Kennt das wer?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von njubeeschnuffel 09.10.10 - 13:32 Uhr

Hallo
Ich hatte vor 6 1/2 Monaten einen Kaiserschnitt und seitdem geht bei mir gar nichts mehr, ich bekomme irgendwie mein gewicht nicht wieder runter obwohl ich mein essen stark reduziere und mich gesund ernähre durch meine tochter bin ich auch viel unterwegs und an der frischen luft
aber weg bekomm ich es trozdem nicht
Auch meine schwangerschaftsstreifen verblassen überhaupt nicht und von denen hab ich ne menge!!!

Und das für mich schlimmste seit dem kaiserschnitt fühle ich meine untere Bauchhälfte nicht mehr und das alles sind punkte die mich dazu bringen das mein Freund mich seit der Geburt weder nackt sehen darf noch mich an bauch und Brust berühren darf ich selbst eckel mich vor meinem körper und könnte weinen wenn ich daran denke das wenn er mich am bauch berühren würde ich das nicht einmal spüren würde NICHTS gar nichts spüre ich, ich könnte sonstwas machen ich habe keinerlei gefühl
.
ich glaube das er das ziehmlich doof findet mich nur noch so wenig anfassen zu dürfen und das dadurch auch ein wenig unsere bezieung und oder das sexleben leidet.

naja das wollte ich einfach mal loswerden.

Beitrag von und weiter? 09.10.10 - 13:42 Uhr

Was sagt dein Arzt dazu?

Beitrag von njubeeschnuffel 09.10.10 - 13:55 Uhr

entweder das gefühl kommt so nach einem jahr wieder oder es bleibt für immer so:(

Beitrag von nulle 09.10.10 - 14:09 Uhr

Hallo,

also bei mir ist das ähnlich mit dem "Gefühl" gewesen. Du musst Dir, vorstellen, das Du nicht nur äußerlich eine Narbe hast, sondern im kompletten Unterleib. Das wird eine Weile dauern. Bei mir kam erst nach 9 Monaten das Gefühl wieder und jetzt ist es wie immer. Also halte durch,
gib Deinem Körper Zeit zu "heilen".

Alles Gute