Hilfe ich brauche Rat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lulu-lieb 09.10.10 - 18:51 Uhr

Guten Abend Mädels

Ich brauche Hilfe ich kann echt nicht mehr

Ich hab so schlimme Sodbrennen :-(
Bekomme Sodbrennen von Stillen Wasser und Trocken Weißbrot und muss mich übergeben :-(

Ich kann nichts mehr Essen und Trinken hab schon 1kg abgenommen

Ich hab die ganze Hausmittel schon durch hab vom FA Tipp bekommen ,bin zur Apo hab schon mehre Medis...ausprobiert nichts HILFT rein gar nichts


Ich bin mit meinen Kräften am Ende ich will alles ESSEN geht aber nicht :-(


Es fühlt sich so an als hätte ich ein Ball im Hals und es tut soooo WEH

Was soll ich tun ??Was kann ich noch tun ??

Sorry Text ist ein wenig zu lange geworden

ICH BITTE UM HILFE :-(

Beitrag von musikmaus83 09.10.10 - 18:54 Uhr

hast du schon gaviscon oder maloxxan versucht?

Beitrag von lulu-lieb 09.10.10 - 18:57 Uhr

Ja hatte ich schon,davon musste ich mich übergeben :-(

Beitrag von aliciakommt 09.10.10 - 18:56 Uhr

Hast du Mandeln gegessen? Hast du Milch getrunken? Hast duRenni genommen? Hast du Talcid probiert?

Mehr weiss ich leider auch nicht. Gute und schnelle Besserung wünsche ich dir..

Aliciakommt

Beitrag von lulu-lieb 09.10.10 - 18:57 Uhr

Hab ich alles da Hilft aber nichts :-(

Beitrag von sweety2202 09.10.10 - 18:56 Uhr

Frage nicht mir geht es ebenfalls so! Ich habe gegooglt und bin auf Renni gestoßen.
http://www.mutter-kind-gesundheit.de/scripts/pages/de/gesundheit/wenn_der_magen_streikt/index.php
Frag deine Mutter oder Oma ob sie so was da hat. Ich war auch eben schnell bei meinen Eltern und meine Mutti hatte das Zeug zum Glück in der Hausapotheke.
#winke

Beitrag von redblackcat 09.10.10 - 18:57 Uhr

Senf soll helfen, aber ich kam am besten mit Kaiser natron oder Bullrichsalz zurecht.
Hab in beiden schwangerschaften ganz dolle Sodbrennen gehabt und mir hat Bullrichsalz am besten geholfen.

LG,
Jeannette mit Marlon 11 Jahre und Leon 14 Monate

Beitrag von lulu-lieb 09.10.10 - 18:59 Uhr

Senf hatte ich schon *bäähh* aber Hilf nichts

Ich sag ja Hilflos bin ich

Beitrag von kann-nicht-sein 09.10.10 - 18:57 Uhr

Omperazol aus der Apo, wirkt wunder;-)

Beitrag von summer-breeze 09.10.10 - 18:59 Uhr

Natron (nimmt man zum Backen) in Wasser aufgelöst trinken. Natron ist basisch und neutralisiert somit Säure.
Hilft prima. Gibts im Supermarkt bei den Backwaren (REWE, EDEKA, REAL, Kaufland, Tengelmann)


GLG summer-breeze ab morgen 33.SSW#winke

Beitrag von lulu-lieb 09.10.10 - 19:04 Uhr

Mein FA sagte dazu

Hören sie damit auf ,ich hab aber keine Ahnung was er damit meint

Vieleicht ist es nicht gut in der SS ???

Beitrag von summer-breeze 09.10.10 - 19:05 Uhr

also hast du Natron schon probiert???

Beitrag von lulu-lieb 09.10.10 - 19:06 Uhr

Natron noch nicht,weil mein FA mir abgeraten hatt

weis aber nicht warum

Beitrag von summer-breeze 09.10.10 - 19:09 Uhr

Komisch, wüsste nicht warum#kratz
Eine Freundin von mir isst immer Oblaten - bei ihr hilft es. Habe leider auch keine Tipps mehr.


GLG und gute Besserung

Beitrag von katrin_i 09.10.10 - 19:00 Uhr

Das Problem kenne ich zu gut....

Ich habe ein tolles Mefikament gegen Sodbrennen bekommen. Ist zwar nicht zugelassen für Schwangere, aber wird schon in aufgelöster Form Babys gegeben. Damit ist alles okay. Habe ich auch in meiner ersten SS genommen und die Wirkung hält was toll ist tage an. So muss man nicht so viel nehmen.... Wenn Du noch was wissen willst schicke mir ne PN Will ja nicht den Eindruck erwecken ich mach Werbung für Pillen..

Grüße

Beitrag von moeriee 09.10.10 - 19:26 Uhr

Mir geht es leider auch schon seit Wochen so. #schmoll Es ist teilweise schon so, dass ich ständig aufstoßen muss und nur Magensäure hochkommt. #hicks Aua! Ich hab' alles ausprobiert: Milchprodukte, Nüsse / Mandeln, etc. pp. Geholfen hat letztendlich nur Riopan. Ich beiße die Zähne schon zusammen. Aber an ganz ätzenden Tagen nehme ich dann auch mal eine Tablette.

Beitrag von lulu-lieb 09.10.10 - 20:09 Uhr

Ja Zähne zusammen beißen mach ich auch ,und wenn es so schlimm ist wie bei mir bekomme ich sogar Kreislauf probleme Schweißausbruch usw

Beitrag von danim81 09.10.10 - 20:03 Uhr

Hi

Habe auch bei jeder kleinigkeit gleich Sodbrennen und nichts hat geholfen, bis auf ein Tip meiner Mama war selbst ganz erstaund wie einfach es auf einmal war. Vielleicht hast du Glück und es hilft dir auch. So nun kommts, festhalten :-D
Eine Banane ausdem Kühlschrank bewirkt bei mir wahre Wunder. Und schmecken auch noch hehe.


Alles Gute
Dani

Beitrag von lulu-lieb 09.10.10 - 20:08 Uhr

Hatt bei mir nur 2-3 tage geholfen sogar Karotten saft usw hab ich schon ausprobiert

Auch nichts :-(

Beitrag von klimperklumperelfe 09.10.10 - 20:33 Uhr


Ich hab immer kiloweise Rennie gefuttert. Das half als Einziges.