Haben eure auch diesen Tick und Zunahmefrage.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von romance 09.10.10 - 17:25 Uhr

Hallo,

Emma ist nun 8 Monate alt und recht gut in der Entwicklung. Sie nimmt leider nicht zu und der Kinderarzt macht sich Sorgen. Wir stehen seit dem 6. Monat auf einem Gewicht. 7,4 kg Sie hat innerhalb von 3 Wochen, nur 100 g zugenommen. Sie nimmt nicht zu, sieht zwar nicht zu dürr aus. Aber der Arzt macht sich halt Sorgen, ich mittlerweile auch.

Emma ist bis jetzt noch Flaschenkind, Breiversuche sind gescheitert. Seit ca. 2 Wochen ist sie mal halbes Brötchen, Keks oder Zwieback. Selbstgekochtes mag sie nicht, bleibt am Gaumen hängen. Verschieden Hersteller von Brei ausprobiert, mag nicht alle Sorten. An einem Tag geht es super, dann nächsten Tag wieder nicht und der übernächtste auch nicht.
Sie isst jetzt Abendbrei, mit viel Glück halbes Glas bwz. Schale. Im Moment Griesbrei von Alnatura und mache es mit Obst fertig. Sie soll laut dem KIA jetzt 2er Milch bekommen, jede Malhzeit und bei jeder Gelegenheit was anbieten.
Ihr Vater war auch ein sehr schlechter Esser!
Hattet ihr auch so ein Kind? Wie habt ihr das gemacht?

Seit zig Wochen, macht sie Bauchübungen. Es fiel uns auch, das sie den Römer Autositz nicht mochte. Okay, wir dachten das ergibt sich wieder und will sitzen. Dann öfters auf dem Fußboden, jetzt bei kleinsten Gelegenheit. Sogar auf dem Bauch von mir, wenn sie schlafen will.
Es ist wie ein Zwang geworden. So das sie auch dabei weint und wenn mann sie fest hält, das geht gar nicht. Dann weint sie fürchterlich. Festhalten geht gar nicht.

Laut dem KIA hat es nichts mit dem Sitzen zu tun. Es wäre ein Zwang, die öfters die Kinder haben. Nur wo sind die Kinder?
Egal wen ich frage. Niemand sagt, hier mein Kind auch.

Ist bei euch auch so und wie habt ihr das gemacht? Ging es wieder weg und konnten die KInder sitzen?

Ich denke, sie baut Muskeln auf um zu sitzen. Krabbelversuche macht sie ja und robben tut sie auch leicht.

LG Netti

Beitrag von saskia161181 09.10.10 - 17:41 Uhr

Hallo Netti,

heute antworte ich mal dir ;-)...

Ben macht auch diese "Bauchübungen" und zwar schon ewig lange...ich hab´ mir auch totale Sorgen gemacht, weil er dabei Geräusche macht, als wenn er 100kg stemmen würde...keines der #baby´s meiner Freundinnen hat sowas gemacht, also bin ich auch zum KIA und zum Osteopathen...und beide haben mir gesagt, dass das Verhalten völlig i. O. sei...er trainiert das Sitzen und weiß einfach nocht nicht, dass er über die Seite hochkommen muss...
auch die Hebi bei der Crainio - Therapie konnte mich beruhigen und meinte, dass mein Kind eben schon sehr seine Muskeln trainiert...

was das Zunehmen betrifft - die Tochter meiner Freundin wurde IMMER ( inzwischen ist sie 2,5 Jahre alt ) als zu dünn und besorgniserregend vom KIA eingestuft...hat aber ganz normal gegessen und nahm trotzdem nicht zu...sie haben dann verschiedene Test´s machen lassen, bzgl. Stoffwechselerkrankungen usw. - überall kam nichts raus, sie ist einfach ein schlankes Kind, obwohl ihre Mutter recht stabil ist...wenn es dich beruhigt, dann frag´ doch deinen KIA ob er diese verschiedenen Dinge nochmal testen kann...

Alles #klee und versuch dir nicht so viele Gedanken zu machen...

Saskia

Beitrag von romance 09.10.10 - 17:46 Uhr

danke,
kann später mich melden. Da Emma zur Zeit wach ist und nölt, ist halt quengelig, da scheint hoffentlich endlich mal der Zahn zu haben. Sie hat warmen Kopf, wunden Po und Durchfall. Fässt sich immer in den Mund und ach ja meine Zähne zur Zeit sehr interessant. :-p

Dann wird sie sitzen wollen, wie ich mir das gedacht habe. Ich hoffe sie sitzt bald, das kann ab und zu doch mal nerven. Die macht ja Geräusche.

Und wegen dem Essen, es wird ja langsam. Für ihn zu langsam, ich bin schon froh das sie mit Lust den Mund aufmacht und Brei isst. Besser als vor 3 Wochen.

Er sagte ja selbst, sie wird groß und schlank.
Hauptsache nicht so dicke wie die Mama.#rofl

Beitrag von tranquile 09.10.10 - 17:42 Uhr

hallo netti,

ich habe auch so ein fliegengewicht. fleurie wird morgen 7 monate und wiegt gerade mal 6600g bei 67cm. mein arzt meinte aber, das sei vollkommen in ordnung, sie liegt damit immer noch dicke in der norm.
er sagte auch, dass es wahrscheinlich sei, dass die kleine in den nächsten monaten noch zarter würde, weil sich mit zunehmender mobilität die gewichtszunahme verzögere.

das mit den "sit ups" kenne ich von fleurie auch. sie hat das jedes mal gemacht, wenn ich sie hingelegt habe. vor allem in kiwa. bei ihr war es eindeutig so, dass sie einfach keine lust mehr hatte zu liegen.
seit einer woche kann sie sich selbständig hinsetzen und seitdem hat das auch mit den sit ups aufgehört.

mach' dir nicht zu viele sorgen!

meine mama meint immer: es ist noch kein kind vor dem gedeckten tisch verhungert und das glaube ich auch. fleurie ist auch keine gute esserin, aber wenn sie nichts möchte zwinge ich sie nicht. die kleinen merken sofort, wenn zwang dahinter ist und verweigern sich dann ganz.

Beitrag von anela- 09.10.10 - 20:27 Uhr

Unsere Kinder sind auch schlechte Esser, obwohl als Baby nicht dünn.

Unser Sohn wog mit 6 Monten (vollgestillt) schon 9 kg. Allerdings hatte er auch ein Geburtsgewicht von 4.370 g. Nach 6 Monaten wollte ich mit Beikost beginnen - er hat alles verweigert. Ich habe ihn noch weitergestillt. Mit 8 Monaten hat er ab und an mal 1-2 Löffel drin gelassen. Seit er 12 Monate ist, hat er begonnen Brei zu essen. Jetzt schafft er Mittags ein halbes 190g-Gläschen und ißt Abends auch Griesbrei. Ansonsten stille ich ihn und sehr viel mehr ißt er am Tag auch nicht. Er ist jetzt 13 Monate und wiegt 10 kg.

Bei unserer Tochter war es ähnlich. Ein propper Stillbaby und ab der Beikost/Festnnahrung wurde sie immer dünner. Sie ist jetzt 4, leichtes Untergewicht, aber laut KIA alles ok, kein Problem.