richtig sauer und entäuscht !!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von psykossuesse87 09.10.10 - 13:45 Uhr

hallo ihr lieben bin gestern ins kh mit überweisung wegen gesatose und die kleine hat bei 34+0 1850gramm also in 3 wochen net mehr gewachsen

so gestern us ja stimmt keline ist vom gewicht her erst 31ssw und ctg immer wieder mit 16-190 okay heute nochmal us

aber das ging nicht richtig man konnte keine daten also geburtsdaten eingeben und da kamm dann 2300gramm raus bin toal durch den wind die hebamme meinte auch das kind ist so unruhig und zart irgent was stimmt net .. was tut kh wechseln ? den die haben noch ein anderes us gerät und ich hatte darauf bestanden das zu nutzen um alle meine daten und die des kindes einzugeben auch den ET natürlich da bekamm ich als antwort nein brauchen wir nicht das stimmt alles

Beitrag von mamaneuburg 09.10.10 - 13:52 Uhr

Hallo!

Erstmal: lass dich nicht verrückt machen! Ich spreche da aus eigener Erfahrung! Die US-Geräte errechnen Größe und Gewicht immer anhand von Maßen wie KU etc.
Bei meinen beiden Kindern wurde jedesmal gesagt, so klein und zierlich, da stimmt was nicht!
Ende vom Lied: der erste war tatsächlich nur 2490g schwer bei einer aber normalen Größe von 50 cm (wurde auch schon in der 38. Woche geholt, hätte also durchaus noch zulegen können), der zweite hatte ein eigentlich normales Gewicht von 3050g und 54 cm Größe (auch 38.SSW durch KS geholt)! Beide hatten jedoch nen relativ kleinen Kopf, aber immer lange Beine, aber irgendwie setzen die Geräte die einzelnen Werte in Beziehung zueinander und so entstehen die geschätzten Gewichte und Größen. So hat man es mir jedenfalls hinterher erklärt.

Die Werte können also ganz schön daneben liegen!

Wenn du dir wirklich sehr unsicher bist, dann wechsel das KH auf eigene Verantwortung. Kein KH der Welt darf dich festhalten, wenn du das nicht willst!

Viele liebe Grüße und alles Gute weiterhin!

Steffi

Beitrag von psykossuesse87 09.10.10 - 13:59 Uhr

ich danke dir ganz doll hab schon in einem anderem kh angerufen und da fahr ich gleich hinund dann seh ich maö weiter

Beitrag von klaerchen 09.10.10 - 14:06 Uhr

Naja, wenn die Herztöne gut sind, das Echo eine funktionierende Plazenta zeigt und sich sonst keine Probleme zeigen, was sollen sie mehr machen? Den paritätischen Gesundheitssystem zusätzliche Kosten aufbürden?

Beitrag von julk 09.10.10 - 14:34 Uhr

Laos ich finde es gut, dass Du es nochmal überprüfen lässt. Ich dachte bislang auch immer, sowas wäre nur Panik gemache und würde oft nicht stimmen (bei uns hieß es damals immer zu groß, letztendlich wurde es eine Frühgeburt und alle waren froh, dass dann wenigstens das Gewicht gut war). Allerdings sollte man es schon überwachen, wenn ein Kind doch recht klein ist. Bei meiner Freundin hieß es das schon früh in der Schwangerschaft und sie kam dann auch in der 30. Woche schon in die Klinik bekam Wehenhämmmer usw...weil sie so klein war. Alles andere Dopppler usw. war immer im Rahmen... Das Kind wurd in der 35. Woche geholt, weil fast gar kein Wachstum mehr da war, , damals wurde gesagt sie wiegt 1500g (ich selbst habe ise noch beruhigt und gemeint, die verschätzen sich so oft, sicher schwerer), aber tatsächlich hatte sie dann nur 1200g. Dank guter Vorsorge wie Lungereife usw. geht es ihr sehr gut und sie hat die letzten Wochen auch schon super zugenommen. Übrigens kam auch bei den aufwendigen untersuchungen nach der Geburt (Gentests, Plazenta) etc. überhaupt kein Grund dafür raus. Die Ärzte sagten meiner Freundin, es gäbe nunmal Plazentastörungen, die man überhaupt nicht nachweisen könnte. Also ich bin absolut gegen Panikmache, aber kontrollieren sollte man es schon.
LG Julk