Geschenketips für 2jährigen Spielemuffel?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anmajo 09.10.10 - 19:12 Uhr

Hi ihr,

habt ihr vielleicht noch die ultimativen Geschenketips für meinen Spielemuffel? Ist wirklich nicht für Spielzeug zu begeistern und am zufriedensten wenn wir rausgehen.
Drin geht höchstens Buch anschauen (das macht er echt gerne) aber alles andere interessiert ihn nicht. Lego leert er alle aus und dann hat er keine Lust mehr dazu und möchte dass ich weiterbaue.
Ach noch was, Traktoren , Fahrzeuge usw. sind das größte für ihn.

Waren auch ein Laufrad anprobieren, das hat ihn nur solange interessiert, bis er einen Trettraktor gesehen hatte.
Wenn ich wüsste dass er damit was anfangen kann, dann würd er ja das Laufrad bekommen, aber wenns dann auch nur rumliegt...

Was er momentan bekommt:

LEGO Großbaustelle
LEGO Feuerwehrlöschzug
LEGO Betonmischer

Lohnt sich noch das Badecenter von Ravensburger? Altersangabe steht da 12-18 Monate drauf...

Achja, Plastikspielzeug find ich blöd, ausser es ist frei von Weichmachern.

Schwierig, schwierig ich weiß....

Aber vielleicht könnt ihr mir trotzdem helfen.

lg

Beitrag von yvschen 09.10.10 - 19:23 Uhr

hallo

erstmal warum kauft ihr ijm lego wnen er gar net damit spielt?
Meine sind auch nicht o die legospieler.Im allgemeinen spielen sie mit spielzeug kaum

Sind eher die phantasiespieler.Bei uns gibts halt die ikeaküche zu weihnachten

Und was super bei und gespielt wird, ist mit dem arztkoffer

Vielleicht wäre ja ne schaukel was für euch..Gibt doch so shcöne von ikea(oder wo anders her) die man an die decke mit karabinerhaken macht,
Wir hatten auch schon ne rutsche im kinderzimmer.War auch super.Bällebad.

Murmelbad und holzeisenbahn wird bei uns auch selten bespielt.

lg yvonne

Beitrag von anmajo 09.10.10 - 19:45 Uhr

Also Lego haben wir ihm deshalb gekauft, weils im Ebay ein super Angebot gab (gebraucht) und er Kräne liebt und Fahrzeuge (ist ja ein Betonmischer und ein Feuerwehrlöschzug mit dabei).
Das mag er bestimmt. Hoff dass er auch länger dran Interesse hat.
Er hat zwei kleinere Traktoren, die er auch gerne umherfahren lässt.

Das mit dem Arztkoffer ist eine super Idee - danke. Hab grad schon einen gefunden, der sogar nicht aus Plastik ist.

Schaukel und Rutsche haben wir auch - draussen halt. Aber das macht er auch gerne - aber wie gesagt, man muss halt drinnen auch mal spielen können, weil ich ihn draussen nie alleine lassen kann (zu viele Gefahren ums Haus).

Holzeisenbahn hab ich auch - hat ihn auch nicht interessiert, wurde dann wieder verräumt.

lg

Beitrag von blucki 09.10.10 - 19:45 Uhr

hallo,

also das laufrad würde ich auf alle fälle holen. da ist jetzt die zeit dafür. aber das ist ja kein spielzeug. deswegen würde ich vielleicht noch eine holzeisenbahn empfehlen. das hat mein großer in dem alter geliebt.

oder was auch bei 2jährigen gut ankommt. die bruder autos. da gibt es super müllabfuhren, kranwagen, traktoren, feuerwehrautos und und und.

lg
anja

Beitrag von anmajo 09.10.10 - 19:47 Uhr

Danke für die Tips!

Holzeisenbahn hab ich auch schon - hat ihn nicht interessiert, hab ich dann wieder verräumt.

Das mit den Bruder Autos hab ich mir auch schon überlegt - aber dann erstmal auf Nikolaus oder Weihnachten (ist ja auch gleich) verschoben.

Dann überleg ich mir das mit dem Laufrad nochmal...

lg

Beitrag von ballroomy 09.10.10 - 19:56 Uhr

Warum Lego kaufen, wenn er damit nicht spielt?

Klingt irgendwie unlogisch.
Kauf ihm doch Bücher, wenn er die gerne mag. Kann ja ruhig thematisch was über Bagger und Co. sein.

Beitrag von anmajo 09.10.10 - 20:21 Uhr

LEGO haben wir günstig bei Ebay bekommen, und das bekommt er nur, weil ich sicher bin, dass er den Kran liebt, genauso wie den Betonmischer und den Feuerwehrlöschzug. Ober er mit dem Rest spielt, sehen wir dann, kommt vielleicht automatisch.

Bücher hab ich mir auch überlegt, wollte da mal noch genau schauen, welche. Hab gesehen, dass es welche mit Magnetfahrzeugen zum einsetzen gibt, das gefällt ihm vielleicht.

lg

Beitrag von ballroomy 09.10.10 - 20:44 Uhr

Mein Sohn (auch 2 Jahre alt) bekommt zu Weihnachten 3 Puzzle, und dann Tempo kleine Schnecke und Obstgarten.
Er puzzelt gerne und ich denke so langsam kann ich ihm auch die Gesellschaftsspiele dann näherbringen.


Bücher liebt er auch, aber da eher schon die für größere Kinder. Er hat welche ab 4 Jahren, wo ihn zwar die TExte null interessieren, aber er schaut sich die Bilder an.

Dieses haben wir: http://www.amazon.de/Mein-gro%C3%9Fes-Wimmel--W%C3%B6rterbuch-Band/dp/3551072035/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1286649782&sr=1-2


Da ist ein dicker Mann, der rote Luftballons verschenkt, er taucht fast auf jeder Seite auf. Mein Sohn findet es super den dicken Mann überall im Buch zu suchen.
Die Sachtexte kommen dann bestimmt später mal dazu.

Viele Grüße
ballroomy

P.S.: Wenn er das Lego nicht mag, kannst Du es ja auch wieder weiterverkaufen.

Beitrag von morima 09.10.10 - 20:10 Uhr

guten Abend,
mensch wenn ich so was lesen, dann merke ich immer wie arm bestückt unsere Kinder doch mit Spielzeug ist.
Ich finde dass was Du aufgeschrieben hast ist mehr als genug für einen Zweijährigen. Wenn er gerne draußen ist, dann kauf ihm einen Roller, ein Laufrad, Siefenblasen, einen Ball, oder einen Sack Luftballons, die quietschen wenn die Luft rausgeht mit Luftballonpumpe (ist bei uns der Renner).
Natürlich kannst Du auch noch 200 Euro für Lego ausgeben, mit dem er dann eh nicht spielt.;-)
Grüsse
Mori

Beitrag von sastneluni 09.10.10 - 20:38 Uhr

Hallo,

ich weiss auch nicht warum du ihm dann noch mehr Lego kaufen willst, aber das ist ja nicht die Fragt.

Maximilian hat das erste Mitmachspiel von ministeps, glaube ich. Das liebt Maximilian! Wenn ich frage, wollen wir was spielen, sagt er immer, ja Maus Haus bauen! Und ich muss ja zugeben, das Spiel macht auch mir richtig Spass.

LG
Sabine