Immer noch nichts Neues aus dem KKH :-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mudda 09.10.10 - 17:58 Uhr

Hallo

meiner Kleinen geht es zwar soweit besser, auch Blutbild und das Ergebnis des Röntgen sind unauffällig, aber im Urin wurde ein erhöhter Leukozytenwert festgestellt.

Allerdings nur im Schnelltest. Labortest ist noch nicht da. :-(

Das Warten ist schlimm. Sie schläft zur Zeit und ist, wenn sie wach ist auch recht fit, lacht, spielt, muss inhalieren und isst auch anständig.

Wollte es nur kurz mitteilen.

VG

mudda

Beitrag von katarina2009 09.10.10 - 18:25 Uhr

heyy weiß nicht was deine maus hat.. aber wünsch euch auf jeden fall gute besserung... meine maus lag auch im KH... ich durfte nicht bei ihr bleiben war eine neugeborenstation war echt schlimm....ich wünsch euch auf jeden fall gute besserung.... sag bescheid

P.S. Leukos in urin muss nicht heißen... hab mich auch verrückt gemacht aber urinkult war dann negativ.... kann eine äußere verschmutzung sein

lg Kata mit Nisa 9 Monate

Beitrag von balie1705 09.10.10 - 18:32 Uhr

hallo!

war mit meinem kleinen auch einige tage im kh. dort wurde festgestellt, dass er colibakterien im urin hat (schnelltest war auffällig, dann wurde urin über den katheter genommen, da war die kammerzählung unauffällig, die kultur aber leider nicht).

er musste dann antibiotikum nehmen. zum glück war das ergebnis der kultur erst da, als wir schon wieder daheim waren. sonst hätten die uns dort behalten und er wäre wieder an den tropf gekommen. also nur zur info: das antibiotikum kann man auch oral geben (vorausgesetzt dein krümel nimmt es schön brav).

das erspart einige tage im kh und den tropf.

lg, balie