Elterngeld bei Krankengeld

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von coco44 09.10.10 - 18:03 Uhr

Hallo#winke

ich bin dabei meinen Elterngeldantrag fertig zu stellen.

Am Anfang der Schwangerschaft hatte ich immer wieder Blutungen und bezog deswegen ca. 6 Wochen Krankengeld. Diese Zeit soll ja nicht zur Berechnung des Elterngelds reingerechnet werden...wenn ich das richtig verstanden habe.

Meine Frage:

Woher weiß die Elterngeldstelle, dass mein Krank schwangerschaftsbedingt war? Brauche ich einen Nachweis von meinem Arzt oder wie läuft das?

LG coco44 mit Tom 24 Tage alt

Beitrag von witti141282 09.10.10 - 19:39 Uhr

nabend,

ich hatte das auch und hab mir ne Bestätigung vom FA geben lassen, dass die Krankheit auf Grund der Schwangerschaft war...alles ohne Probleme.

Nochmal alles Gute zur Geburt ;-)

LG Karin