Welchen Kindersitz ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bibistern 09.10.10 - 20:31 Uhr

Hallo ihr lieben,

unsere Motte wächst langsam aber sicher aus ihrem Maxi Cosi raus:-( auch wenn Mama es noch nicht wahr haben will.

Wir versuchen uns also gerade durch den Kindersitz-Dschungel zu kämpfen.

Jetzt wollte ich mal wissen was für welche interessieren Euch?
Habt ihr Euch schon einen ausgesucht oder gar gekauft?
Welchen denn?

Ich weiß einfach nicht welcher der richtige sein sollte :-(

Ich möchte eigentlich gerne einen von 9 -36 kg damit man nicht ständig einen neuen kaufen muß.
eigentlich auch mit Isofix.

Was sagt ihr dazu?

danke schonmal;-)

Beitrag von lara_23 09.10.10 - 21:05 Uhr

Hallo,

hab ich auch gemacht...... aus dem selben Grund wie du.... nicht immer einen neuen kaufen zu müssen......

Deswegen hab ich mir den Cybex Pallas gekauft - mit Fangkörper - von 9-18 kg und ab ich mein 15 - 36 kg ohne Fangkörper. Den Sitz gibt es jetzt auch mit Isofix.

Ohne Isofix liegt der Sitz bei 150 - 199 Euro, mit Isofix liegt der bei ungefähr 250 Euro.

Hat auch bei den Testergebnissen sehr gut abgeschnitten.....

LG Jessica

Beitrag von sako2000 09.10.10 - 21:12 Uhr

hallo,

deine tochter ist 7 monate. sie kann siche rnoch nicht stabil sitzen.

wie sind denn ihre maße?

ich glaube nicht, dass ein wechsel in den naechsten sitz sinnvollist, im gegenteil, es kann lebensgefaehrlich sein.

gruss, claudia

Beitrag von sako2000 09.10.10 - 21:17 Uhr

ups, 8 monate.. tschuldigung!

Beitrag von zwillinge2005 09.10.10 - 21:19 Uhr

Hallo,

worin äussert es sich, dass Deine Tochter aus dem Maxi Cosi (welchen habt Ihr) herausgewachsen ist bzw. kurz davor ist?

Beachte bitte, dass Eure Tochter jetzt nicht mehr so schnell wächst wie in den ersten 8 Monaten und niocht zwingend mit 9 Monaten im nächsten Sitz sitzen sollte.

Wenn Ihr so früh umsteigen wollt, empfiehlt es sich einen echten Gruppe I Sitz zu kaufen. Die Gruppe III Sitze (9-36 kg) sind für Kinder ab 1,5 Jahren o.k, aber für wirklich Kleine eher unpassend.

Wir hatten diese Kombisitze als "Zweitsitze" ab einem Alter von 19 Monaten - das war einigermassen o.k. Anch dem Umbau zum Sitz der Gruppe II zeigen sich aber schon kleine Schwächen. MAn bedenke, dass dieser Sitz dann wirklich 11 Jahre halten sollte.....

LG, Andrea

Beitrag von susasummer 09.10.10 - 22:16 Uhr

Dein Kind ist für einen Kindersitz in Fahrtrichtung noch viel zu jung.
Im Falle eines Unfalles kann es sich das genick brechen.
Du hast aber die Möglichkeit entweder einen Reboarder zu kaufen (0/9-18kg) und sie weiter rückwärts fahren zu lassen oder im Nofall eben einen Concord Ultimax oder einen Britax First class zu kaufen,wenn du keinen echten reboarder möchtest.
Unter 9kg dürfen die Kinder gar nicht erst vorwärts fahren und noch dazu sollten sie sicher sitzen können.Empfohlen wird ja solange wie möglich das Kind rückwärts fahren zu lassen.
reboarder bekommst du in Deutschland zb.von hts oder wavo.
Um auf deine Frage zurück zu kommen,einen sitz von 9-36kg würde ich frühestens ab 1 jahr,eher später nutzen.Die sitze von kiddy und cybex sind gut.
lg Julia