Was ist los? Was kann das sein?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von goldy2 09.10.10 - 17:03 Uhr

Hallo.
Schreibe das jetzt mal hier rein und hoffe das ich hier richtig bin.
Ich brauchte mal euren Rat bzw. eure Meinung dazu.
Folgendes:
Am 05.10.10 hätte ich meine Mens bekommen müssen. Sie blieb aber bis heute aus. Habe aber immer mal wieder Rückenschmerzen im LWS Bereich. Die Schmerzen (Unterleibsziehen) so als wenn die Tage kommen fing am 5. auch an bis zum 7. ist aber nun weg und keine Periode in Sicht. Hatte auch teilweise plötzliche Übelkeit, war schnell gereizt, usw. Vorhin hatte ich auf einmal voll den Druck auf der Blase, auf der Toilette kam aber nicht viel. Nun, kurz danach könnte ich schon wieder Pippi machen, jedenfalls ist das Gefühl da und wieder leichtes Rückenziehen, aber nur wenn ich mich anstrenge, z.Bsp. unseren Sohn (2 Jahre) hebe.

Was kann das sein?
Könnt ihr mir da bitte mal einen Rat geben?

Ich weiß, ihr seit keine Ärzte aber vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem etwas dazu schreiben. 2 SS Test waren Negativ und meine FÄ nahm Blut ab wegen des HCG Wertes im Blut. Aber wir denken alle das es keine SS ist weil die FÄ nichts sah und 2 Tests ja Negativ waren.

Wie ist denn das bei einer Eileiter SS?
Baut sich die Schleimhaut da auf oder nicht?

Es wäre ganz lieb wenn ihr mir mal antworten würdet. Vielen Dank.

MLG

Beitrag von schmunzelmonster123 09.10.10 - 20:23 Uhr

Hallo Du,
bei ner EileiterSS waere der HCG auch hoch. Hat sie einen Urinstick gemacht (der auf Protein, Bakterien, Leukozyten und Blut etc testet?), fuer mich hoert sich das naemlich verdaechtig nach Blasenentzuendung an, obwohl ich hier keine vorschnellen Diagnosen stellen mag. Jetzt uebers WE ist das natuerlich doof, trink viel und versuch mal an Cranberrysaft zu kommen, der soll angeblich unterstutzend wirken (und wenn es das nicht ist,kann es wenigstens nicht schaden). Ich wuerde Montag morgen nochmal zum Arzt damit!!
Liebe GRuesse

Sabine

Beitrag von schmunzelmonster123 09.10.10 - 20:24 Uhr

Ich bezog mich bei meiner Antwort auf das Gefuehl zur Toilette zu muessen, aber nicht zu koennen!!!