Tempi messen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gk-bandit 09.10.10 - 13:14 Uhr

Hallo an alle #herzlich

Hab mal ne Frage, wo messt ihr denn eure Tempi weil bei mir ist das so ne Achterbahnfahrt, mal rauf mal runter.
Wo ist denn die tempi am genauesten?

Danke schon mal #winke

Beitrag von katrin-2010 09.10.10 - 13:17 Uhr

Ich mach das erst seit kurzem und immer Rektal...kannst ja mal schauen

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/925657/541556

ich finde das die kurve nicht übermäßig unruhig aussieht.

in der Anleitung vom FA steht am besten ist vaginal oder rektal,möglich ist aber auch oral, man sollte aber die gewählte Methode beibehalten.

Beitrag von naphima 09.10.10 - 13:18 Uhr

Am genauesten im Hintern... ;-)

Es gibt aber auch noch die Thermometer im Ohr - ich denk die sollen auch recht genau sein ...

Beitrag von jwoj 09.10.10 - 13:20 Uhr

Ohr ist nicht nur ungenau sondern, schlimmer noch, unstetig. Nimm mal ein Ohrthermometer und messe 5 mal hintereinander. Du bekommst stark abweichende Werte, was natürlich beim Fieber messen nicht ganz so schlimm ist, für die Temperaturmethode allerdings eher schlecht.#winke

Beitrag von jwoj 09.10.10 - 13:18 Uhr

Ich hatte bisher immer oral gemessen und das war auch ok. Im Prinzip geht es ja auch nicht um die Gradzahl, die erscheint, sondern um die Tendenz. Deswegen glaube ich, ist es relativ egal, wo man misst (außer Ohr oder Stirn, denn da schwanken die Werte gewaltig wenn man man hintereinander misst).

Diesen Zyklus messe ich sowohl rektal (3 min) als auch oral um zu schauen, ob es bei mir einen großen Unterschied macht bzw. ob die Kurve "ruhiger" wird bei rektaler Messung. Bisher kann ich keinen Unterschied ausmachen. Wenn es so bleibt, bleibe ich die weiteren Zyklen bei oral. Finde ich bequemer :-p

Hier die ZBs zum Vergleich:

Oral: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/565017/542491

Rektal: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/565017/542477

Viele Grüße!

Beitrag von wartemama 09.10.10 - 13:19 Uhr

Ich messe auch rektal und habe eine gut auswertbare Kurve.

Ich denke, vaginal oder rektal ist am genauesten - orales Messen kann ich nicht empfehlen.

#winke