Katze einsperren?!?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von bottroperin1987 09.10.10 - 18:27 Uhr

Hallo,

lese öfters das katzen irgendwo eingesperrt werden..

Aber warum?
ich möchte keinen angreifen oder so will nur verstehen warum die tiere (häufig nachts) weggesperrt werden..

lg Sandra

Beitrag von nadine1976 09.10.10 - 18:37 Uhr

Hi,

wie meinst du das jetzt genau?

Gruß Nadine

Beitrag von ippilala 09.10.10 - 18:44 Uhr

Inwiefern?

Wenn hier Handwerken sind, sperr ich die Katze auch in dem Raum ein, in dem sie ist. Sonst rennt die noch raus.
Oder wenn gesaugt wird, dann sperr ich sie auch ein, da sie Angst vor dem Staubsauger hat.
Wenn irgendetwas gestrichen wird, darf sie auch nicht in das Zimmer und sie wird ausgesperrt, sonst geht sie noch an die Farbe (oder ans Silikon etc.).

Beitrag von truli 09.10.10 - 19:11 Uhr

Ja,bei uns ist es leider der Fall,das ich das hin und wieder machen mus.Da unsere 2Katzen bzw.Kater nur rumrennen am Bett kratzen (schon alle kaputt) und ganz laut miauen,das man echt kein Auge zumachen kann.Mir tut das auch leid,die beiden einzusperren,aber schlafen,das mus sein!Und ich möchte auch,das meine Kinder ruhig schlafen können,weil morgens Schule beginnt.Das ist leider so,seit paar Tagen klappt es ganz gut ohne einsperren,hoffe es bleibt so#huepf



Lg Sandra#katze

Beitrag von bruchetta 09.10.10 - 19:16 Uhr

Na ja, das ist ja eher Aussperren (aus den Schlafzimmern).
Das machen wir auch, wenn es uns zu bunt wird. Katzen sind nachtaktiv.

Beitrag von truli 09.10.10 - 19:21 Uhr

Ja,das ist echt schlimm mit den Nächten.Hätte ich das vorher gewust,das es so schlimm mit 2Katzen Nachts sein kann,hätte ich mir nie eine 2 dazu geholt!Mein grosser 4Jahre schläft soo schön Nachts bei mir,aber der kleine ca.1Jahr,macht nur Stress.Finde es auch sehr schade,das es immer dazu kommt,das ich Sie ins Bad sperren mus,bin ja mal die Nacht gespannt;-)



Lg Sandra#katze

Beitrag von windsbraut69 10.10.10 - 07:59 Uhr

Wenn sie ins Bad gesperrt werden, ist das schon mehr als "Aussperren", als Notlösung.

Gru0,

W

Beitrag von .elfe 09.10.10 - 22:13 Uhr

Und Du wunderst Dich warum die Katze in die Badewanne kackt. #klatsch

Beitrag von bottroperin1987 09.10.10 - 19:46 Uhr

Hey,

zb. habe ich gelesen das katzen über nacht weggesperrt werden
Badezimmer,keller ectpp

lg Sandra

Beitrag von redrose123 11.10.10 - 11:44 Uhr

Haben meine Eltern mit Ihrem Kater auch machen müssen, entweder unten in die Kellerräume oder raus in die Natur. Warum? Weil er nur gemauzt hat nachts oder auf uns rumgesprungen ist....So is es eben, meine Katze darf auch nicht rein vor allem nachts nicht, da sie mich in nacken beisst schnurrt und den Milchtritt die ganze nacht vollführt....

Beitrag von alkesh 09.10.10 - 20:20 Uhr

Weil es einfacher ist als sie zu erziehen!

Das kommt davon wenn man sich vorher nicht schlau macht, denn dann wüsste man ja das Katzen nacht- bzw. dämmerungsaktiv sind und sich nun mal nicht jede Katze an den eigenen Rhythmus anpasst!

Und wozu nach einem Grund suchen weshalb die Katze nicht ins Katzenklo pinkelt sondern in die Wohnung? Wegsperren ist doch so einfach!

LG

Beitrag von kimchayenne 09.10.10 - 20:55 Uhr

Hmmm,
da warst Du schneller wie ich,aber ich gebe Dir vollkommen Recht.
LG KImchayenne