternum 09.10.10 - 14:37 Uhr

Aloha,

mein Frauenarzt hat immer gesagt, ich solle auch den Monat nach der Antibiotikum-Einnahme noch anders verhüten - daran hab ich mich immer gehalten (auch wenn ich es endlos nervig fand).

Liebe Grüße,

Ae

Beitrag von wishes 09.10.10 - 15:25 Uhr

das selbe problem hab ich auch.
gestern hab ich meine letzte pille genommen und meine erste antibiotika.
die soll ich eine woche nehmen. also bis nächsten donnerstag. samstag fang ich aber wieder mit der pille an. muss ich dann trotzdem zusätzlich verhüten??
weil is ja eigentlich en neuer zyklus.
und die apotheken frau meinte in dem zyklus.
bzw mein frauenarzt meite, dass die so niedrig dosiert ist, dass da nix passiert. so, und nu??
men freund hat schon panik!

Beitrag von stephi1982 11.10.10 - 08:04 Uhr

Hallöchen


Du machst ganz Normal deine Pillenpause und fängst dann mit dem neuen Zyklusmonat an. Eigendlich muß man nicht zusätzlich verhüten da ja die meisten Pillen schon wirksam werden nach einnahme der erste Pille.


LG Stephi