AUAAAAAAAA ischias was tun???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi210484 09.10.10 - 14:00 Uhr

hallo ihr lieben, hab so´n ziehen unten links im rücken, tippe mal auf ischias.... :-(
was kann man dagegen tun?????????????????????:-[

Beitrag von nadine020609 09.10.10 - 14:04 Uhr

Hallo,

das ist fies !!
Ich hatte auch Ischiasprobleme zwei Wochen lang, auf der rechten Seite.
Meine Hebamme kam zur Akupunktur alle paar tage, weil ich kaum noch laufen konnte und ich habe oft mit Lavendel gebadet. Danach ein wärmendes Dinkelkissen und nach 2 Wochen war es dann endlich wieder weg!

Wünsche dir Gute Besserung!
LG Nadine+Krümmelchen ET -18

Beitrag von lipstickjungle 09.10.10 - 14:38 Uhr

ich hatte das jetzt auch VIER WOCHEN !!!!!!! Konnte nicht mehr gehen, mich nicht mehr anziehen -NICHTS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich war bei DREI Ärzten - angeblich kann man nichts dagegen machen !!!! Von heute auf morgen geht es dann allerdings von alleine wieder weg wenn sich das Baby anders hinlegt - seit einer Woche geht´s mir supi, ich habe nichts mehr - ich hoffe, Dein Baby dreht sich auch bald, dann bist Du Schmerzen bestimmt los !!! LG

Beitrag von krtecek 09.10.10 - 16:29 Uhr

hier googeln bei rubia als suchwort eingeben...und dann auch zum Arzt gehen, um bestätigen zu lassen, dass es ein ischias problem ist..

Beitrag von mausii510 09.10.10 - 18:45 Uhr

Ich kann dir wärmstens Akupunktur empfehlen. Ich hatte nie an sowas gegalubt, aber bei mir hatte es damals wunderbar gewirkt. :-D