Spermiogramm

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von aidaprojekt 09.10.10 - 17:15 Uhr

Hallo!

Ich versteh das irgendwie nicht.
Mein Mann hat jetzt endlich ein Spermiogramm machen lassen.
Das ist jetzt ca. 11 Tage her.
Es war mit der Praxis vereinbart, dass er das Ergebnis am letzten Mittwoch um 18:00 Uhr mitgeteilt bekommt. Dieser Termin war fest vereinbart.
Mein Mann hat extra seinen Dienst getauscht.
Doch der Arzt hat nicht angerufen. Haben dann am Donnerstag den ganzen Tag versucht die Praxis zu erreichen. Nach Stunden war endlich jemand am Telefon. Die gute Frau hat uns versprochen, dass der Dr. uns um ca. 20:00 Uhr anrufen wird. Doch wieder hat sich niemand bei uns gemeldet.
Haben dann eine @-Mail an die Praxis geschrieben.
Darauf hin kam am Freitag auch keine Antwort.
Habe dann wieder in der Praxis angerufen und gefragt was denn jetzt mit dem Ergebnis los ist. Anwort: Ja wir haben ihre e-mail erhalten und der Dr.
ruft uns vielleicht heute Nachmittag (Freitag) an.
Doch bis jetzt hat sich natürlich niemand bei uns gemeldet.
Was sagt ihr dazu?
Komisch die Unterschrift dafür, dass wir das Spermiogramm selbst zahlen wollten die sofort.
Findet ihr das von der Praxis normal?
Wenn der Arzt keine Zeit hat kann man das doch sagen und keine leeren Versprechungen wegen dem Rückruf machen.
So wartet man doch ständig auf den Rückruf!

Grüsse

Beitrag von shiningstar 09.10.10 - 17:48 Uhr

Fahrt doch zur Praxis hin, und lasst euch das Ergebnis aushändigen -es muss ja schriftlich vorliegen!
Ein SG mussten wir nie selbst zahlen, hat immer die KK gezahlt. Komisch komisch...
Viel Glück, dass ihr das Ergebnis bald bekommt!

Beitrag von leni811 09.10.10 - 18:03 Uhr

hallo,
das finde ich auch komisch... ich finde das ist auch keine besonders gute art mit menschen umzugehen, die auf das ergebnis warten...

aber bei mir war es auch fast so, hatte blöde tage weil die arzthelferin mich warten lassen hat u meinte sie haben ja eh nächste woche ein termin, aber die zeit bis dahin ist einfach unerträglich!

drück euch ganz fest die daumen endlich was zu hören!!!

Beitrag von tritratrullalala 09.10.10 - 18:30 Uhr

Hallo,
wir hatten auch so ätzende "Rückrufe", wo wir erst ewig gewartet haben und dann irgendeine Hilfskraft aus dem Labor angerufen hat, der dann nicht mal so richtig BEscheid wusste. Bezahlt haben wir allerdings keines der SGs. Klingt für mich schwer danach, dass Ihr die Praxis wechseln solltet.

LG

Beitrag von pueppi2212 09.10.10 - 19:10 Uhr

Hi,

also ich würde auch am Montag direkt zu der Praxis fahren!

Ich finde es allerdings auch komisch das ihr das SG selber zahlen mußtet. Mein Mann hat auch schon 2 oder 3 gemacht und das hat immer die KK gezahlt.
Vielleicht solltet ihr nochmal fragen, warum ihr es selber zahlen müßt.

Viel Glück!
LG Püppi

Beitrag von nikli22 09.10.10 - 21:01 Uhr

Hallo ich hatte mit meinem Freund auch das selbe durch gemacht wir haben 3wochen auf das ergebnies fom sermiogramm gewartet;(Wo dan raus kam das er nicht genug spermaa hat;(

Beitrag von aidaprojekt 09.10.10 - 23:00 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten.
Habe nächste Woche einen Termin beim FA und der hat uns zu diesem Urologen überwiesen.
Werde ihn bitten die Ergebnisse zu erfragen.
Vielleicht kann ich mir dann die Gebärmutterspiegelung und Eileiterprüfung nächste Woche sparen.
Wenn die Ergebnisse zu schlecht ausfallen.
Das ganze macht mich richtig fertig.
Meine Laune ist zur Zeit nicht die beste.