schwanger oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diddy26 09.10.10 - 15:13 Uhr

hallo,
bin zum ersten mal hier und hoffe, irgendjemand von euch kann mir helfen...
ich muss erstmal etwas weiter ausholen;
bin jetzt im 8.ÜZ und hatte im Februar eine eileiterspülung aufgrund von undurchlässigkeit, und mein FA sagte mir, dass wenn es bis zu 3 Monate später nicht klappt,wir wahrscheinlich künstlich nachhelfen müssen.
mein zyklus ist immer regelmässig 27-28, selten auch mal 31 tage lang.
dieses mal ist alles anders am dienstag hatte ich braunen ausfluss für ca. einen halben tag, mittwoch dann garnichts und seit donnerstag hört es nicht mehr auf. es ist nicht viel; immer nur wenn ich auf toi war, hatte ich was am papier.
Ich bin mittlerweile NMT+4, könnte es seindass ich schwanger bin?
Habe auch dieses spannen und brennen im Busen und auch ständig diese Unterleibsschmerzen; manchmal so ein ziehen in der leiste, und dann fühlt es sich wiederrum an, als wäre ich kurz vor oder während der Mens.
Das alles, bis auf leichte Spannungen in der Brust hatte ich vorher noch nie!#zitter
Hatte jemand die selben Erfahrungen oder kann mir sonst jemand helfen?
Danke schonmal für eure hoffentlich baldigen Antworten...

Beitrag von annchen-1985 09.10.10 - 15:23 Uhr

Noch nicht getestet?????

Beitrag von lucas2009 09.10.10 - 15:27 Uhr

Huhu,
ich würde einfach mal nen test machen. Könnte sein das das Schwanger bist, könnten aber auch PMS sein. Habe das auch seit zwei Zyklen.
Drücke dir aber fest die Daumen, dass es geklappt hat#pro#klee

Würde dich gern noch fragen, wie so seine Spühlung verläuft und ob das Schmerzhaft ist.... Wenn ich bis Januar nicht schwanger bin, bekomme ich noch ne BS mit evtl. Spühlung der Eileiter. Die waren im Juli entzündet...
Habe echt Angst davor.#zitter

LG

Beitrag von diddy26 09.10.10 - 21:55 Uhr

Hallo,
als ich die Spülung hatte, war ich unter Narkose. Und nach dem aufwachen war ich noch 12std. zur beobachtung in einer Frauenklinik.
An sich war es nicht schlimm, hatte danach zwar Schmerzen, aber es war auszuhalten (mit Schmerzmitteln).
Hab` keine Angst, kann ja nur helfen, so wie bei mir vielleicht...
Sei positiv und mach Dir nicht so´nen Kopf,#zitter, dann wird auch alles gut.
Ach ja, danach solltest du dich allerdings sehr schonen, wenn es operativ gemacht wird.
Alles gute für dich und auf dass es ganz bald klappt.
Viel Glück!!!

Beitrag von lucas2009 10.10.10 - 20:27 Uhr

Huhu,
ja ne BS an sich hatte ich ja schon...
Danke für die Info. Hoffe ja das es nicht nötig sein wird. Aber gut zu wissen, dass es nicht so daramtisch ist.
#danke#winke

Beitrag von elias-noel 09.10.10 - 19:26 Uhr

Hallo!

Ich würde auch einen Test machen.

Natürlich kann es sein das du ss bist, natürlich kann man sich auch sehr viel unbewusst einreden, dass sich sogar die Mens verschiebt.

Ich hatte zum Zeitpunkt der Mens auch so bräunlichen Ausfluss, mal war er da, mal wieder nicht. Ich machte einen Test, doch der war neg.
Die Mens kam aber trotzdem nicht.

Ein paar Tage später wiederholte ich den Test und sieh da er war pos.

Also, wenn am Mo immer noch keine Mens hast, dann geh und kauf dir einen Test.

Viel Glück und alles Liebe!

Beitrag von diddy26 09.10.10 - 22:02 Uhr

Hallo, ich bin heute nach dem Eintrag noch in die Apo gefahren und habe einen Test gekauft, werde ihn morgen früh gleich machen.
Ich bin so gespannt, und immer wenn ich daran denke, bekomme ich nasskalte
Hände vor lauter nervosität. #zitter#schwitz

Beitrag von elias-noel 09.10.10 - 19:28 Uhr

Nochmal ich!

Ziehen in den Brüsten hatte ich nicht, jedoch schon vorm Ausbleiben der Mens so komische bräunliche Flecken am Brustwarzenhof.

Extrem müde war ich und Kreislaufprobleme hatte ich.