an die Krankheitserprobten Kiga Mütter

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von simmi200 09.10.10 - 17:19 Uhr

Hallo ihr.
Ich bin mir nicht ganz im klaren ob ich meine Maus noch zu hause lassen soll oder sie Montag wieder n den Kiga gehen soll.
Sie hatte die Woche eine wirklich fiese MOE, seit Montag mit Antibiotikum behandelt, welches sie auch noch nehmen muss..
Dazu noch wirklich die übelste Schnodderseuche.
Ich merke das sie nicht fit ist, schnell müde hat Augenringe und sie schläft supi unruhig. Klar wenn die Nase zu ist.
So am Tag ist sie fröhlich nur eben schnell kaputt. Am Dienstag hat sie auch noch Geburtstag.
WAs meint ihr?
Montag schicken ?(Ich bin im Muschu also nicht drauf angewiesen das sie geht)

Liebe Grüße Simmi

Beitrag von geralundelias 09.10.10 - 17:24 Uhr

Hallo,

wenn du sowieso zuhause bist, dann lass sie Montag nochmal bei dir. Sie soll sich richtig schön erholen und Kraft tanken, dann kann sie Dienstag nämlich im Kiga ihren Geburtstag feiern :-)

Gute Besserung an die kranke Maus und am Dienstag einen schönen Geburtstag! #herzlich

Beitrag von simmi200 09.10.10 - 17:29 Uhr

Huhu

Danke dir das ist total lieb.
Ich hab nur Schiss das sie dann ihren Geburtstag nachmittags nicht genießen kann, sie ist schon im gesunden Zustand nachmittags groggy.

Und schlafen ist ganz oft nicht mehr. Bin da momentan bissel ratlos ;-)

Beitrag von arztsache 09.10.10 - 17:26 Uhr

Ich persönlich würde wenn die Möglichkeit besteht das kind noch bei mir lassen, damit sie sich noch erholen kann.

Vielleicht noch die zwei Tage, bis sie Geb. hatte, und dann vielleicht am mittwoch wieder in kindi, je nachdem, wie sich die Sache entwickelt.

Vielleicht ist sie auch vom Antibiotika so geschlaucht.

Beitrag von simmi200 09.10.10 - 17:30 Uhr

Huhu,

ja das hab ich mir auch schon gedacht, das Zeug geht ja bekanntlich auf den Kreislauf.
Im Kiga wird eben viel getobt und die Kids sind fast immer drausse (Was ich super finde).
allerdings.. Wenn sie so unfit is?
Daher grübel ich.

Lg Simmi

Beitrag von arztsache 09.10.10 - 18:48 Uhr

Also lass sie daheim, schmeiß dich mit ihr auf´s Sofa und kuschelt euch gesund! Dann backt ihr einen leckeren Kuchen zum Geburtstag und verwöhnt euch mit warmen Tee und Kakao!

Meine genießen krank sein immer sehr!

Beitrag von kleinerengel2005 09.10.10 - 17:45 Uhr

Hallo,

also ich würde die Kleine noch zu Hause lassen, bis sie wieder voll auf dem Damm ist.

Ich hatte es im August mit meiner Kleinen gehabt, dass sie krank war und hab sie wahrscheinlich doch ein paar Tage zu früh wieder in die Kindereinrichtung gegeben, denn nach zwei Tagen kam ein Anruf aus der Kita das mein Kind hoch fiebert und das Ende vom Lied war, dass ich sie dann noch zwei Wochen zu Hause hatte.

Also, wenn die Möglichkeit besteht, lass sie sich richtig auskurieren und den Geburtstag kann sie im Kindergarten auch noch nachfeiern.

Gruß Kathrin mit Maximilian und Leonie Emma

Beitrag von nana141080 09.10.10 - 17:46 Uhr

Hallo!

Ich würde sie auch zuhause lassen. Auch eine normale Erkältung sollte gut auskuriert werden damit sie nciht gleich den nächsten Infekt bekommt oder womöglich noch länger krank ist.

Bei normalen Schnupfen/Husten sehe ich es auch nicht so eng, so ist es eben im Kiga, aber wenn sie nicht fit ist dann laß sie daheim!
Bis Dienstag oder Mittwoch ist sie bestimmt fit und kann dann Geburtstag (nach-)feiern.

Zur Stärkung nach einer AB Gabe kann ich dir Symbioflor1 ans Herz legen. Das sorgt dafür das der Darm gestärkt wird!

Alles Gute
Nana

Beitrag von zahnweh 09.10.10 - 20:09 Uhr

Hallo,

wenn sie noch nicht fit ist und dann auch noch AB nehmen muss, lass sie noch mal zu Hause.
Selbst wenn Kinder zu Hause fit wirken wie ein Turnschuh, Kindergarten ist weitaus anstrengender.

Meine hat ewig keinen Mittagschlaf mehr gemacht. Seit dem Kiga macht sie wieder ziemlich oft. Sie ist danach platt.
Heute hat sie zum ersten mal erhöhte Temp. und ist auch platt. Kindergarten wäre undenkbar...

Wir warten jetzt das Wochenende ab. Ob die Temp. steigt oder morgen ganz weg ist.
Nur wenn sie morgen den ganzen Tag sehr fit ist, werde ich es mir am Montag überlegen oder nur kurz bringen.
So wie es heute aussieht, gehen wir am Montag zum Arzt und nicht in den Kindergarten.

Beitrag von nici222 09.10.10 - 20:21 Uhr

Hallo,

ich würd die Kleine zu Hause lassen, sonst läufst du Gefahr das sie sich direkt was neues aufsackt.

Ausserdem ist so ein Kigatag mega anstrengend, da wäre es doch besser wenn sie zu Hause noch etwas Ruhe hat.

Meine Kleine hatte im Sommer einen bösen Virusinfekt (8 Tage lang hohes Fieber) waren auch 3 Tage im KH weil sie dann nichts mehr trinken wollte. Ich war nach Abklingen des Fiebers noch ne ganze Woche mit ihr zu Hause und die hat sie auch gebraucht.

Gute Besserung deiner Kleinen und einen tollen Geburtstag!

lg nici

Beitrag von simmi200 09.10.10 - 22:19 Uhr

Vielen Dank euch allen.
Ich werde die Motte noch bis minimum Mittwoch zu hause lassen. Kindergarten rennt nicht weg, ich will aber sicher gehen das sie fit ist.

Ganz liebe Grüsse und einen schönen abend

Simmi