Meine kleine Süße will ihren Abendbrei nicht essen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von emily010 09.10.10 - 20:12 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
vor zwei Tagen haben wir angefangen abends auf Brei umzustellen (bisher habe ich gestillt).
Jetzt ist es aber so, dass die Maus ihn gar nicht will. Sie verzieht das Gesicht und nach paar Löffeln spuckt sie mehr aus, als reingeht :-(
Müssen sich die Mäuse denn an den Abendbrei auch erst wieder langsam gewöhnen und es ist normal, dass sie anfangs nur bissl probiert?
Ich dachte halt, da sie mittags seit einigen Wochen ihr 190g Gläschen und oft noch paar Löffel Obst hinterher wegputzt wird das jetzt abends ein Kinderspiel #hicks
Deshalb wollte ich jetzt mal wissen, wie das bei euch so gewesen ist und ob auch bei der Abendmahlzeit Geduld und Ausdauer wieder alles ist :-p
Danke euch und LG #blume

Beitrag von lilly7686 09.10.10 - 20:32 Uhr

Hast du es schon mal mit Fingerfood versucht?
Vielleicht mag sie einfach abends keinen Brei?
Lass den Abendbrei erst mal weg und versuchs in zwei Wochen nochmal.

Liebe Grüße!

Beitrag von angel2110 09.10.10 - 22:51 Uhr

Hallo.
Ich hatte ein ähnliches Problem.
Ihren Mittagsbrei und den GOB am Nachmittag hat sie problemlos angenommen.
Den Abendbrei wollte sie auch nicht. Hab es mehrere Abende versucht und auch das Getreide gewechselt und sogar Fertigbrei versucht. Keine Chance.
Sie bekommt jetzt abends Brot oder von dem was wir essen und es klappt.
Wobei sie trotzdem noch ihre Flasche Milch trinkt (mal mehr und mal weniger davon)

LG angel