Hilfe mein Baby schreit ewig wenn wir besuch haben oder zu besuch sind

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von doreen1979. 09.10.10 - 21:01 Uhr

ich weiß mir keinen rat mehr ich kann machen was ich will aber ich glaube im moment echt das meine tochter 5 wochen alt nur ruhig ist wenn ich mit ihr allein zuhause bin. sowie meine 2.tochter 3 jahre alt und mein partner nachmittags zuhause sind ist es eine katastrophe. sie kann nicht einschlafen schreit wie am spieß und ich bilde mir ein dass sie die absolute ruhe braucht. besonders beim stillen. ich habe immer gedacht man muss das baby in ruhe stillen das habe ich auch gemacht ohne geräusche nebenbei wie fernseher und so. nun denke ich dass es falsch war weil sie irgendwie total allergisch reagiert wenn wir irgendwo zum kaffee sind oder jemand bei uns zu besuch. dann muss ich sie dauerstillen jede halbe stunde weil sie sich nicht mehr einkriegt. was mach ich denn jetzt nur? ich kann ja nicht nur zuhause bleiben und meinen partner u meine tochter raus schicken damit hier ruhe ist. wenn ich mit ihr allein bin weint sie noch nicht einmal das ist dann immer so schön mit ihr. mir grault schon jedesmal wenn jemand vorbei kommt.

Beitrag von vivienmami 09.10.10 - 21:08 Uhr

hey,
ich hab mir ein TT zugelegt-aus einer situation raus die es nötig machte-und siehe da, es hat uns auch da geholfen.besuch kam und sie lag meist im tragetuch friedlich schlafend....

lg

Beitrag von doreen1979. 09.10.10 - 21:10 Uhr

genau das habe ich heute auch gemacht aber da schläft sie doch nicht so gut wie im bett das sieht immer so unbequem aus. aber wenn nichts mehr hilft nehme ich es auch. bekomme bloß tierische rückenschmerzen davon wenn ich es länger nehme.

Beitrag von vivienmami 09.10.10 - 22:27 Uhr

hey...richtig binden und das baby fühlt sich wohler als im bett;-)
und jeden tag ein wenig steigern...dann bekommt man keine rücken schmerzen.....ich hatte immer am bauch muskelkater....ging dann aber weg....und nun trag ich meine 10kg maus auch noch...mal tuch mal manduca....

am allerliebsten immer noch in der kreuzwickeltechnik.wenn deine maus ruhig im tuch ist-dann ist es doch super!!dan fühlt sie sich auch wohl!;-)

Beitrag von hej-da 10.10.10 - 17:04 Uhr

HAllo!

Wenn du magst, informiere dich doch mal hier:http://www.tragemaus.de/shop2/index.php?user=tragemaus&weiteres=15

Babys sind Traglinge, keine Liegelinge. Im richtig gebundenen Tuch, sind sie optimal gestützt, haben eine optimale Haltung und schlafen hervorragend.#winke

Beitrag von anarchie 09.10.10 - 21:27 Uhr

hallo!

Im gut gebundenen TT hat dein Kind die optimale Körperhaltung!
Angehockte beinchen, runder Rücken, an Mama - super!

Und wenn du Schmerzen bekommst, ist es nicht richtig gebunden...lass dir das mal von jemandem zeigen, der es wirklich kann.

generell gibt es Kinder, die sehr empfindsam sind, woebi ich das ehrlich gesagt jetzt extrem finde, wenn nichtmal deine Familie da sein kann...ich würde sie evtl. mal beim KiA vorstellen und das dort beschreiben...

lg

melanie mit den 4 Kurzen

Beitrag von savaha 09.10.10 - 21:54 Uhr

Unser Sohn hat die ersten MONATE ein ähnliches Verhalten gezeigt, warum wissen wir nicht!

Beitrag von hebigabi 10.10.10 - 07:55 Uhr

Die meisten Kinder haben ab Spätnachmittag dies hier:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=1436818&pid=9270811

Und der Link im Link geht nicht- der neue ist hier
http://www.kidsgo.de/hebammen-tipps/tipp-bei-koliken-und-bauchweh/31/

LG

Gabi