StillMAHLZEIT?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lilly7686 09.10.10 - 15:01 Uhr

Mädels, ich hätt da mal eine Stilltechnische frage.

Und zwar: ab wann ist es eigentlich eine StillMAHLZEIT?

Ich frage deswegen: meine Kleine braucht vor und nach dem Schlafen die Brust. Beim Einschlafstillen trinkt sie wirklich. Das ist meines Erachtens eine richtige Mahlzeit.
Aber wenn sie wach wird, dann trinkt sie nur ein paar Schluck und ist fertig. Das ist doch dann keine richtige Mahlzeit. Was ist das dann?
Würd ich jetzt alles, was nur ein paar Schluck sind als Mahlzeit bezeichnen, dann kämen wir pro 24 Stunden auf locker 20 Stillmahlzeiten...

Was meint ihr? Wann ist es eine Mahlzeit? Was ist das andere?

Ich weiß, wahrscheinlich ne dumme Frage. Aber ich frag mich das schon ein paar Tage...

Beitrag von anarchie 09.10.10 - 15:57 Uhr

Hallo!

Da hat sie wohl nach dem schlafen etwas Durst und holt sich durstlöschende Vormilch ab...

Im Allgemeinen zählt alles innerhalb einer Stunde zu einer mahlzeit, wobei das eigentlich Quatsch ist, weil babys nunmal sehr oft zwischendrin ein paar schluck nehmen, wenn man sie lässt...
das ist auch völlig natürlich. menschenaffen-Babys stillen im Schnitt alle 20 Minuten für kurze Zeit...

lg

melanie mit den 4 (teils Ex-) langzeitstillkindern

Beitrag von lucaundhartmut 09.10.10 - 20:35 Uhr

Hi Du,

das kann man nicht pauschalisieren, denn jedes Kind hat andere Trinkgewohnheiten.


LG
Steffi